Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wanderung von der Riederalp über die Knebelbrücken nach Blatten

Wanderung · Aletsch Arena · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Aletsch Arena AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderung von der Riederalp über die Knebelbrücke nach Blatten
    / Wanderung von der Riederalp über die Knebelbrücke nach Blatten
    Foto: Aletsch Arena AG
  • / Wanderung von der Riederalp über die Knebelbrücke nach Blatten
    Foto: Geri Berchtold, Aletsch Arena AG
  • / Wanderung von der Riederalp über die Knebelbrücke nach Blatten
    Foto: Geri Berchtold, Aletsch Arena AG
  • / Alte Wasserleitung - Wanderung von der Riederalp über die Knebelbrücke nach Blatten
    Foto: Aletsch Arena AG
  • / Wanderung von der Riederalp über die Knebelbrücke nach Blatten
    Foto: Geri Berchtold, Aletsch Arena AG
  • / Wanderung von der Riederalp über die Knebelbrücke nach Blatten
    Foto: Geri Berchtold, Aletsch Arena AG
  • / Wanderung von der Riederalp über die Knebelbrücke nach Blatten
    Foto: Aletsch Arena AG
  • / Wanderung von der Riederalp über die Knebelbrücke nach Blatten
    Foto: Aletsch Arena AG
  • / Wanderung von der Riederalp über die Knebelbrücke nach Blatten
    Foto: Aletsch Arena AG
  • / Gebidum Staumauer - Wanderung von der Riederalp über die Knebelbrücke nach Blatten
    Foto: Aletsch Arena AG
  • / Gebidum Staumauer - Wanderung von der Riederalp über die Knebelbrücke nach Blatten
    Foto: Aletsch Arena AG
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 12 10 8 6 4 2 km Villa Cassel Suone Riederi
Unterhalb der imposanten Gibidum Staumauer auf die andere Talseite wandern! Geniesse die Natur und herrliche Ausblicke in die Bergwelt!

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
mittel
Strecke 12,1 km
4:30 h
359 hm
959 hm
2.066 hm
1.266 hm
Von der Riederalp wanderst du auf die Riederfurka, wo du einen traumhaften Panoramablick auf die Berg- und Gletscherwelt geniesst. Tipp: Wenn du für diesen Abschnitt die Bergbahn nutzt, geht es auf der Route meist nur mehr abwärts! Dem Wegweiser Knebelbrücke folgend, wanderst du über einen schön angelegten Weg bis zur Verzweigung Rotbrüch und weiter via Knebelbrücke bis nach Oberried. Hier folgst du dem Massaweg in Richtung Gibidum Stausee/Blatten. Überquere die Brücke unterhalb der imposanten Staumauer des Gibidum Stausees. Auf der anderen Talseite gelangest du über einen gemütlichen Wanderweg ins Bergdorf Blatten. Von dort fährst du mit dem Postbus, dem Zug und der Luftseilbahn über Brig und Mörel zurück auf die Riederalp.

Autorentipp

Besuchen Sie die interaktive Ausstellung des «World Nature Forums» in Naters. Hier erfahren Sie viel Interessantes über das UNESCO Welterbe!
Profilbild von Aletsch Arena AG
Autor
Aletsch Arena AG
Aktualisierung: 21.12.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.066 m
Tiefster Punkt
1.266 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Villa Cassel

Sicherheitshinweise

Sommersportbericht

Die Nutzung der Wanderwege und Informationen auf dieser Webseite erfolgt auf eigenes Risiko. Die Konditionen vor Ort können allenfalls Änderungen der Route bewirken. Die Aletsch Arena AG übernimmt keine Verantwortung für die Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Webseite.  

  • Führen Sie eine Karte mit sich. Laden Sie die komplette Beschreibung des Wanderwegs mit einer Karte in grossem Massstab herunter, indem Sie auf «Drucken» oben rechts auf der Seite klicken.
  • Benutzen Sie ausschliesslich markierte Wanderwege und berücksichtigen Sie alle Wegweiser und Anweisungen - zu Ihrer eigenen Sicherheit, zum Schutz von weidenden Tieren und in Respekt von Wildtieren.
  • Schliessen Sie Tore nach dem Durchgang wieder.
  • Verhalten Sie sich rücksichtsvoll gegenüber anderen Wegbenutzern, Pflanzen und Tieren.  

Weitere Infos und Links

Aletsch Arena AG
Furkastrasse 39
CH-3983 Mörel-Filet
+41 27 928 58 58
info@aletscharena.ch
www.aletscharena.ch 

 

Start

Riederalp, Gondelbahn Station (West) (1.925 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'645'201E 1'136'257N
DD
46.376170, 8.026118
GMS
46°22'34.2"N 8°01'34.0"E
UTM
32T 425102 5136304
w3w 
///produkte.ankündigt.seebad

Ziel

Blatten

Wegbeschreibung

Riederalp West – Riederfurka – Rotbrüch – Knebelbürcken – Oberried – Gebidum Stausee - Blatten

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug von Brig oder Oberwald bis Mörel-Filet, zu Fuss weiter bis zur Luftseilbahn Riederalp (Aletsch Bahnen AG). Mit dieser hoch auf die Riederalp fahren. 

Anfahrt

Über die Kantonsstrasse 19 bis zur Ausfahrt Mörel-Filet, weiter bis zu den ausgeschilderten Parkmöglichkeiten. Mit der Luftseilbahn Riederalp (Aletsch Bahnen AG) hoch auf die Riederalp fahren. 

Parken

  • Begrenzte Anzahl gebührenpflichtiger Parkplätze beim Bahnhof Mörel-Filet. Weitere Parkmöglichkeiten sind ausgeschildert. 
  • Grosse, gebührenpflichtige Parkhäuser am Ortseingang von Mörel-Filet sowie im Dorfzentrum. 

Koordinaten

SwissGrid
2'645'201E 1'136'257N
DD
46.376170, 8.026118
GMS
46°22'34.2"N 8°01'34.0"E
UTM
32T 425102 5136304
w3w 
///produkte.ankündigt.seebad
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bei den Bergbahnen und Infocentern der Aletsch Arena erhälst du eine kostenlose Panoramakarte.

Kartenempfehlungen des Autors

Landeskarten SwissTopo: 1:25’000: 1269 Aletschgletscher 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen:

  • Gutes Schuhwerk
  • Wetterabhängige Kleidung: führen Sie immer eine wasserdichte Weste mit
  • Kopfbedeckung
  • Sonnenschutz
  • Wasserflasche
  • Picknick
  • Kamera
  • Fernglas (optional)
  • Wanderstöcke (optional)
  • Ausdruck des Wanderwegs (klicken Sie «Drucken» zum Herunterladen) 

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,1 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
359 hm
Abstieg
959 hm
Höchster Punkt
2.066 hm
Tiefster Punkt
1.266 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich familienfreundlich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.