Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Zum lebendigen Hochmoor und feinem Tête de Moine

· 2 Bewertungen · Wanderung · Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berner Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Markus Schluep, Berner Wanderwege
m 900 800 700 14 12 10 8 6 4 2 km
Abwechslungsreiche Wanderung durch den schönen Berner-Jura nach Bellelay wo der einzigartige Käse Tête de Moine herkommt und zur eindrücklichen Moorlandschaft La Sagne. Durchgehend leichter, guter Weg.
mittel
Strecke 14,9 km
4:15 h
420 hm
400 hm
948 hm
727 hm
Vom Bahnhof Reconvilier, früher deutsch Rokwiler genannt, geht man immer Richtung Bellelay. Vorbei am im Heimatstil erbauten Schulhaus mit Glockenturm führt der Weg durch die beruhigende Jura-Landschaft. Bis oberhalb Saicourt verläuft er auf Hartbelag, danach geht’s auf gutem Feldweg (ab Punkt 863) den kürzeren Weg direkt nach Bellelay. Bei Rière la Rouge Eau führt ein Abstecher in den Wald und man kommt erstmals mit dem interessanten Moor in Kontakt. Auf gut angelegten, erhöhten Stegen geht’s durch das Moor. Infotafeln erklären die spannende Entstehungsgeschichte von Hochmooren. Bald erreicht man über eine schöne Wiese das gepflegte Dorf Bellelay. Beachtenswert ist das mächtige, 1142 erstmals erwähnte Prämonstratenserkloster mit der sehenswerten Abteikirche. Die Abtei ist angeblich der Ursprungsort des Tête de Moine (Mönchskopf). Im Tête de Moine-Museum gibt es ein Café und natürlich kann man hier auch den Käse kaufen. Ab dem Museum geht der Weg weiter in Richtung Genevez und nach links abbiegend in den grün markierten Naturpfad Libell`lay. Der Weg verläuft zwischen Weide und dem Hochmoor La Sagne. Wie der Name sagt, gibt es hier je nach Jahreszeit verschiedene Libellen. Mehrsprachige Infotafeln bringen uns das spannende Leben dieser Insekten näher. Bis nach La Bottière nimmt man den gleichen Weg zurück und folgt nun immer Richtung Tavannes. Nach Le Fuet steigt man ab in die Talsohle ab, quert den Forêt de Chaindon und erreicht die grosse Déchetterie. Hier geht es links in den in den Wald hinein. Achtung nach ca. 50 m die Abzweigung nicht verpassen. Über die Kuppe von Craveçon mit guter Aussicht über die Jura-Landschaft erreicht man den Bahnhof von Tavannes.
Profilbild von Markus Schluep
Autor
Markus Schluep 
Aktualisierung: 21.11.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
948 m
Tiefster Punkt
727 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 30,22%Schotterweg 0,47%Naturweg 17,03%Pfad 31,90%Straße 19,98%Unbekannt 0,37%
Asphalt
4,5 km
Schotterweg
0,1 km
Naturweg
2,5 km
Pfad
4,8 km
Straße
3 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Startpunkt ViaBerna - Maison de la Tête de Moine

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg

Start

Reconvilier (727 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'584'020E 1'231'586N
DD
47.235004, 7.227595
GMS
47°14'06.0"N 7°13'39.3"E
UTM
32T 365845 5232803
w3w 
///strömt.erhielten.vieler
Auf Karte anzeigen

Ziel

Tavannes

Wegbeschreibung

Reconvilier – Saicourt – Bellelay – Hochmoor La Sagne – Le Fuet – Tavannes

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise: mit der Bahn nach Reconvilier

Rückreise: mit der Bahn ab Tavannes

Koordinaten

SwissGrid
2'584'020E 1'231'586N
DD
47.235004, 7.227595
GMS
47°14'06.0"N 7°13'39.3"E
UTM
32T 365845 5232803
w3w 
///strömt.erhielten.vieler
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

swisstopo-Wanderkarte 222T Clos du Doubs 1:50’000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Thomas Herrmann
08.07.2022 · Community
Super schöne Tour mit bleibenden Eindrücken.
mehr zeigen
Gemacht am 08.07.2022

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,9 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
420 hm
Abstieg
400 hm
Höchster Punkt
948 hm
Tiefster Punkt
727 hm
Von A nach B Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.