Sélectionner une langue
Randonnée en montagne Contenu Premium

Von der Pointe de la Plaine Morte zu Wildstrubelhütte und Col de Pochet

Randonnée en montagne · Valais
Ce contenu est proposé par
Tourenplaner SCHWEIZ Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Plaine-Morte-Gletscher.
    Plaine-Morte-Gletscher.
    Crédit photo : Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 8 6 4 2 km Weisshornlücke Wildstrubelhütte Rohrbachstein Cabane des Violettes Lac de Huiton Col de Pochet
Moyen
Distance 10 km
4:30 h.
350 m
1 000 m
2 921 m
2 208 m
Die Schmelzwasser des Plaine-Morte-Gletschers fliessen sowohl ins Berner Oberland wie auch ins Wallis. Auf der Wanderung am Gletscher entlang zur Wildstrubelhütte überschreitet man denn desöfteren die Kantonsgrenze.

Die Wanderung beginnt bei der Bergstation Pointe de la Plaine Morte. Sie liegt genau auf der Kantonsgrenze zwischen Bern und Wallis auf knapp 3000 m ü. M. Wie ein weisser Teppich liegt der flache Plaine-Morte-Gletscher da. Plateaugletscher nennen die Geologen solche auf Hochplateaus beschränkte Gletscher. Gegen Norden hin ist der Gletscher leicht geneigt und läuft in der Zunge des Rezligletschers aus. Dort entspringt der Trüebbach, der sich weiter unten mit den Quellwassern der Siebenbrunnen zur Simme vereinigt. Einen weiteren Abfluss hat der Gletscher im Südosten über die Tièche zur Rhone. Somit fliesst aus dem Plaine-Morte-Gletscher das Wasser sowohl zur Nordsee wie auch zum Mittelmeer. Wir gehen nun einige Meter genau auf der Kantonsgrenze entlang, sind dann aber gleich wieder im Wallis und steigen rechts des Weges auf die Pointe de Vatseret. Ein dankbares Gipfelziel mit beeindruckendem Blick über den Plaine-Morte-Gletscher. Auf der Weisshornlücke stehen wir dann schon wieder auf

Ce parcours ne peut pas être activé.

Déjà activé? 

Contenu Premium Les itinéraires Premium sont écrits par des auteurs professionnels et publiés par des éditeurs spécialisés.
Editeurs Tourenplaner SCHWEIZ
Der «Tourenplaner Schweiz» ist ein Produkt der Zeitschrift «Wandermagazin Schweiz». Das Magazin erscheint achtmal jährlich. Wir entführen unsere Leserinnen und Leser in neue Regionen, zeigen die Perlen der Schweiz und erzählen Geschichten von Land und Leuten. In jeder Ausgabe finden Sie Wandertipps, Reportagen, Fotostrecken, Rezepte, Produkteinfos und das Neueste aus der Wanderwelt. Die aktuelle Ausgabe ist am Kiosk und beim Verlag erhältlich.
Image de profil de Jochen Ihle Auteur Jochen Ihle 
Jochen Ihle (1962) ist Redaktionsleiter beim Wandermagazin SCHWEIZ. Er ist berufsmässig das ganze Jahr über in den Bergen unterwegs und Autor zahlreicher Wanderbücher.

Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté