Sélectionner une langue
Planifier un itinéraire Dupliquer le parcours
Pèlerinage Parcours recommandé Itinéraire à étapes

Kolumbansweg Schweiz - Der Schnelligkeit entfliehen

Pèlerinage
Ce contenu est proposé par
Verein IG Kolumbansweg Schweiz
  • Kolumbansweg Bangor-Bobbio
    Kolumbansweg Bangor-Bobbio
    Crédit photo : Ami Saint Colomban, Ami Saint Columban
m 4000 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 -500 500 400 300 200 100 km Ceres Heilmittel … Schweiz A. Vogel … Schweiz Soglio-Produkte AG … Schweiz A. Vogel … Schweiz Gesundes Wissen … Schweiz Max Zeller … Schweiz Kybun AG … Schweiz
Distance 521,7 km
142:15 h.
8 126 m
7 635 m
2 776 m
246 m
Image de profil de Verein Kolumbansweg Schweiz
Auteur
Verein Kolumbansweg Schweiz
Mise à jour : 06.09.2021
Point le plus élevé
2 776 m
Point le plus bas
246 m

Type de chemin

Asphalte 14,67%Chemin de terre 0,70%Chemin 41,28%Sentier 11,28%Route 32,05%
Asphalte
76,6 km
Chemin de terre
3,7 km
Chemin
215,4 km
Sentier
58,9 km
Route
167,2 km
Afficher le profil altimétrique

Conseils et recommandations supplémentaires

Départ

Basel (270 m)
Coordonnées :
DD
47.556565, 7.591490
DMS
47°33'23.6"N 7°35'29.4"E
UTM
32T 394035 5267977
w3w 
///raviver.façon.soupape
Voir sur la carte

Arrivée

Castasegna/ Chiavenna

Itinéraire

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

Coordonnées

DD
47.556565, 7.591490
DMS
47°33'23.6"N 7°35'29.4"E
UTM
32T 394035 5267977
w3w 
///raviver.façon.soupape
Voir sur la carte
S'y rendre en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de lecture de l'auteur

 

Mönchsleben: Leben des Kolumban

Zu den einflussreichsten Gestalten des frühen Mönchtums zählt Kolumban der Jüngere (540-615). Der Wandermönch aus dem irischen Kloster Bangor missionierte im Gebiet des heutigen Frankreichs, der Schweiz und in Oberitalien. Die großen Klöster Luxeuil und Bobbio gehen auf sein Wirken zurück.Die Lebensbeschreibung aus der Feder eines Mönches von Bobbio entstand nur wenige Jahre nach seinem Ableben. Der irische Wandermönch Gallus (um 550-640) war ein Gefährte des Kolumban. Am Ort seiner Begräbnisstätte entstand später das Kloster und die Stadt Sankt Gallen. Der Reichenauer Mönch Wetti verfasste im 9. Jahrhundert seine Lebensgeschichte.

Mönchsleben III: Jonas von Bobbio: Leben des Kolumban – Wetti: Leben des Gallus, hrsg. von Karl Suso Frank, St. Ottilien: eos-Verlag, 2011. ISBN 978-3-8306-7489-4, bestellen.

 

Abra cadabra: Medizin im Mittelalter

Die Geschichte der mittelalterlichen Medizin ist voll von Merkwürdigkeiten, Widersprüchen und Überraschungen. Anhand der einzigartigen Handschriftensammlung der Stiftsbibliothek St. Gallen zeigt der Band die Bedeutung der Klostermedizin im Frühmittelalter und dokumentiert sie mit vielen Beispielen. Die Mönche sicherten das medizinische Wissen der Antike und der germanischen Volksmedizin und prägten die Heilpraxis, deren wichtigster Vertreter Notker der Arzt von St. Gallen war. Aber sie festigten auch das Konzept des Spitals, in St. Gallen konkret mit dem Leprosorium Otmars im 8. Jahrhundert und dem Spitalbezirk auf dem St. Galler Klosterplan im 9. Jahrhundert. Der wichtigste Beitrag des europäischen Mittelalters zur Entwicklung der Medizin war aber wohl die Aufwertung der Krankensorge und des Gedankens der Mitmenschlichkeit durch den christlichen Glauben, wie es in der Geschichte des barmherzigen Samariters zum Ausdruck kommt.

Abracadabra. Medizin im Mittelalter, 3. Auflage. St. Gallen: Verlag am Klosterhof, 2017. ISBN 978-3-905906 – 18 – 9, bestellen.

Recommandations de cartes de l'auteur

Hier zur Routenplanung vom Kolumbansweg Schweiz

Guide(s) et carte(s) recommandé(s) pour cette région :

Afficher plus

Cartes recommandées pour cette région:

Afficher plus

Questions / Réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaire(s)

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Distance
521,7 km
Durée
142:15 h.
Dénivelé positif
8 126 m
Dénivelé négatif
7 635 m
Point le plus élevé
2 776 m
Point le plus bas
246 m
Itinéraire à étapes Point(s) de vue Point(s) de restauration À faire en famille Patrimoine culturel / historique Flore Conseils pratiques

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités
  • 21 Etapes
Parcours recommandé Difficulté Étape 1
Distance 18,7 km
Durée 4:45 h.
Dénivelé positif 84 m
Dénivelé négatif 82 m

Basel ist eine wirtschaftlich und kulturell bedeutende Stadt, wichtiger Standort der chemischen und pharmazeutischen Industrie und mit zahlreichen ...

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Parcours recommandé Difficulté Étape 2 Fermé aujourd'hui
Distance 29,2 km
Durée 7:20 h.
Dénivelé positif 86 m
Dénivelé négatif 52 m

Zwischen Rheinfelden und Laufenburg folgen wir dem Rhein. In dessen Mitte befindet sich die schweizerisch-deutsche Grenze. Schöne Ausblicke.

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Parcours recommandé Difficulté Étape 3
Distance 20,3 km
Durée 5:00 h.
Dénivelé positif 80 m
Dénivelé négatif 66 m

Wir folgen weiterhin dem Rheinlauf, vorbei an Naturschutzgebieten, achten auf Biber-Spuren (Bissspuren) und werden uns der Bedeutung des Rheins für ...

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Difficulté Étape 4
Distance 23,6 km
Durée 6:00 h.
Dénivelé positif 164 m
Dénivelé négatif 92 m

Aare - Klingnauer Stausee - Kernkraftwerk Beznau - Zusammenfluss von Aare-Reuss-Limmat - Baden: alles für die Stromproduktion im Wasserschloss der ...

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Parcours recommandé Difficulté Étape 5
Distance 26,7 km
Durée 6:40 h.
Dénivelé positif 86 m
Dénivelé négatif 61 m

Ein klösterlicher Weg, vom Kloster Wettingen über das Kloster Fahr nach Zürich.

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Parcours recommandé Difficulté Étape 6
Distance 66,6 km
Durée 17:30 h.
Dénivelé positif 711 m
Dénivelé négatif 713 m

Der Zürichsee wird heute "Begleiter" auf unserer linken Seite sein. Schöne Strandwege wechseln ab mit leider einigen längeren Asphaltstücken ...

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Difficulté Étape 7
Distance 30 km
Durée 7:55 h.
Dénivelé positif 301 m
Dénivelé négatif 296 m

Die heutige Etappe führt nach Tuggen, einem nachgewiesenem Aufenthaltsort von Kolumban und Gallus.

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Parcours recommandé Difficulté Facile Étape 8
Distance 24 km
Durée 7:00 h.
Dénivelé positif 830 m
Dénivelé négatif 630 m

Über den Rickenpass nach Wattwil führt uns der Jakobsweg Nr. 4. Dieser Markierung folgen wir bis zum Bahnhof Wattwil.

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Parcours recommandé Difficulté Étape 9
Distance 18,9 km
Durée 5:45 h.
Dénivelé positif 688 m
Dénivelé négatif 552 m

Das hügelige Toggenburg mit seinem Auf und Ab bietet wunderschöne Aussichten auf die umliegenden Berge, insbesondere den Alpstein.   

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Parcours recommandé Difficulté Étape 10 Fermé aujourd'hui
Distance 21,6 km
Durée 6:05 h.
Dénivelé positif 521 m
Dénivelé négatif 583 m

Mit St. Gallen erreichen wir heute einen der Höhepunkte des Kolumbansweges durch die Schweiz. Der Stiftsbezirk gehört zum UNESCO Weltkulturerbe.

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Difficulté Étape 11
Distance 21,7 km
Durée 5:35 h.
Dénivelé positif 97 m
Dénivelé négatif 359 m

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Parcours recommandé Difficulté Étape 12
Distance 26,7 km
Durée 6:30 h.
Dénivelé positif 73 m
Dénivelé négatif 72 m

Mit der heutigen Etappe verlassen wir die Schweiz und betreten das Bundesland Vorarlberg in Österreich. Das Rheindelta-Naturschutzgebiet sowie ...

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Difficulté Étape 13
Distance 24 km
Durée 5:55 h.
Dénivelé positif 85 m
Dénivelé négatif 75 m

Bregenz - Dornbirn - Hohenems sind drei wichtige Städte im Bundesland Vorarlberg, kulturell und wirtschaftlich. 

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Parcours recommandé Difficulté Étape 14
Distance 22,6 km
Durée 5:55 h.
Dénivelé positif 365 m
Dénivelé négatif 329 m

Drei Friedhöfe verschiedener Religionsgemeinschaften, eine wilde Schlucht und der Wallfahrtsort Rankweil mit seiner auf einem Hügel stehenden ...

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Difficulté Étape 15
Distance 24,9 km
Durée 6:35 h.
Dénivelé positif 299 m
Dénivelé négatif 271 m

Auf der heutigen Etappe durchqueren wir das ganze Fürstentum Liechtenstein mit seinem Hauptort Vaduz. Sehenswert sind in Vaduz das Landesmuseum, ...

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Parcours recommandé Difficulté Étape 16
Distance 31 km
Durée 8:10 h.
Dénivelé positif 394 m
Dénivelé négatif 286 m

Wir verlassen das Fürstentum, überqueren die St. Luzisteig und wandern durch die bekannte Weinbauregion Bündner Herrschaft mit Ausblick auf Bad ...

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Parcours recommandé Difficulté Étape 17
Distance 19,3 km
Durée 6:05 h.
Dénivelé positif 1 085 m
Dénivelé négatif 225 m

Die heutige Etappe führt zum ersten Mal richtig in die Berge. Ab Chur folgen wir der Via Sett, Nr. 64, bis zur Landesgrenze nach Italien.

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Difficulté Étape 18
Distance 22,4 km
Durée 6:45 h.
Dénivelé positif 643 m
Dénivelé négatif 912 m

Bis Lenz wandert sich ebenaus gemütlich. Dann geht's hinunter zur berühmten Kirche St. Peter Mistail, weiter nach Tiefencastel und hinauf nach ...

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Parcours recommandé Difficulté Étape 19
Distance 20,8 km
Durée 6:45 h.
Dénivelé positif 1 030 m
Dénivelé négatif 467 m

Heute geht's hinauf auf die Alp Flix, ein wunderschönes hochalpines Plateau. Danach weiter zum Marmorera-Stausee und nach Bivio.

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Parcours recommandé Difficulté Étape 20
Distance 19,5 km
Durée 5:55 h.
Dénivelé positif 540 m
Dénivelé négatif 1 243 m

Auf unserer Wanderung über den Septimerpass erreichen wir mit seinen 2310 müM den höchsten Punkt des ganzen europäischen Kolumbansweges und eine ...

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Parcours recommandé Difficulté Étape 21
Distance 11,6 km
Durée 3:10 h.
Dénivelé positif 45 m
Dénivelé négatif 424 m

Hinauf auf den Panoramaweg nach Soglio oder unten bleiben und der Via Sett folgen. In Castasegna endet der schweiz. Teil des Weges.

de Verein Kolumbansweg Schweiz,   Verein IG Kolumbansweg Schweiz
Distance  km
Durée : h
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser