Sélectionner une langue
Raquettes Contenu Premium

Weissensteiner Haute Route

Raquettes · Schweizer Mittelland
Ce contenu est proposé par
Tourenplaner SCHWEIZ Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Alpensicht auf der Weissensteiner Haute Route.
    Alpensicht auf der Weissensteiner Haute Route.
    Crédit photo : Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km Bahnhof Oberdorf SO Bergwirtschaft Oberdörfer Hasenmatt Stallflue Backihaus Crémines
Très difficile
Distance 16,3 km
6:30 h.
1 184 m
1 217 m
1 443 m
606 m

«Hautes Routes» gibt es viele in den Schweizer Bergen. Berühmte und weniger berühmte, eintägige und mehrwöchige, schwierige und genüssliche. Aber keine bietet so viel auf so wenig Raum wie die Weissensteiner Haute Route.

Die Weissensteiner Haute Route führt als attraktive Schneeschuh- oder Skitour vom solothurnischen Oberdorf über Hasenmatt, Stallflue und Oberdörferberg nach Crémines. Ausgangs- wie Endpunkt liegen an der Bahnlinie Solothurn–Moutier – ein Umstand, der die Tour über zwei Jurahöhenzüge auch mit ÖV herrlich unkompliziert macht. Ist nach einem ersten Aufstieg die Hasenmatt, höchster Punkt des Kanton Solothurn, erreicht (man kann sie auch umgehen), kehrt man gerne im «Althüsli» ein, denn bei Bisenlage kann es hier wirklich garstig sein. Da ist man mit einem Stück Kuchen gerade recht bedient. Sensationell dann der Blick auf dem zweiten Aussichtsbalkon: Von der Stallflue schaut man weit über Mittelland und Alpenkette. Nach dem Abstieg zum Subigerberg führt der letzte Anstieg auf den Oberdörferberg, zum Sammelpunkt dieser Route. Hier löffelt man genüsslich Suppe mit Wurst, rührt im sämigen Fondue Moitié-Moiti oder gönnt sich einen «Café avec», ehe es dann vollends hinab nach Crémines geht.

Ce parcours ne peut pas être activé.

Déjà activé? 

Contenu Premium Les itinéraires Premium sont écrits par des auteurs professionnels et publiés par des éditeurs spécialisés.
Editeurs Tourenplaner SCHWEIZ
Der «Tourenplaner Schweiz» ist ein Produkt der Zeitschrift «Wandermagazin Schweiz». Das Magazin erscheint achtmal jährlich. Wir entführen unsere Leserinnen und Leser in neue Regionen, zeigen die Perlen der Schweiz und erzählen Geschichten von Land und Leuten. In jeder Ausgabe finden Sie Wandertipps, Reportagen, Fotostrecken, Rezepte, Produkteinfos und das Neueste aus der Wanderwelt. Die aktuelle Ausgabe ist am Kiosk und beim Verlag erhältlich.
Image de profil de Jochen Ihle Auteur Jochen Ihle 
Jochen Ihle (1962) ist Redaktionsleiter beim Wandermagazin SCHWEIZ. Er ist berufsmässig das ganze Jahr über in den Bergen unterwegs und Autor zahlreicher Wanderbücher.

Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté