Sélectionner une langue

Refuge autour de Isenthal

Uri, Suisse

Éditeurs Outdooractive  Partenaire certifié 
Auteur de cette page
LogoÉditeurs Outdooractive
Profitez d'un séjour agréable dans les meilleurs refuges autour de Isenthal. Retrouvez ici une sélection de refuges à découvrir.
  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
2D 3D
Cartes et activités

Top 10 des refuges autour de Isenthal

Bivouac · Urner Alps
Gitschenhörelihütte
Romantische kleine Hütte am Westfuss des Uri Rotstocks und in der Nähe des Gletschers gelegen. Herrliche Aussicht auf die umliegenden Gipfel, den Gletscher und die fantastischen Sonnenuntergänge. Die unbewartete Hütte erfordert Selbstverpflegung, eine Kochgelegenheit ist vorhanden. Für Bergtouren ab der Gitschenhörlihütte sind Alpinkenntnisse nötig.  
Biwaldalp
Refuge de montagne · Urner Alps
Bergbauernbetrieb Kneiwies
Der Bergbauernbetrieb liegt auf 1'600 Meter über Meer. Die Familien Furrer-Gisler und Furrer-Bissig leben hier in drei Generationen: Großeltern, Eltern und Kinder. Sie leben die traditionelle Berglandwirtschaft - und möchten Ihnen diese gerne näher bringen. Während des ganzen Jahres vermieten sie Zimmer mit Frühstück und eine einfache Dreizimmerwohnung.
Die Musenalp im Chlital, Gemeinde Isenthal
Refuge d'alpage · Urner Alps
Alp Musenalp
Die Musenalp erstreckt sich auf der linken Seite des Chlitals auf 1400 bis 1600 m ü. M. Sie liegt unterhalb des Sassigrats sowie der­ ­Berggipfel Schlieren und Uri­rot­stock im Süden.
Gossalp zuhintesrt im Isenthal
Refuge d'alpage · Urner Alps
Alp Gossalp
Die Gossalp ist der höchstgelegene Unterstafel vor dem Ober­stafel Oberalp. Sie liegt auf rund 1400 m ü. M. Nachbaralpen sind Altrüti und Hütten. Von St. Jakob im Grosstal aus ist die Alp auf der Strasse in Richtung Oberalp zu erreichen. Im Sommer beheimatet die Gossalp drei Alpbetriebe, die alle Käse produzieren.
Die Alp Altrüti im Isenthal
Refuge d'alpage · Urner Alps
Alp Altrüti
Unterhalb des Urirotstocks, auf gut 1200 m ü. M., liegt Altrüti. Die Strasse zur Oberalp führt an der Alp vorbei. Von St. Jakob bei Isenthal bis zur Alp Altrüti sind es zirka zwei Kilometer. Altrüti ist Unterstafel für zwei Alp­betriebe. Die Älpler verbringen zwischen 22 und 26 Tage im Sommer auf der Alp. Einer von ihnen käst auf Altrüti.
Die Alp Biwald am Urirotstock
Refuge d'alpage · Urner Alps
Alp Biwald
Am rechten Hang des Grosstals und unterhalb des Sassigrats liegt am Weg zum Urirotstock die Alp Biwald. Ihr Weidegebiet liegt zwischen 1500 und 2000 m ü. M. Der Älplerfamilie dient Biwald als Hauptstafel. Sie sömmert zirka 20 Kühe, ein paar Rinder und einige Zwergziegen.
Die Alp Bolgen
Refuge d'alpage · Urner Alps
Alp Bolgen
Das Alpgebiet Bolgen liegt nördlich von Isenthal. Es breitet sich zwischen zirka 1400 und 2200 m ü. M. am südlichen Abhang des Schwalmis aus. Das Alpgebiet umfasst fünf Stäfel: Lauweli, Unter- und Oberbolgen, Seelenen und Schwalmis. Auf den Weiden der Stäfel sömmert eine Älplerfamilie das Vieh – 20 Kühe und rund 60 Rinder. Die Familie wohnt und käst auf Lauweli (unterhalb Gitschenen) und auf Oberbolgen, am Wanderweg zur Klewenalp.
Die Alp Chimiboden
Refuge d'alpage · Urner Alps
Alp Chimiboden
Auf rund 1200 m ü. M. liegt die Alp Chimiboden. Sie dient einer Älplerfamilie als Unterstafel. Oberstafel ist die Oberalp auf 1760 m ü. M. Die Alp Chimiboden befindet sich auf dem Alpgebiet Hütten, das von fünf Älplerfamilien bewirtschaftet wird. Seinen Namen hat der Chimiboden vom Kümmel, der auf der ebenen Geländestelle wächst.
Die Alp Oberalp im Isenthal
Refuge d'alpage · Urner Alps
Alp Oberalp
Die Oberalp ist umgeben vom Bärenstock, dem Oberalpgrat, der Bannalper Schonegg, dem Ruchstock und dem Engelberger Rotstock. Die Alp liegt auf einer Terrasse oberhalb des Grosstals auf rund 1750 bis 2000 m ü. M. Die Oberalp ist eine grosse und lang gezogene Alp. Sie ist unterteilt in Vorderalp, Hinteralp und Gehrenwald. Als Oberstafel beheimatet sie sieben Alpbetriebe. Fünf von ihnen käsen in ihren Alphütten.
Die Alp Wildebutzen im Isenthal
Refuge d'alpage · Urner Alps
Alp Wilderbutzen
Zwischen den Alpen Biwald im Norden und Hangbaum im Süden liegt die Alp Wilderbutzen. Unterhalb des Sassigrats, des Schlieren und des Urirotstocks erstreckt sie sich an der rechten Flanke des Grosstals. Die Alphütten liegen auf 1685 m ü. M. Wilderbutzen ist Hauptstafel einer Älplerfamilie. Sie bewirtschaftet die Alp in der dritten Generation.
Vous n'avez pas trouvé de résultats correspondant à vos attentes ?

Trouver plus de refuges ici

Rechercher

Autres destinations à proximité