Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Wanderung von der Fiescheralp zur Riederalp via "Herrenweg" und "Aletschpromenade"

Wanderung · Aletsch Arena· geschlossen
LogoAletsch Arena AG
Verantwortlich für diesen Inhalt
Aletsch Arena AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderung in Aletsch Arena: Wanderung von der Fiescheralp zur Riederalp via ...
    / Wanderung in Aletsch Arena: Wanderung von der Fiescheralp zur Riederalp via ...
    Video: Outdooractive – 3D Flüge
  • / Wanderung von der Fiescheralp zur Riederalp via "Herrenweg" und "Aletschpromenade"
    Foto: Aletsch Arena AG, Aletsch Arena AG
  • / Wanderung von der Fiescheralp zur Riederalp via "Herrenweg" und "Aletschpromenade"
    Foto: Aletsch Arena AG, Aletsch Arena AG
  • / Wanderung von der Fiescheralp zur Riederalp via "Herrenweg" und "Aletschpromenade"
    Foto: Aletsch Arena AG, Aletsch Arena AG
  • / Wanderung von der Fiescheralp zur Riederalp via "Herrenweg" und "Aletschpromenade"
    Foto: Aletsch Arena AG, Aletsch Arena AG
  • / Wanderung von der Fiescheralp zur Riederalp via "Herrenweg" und "Aletschpromenade"
    Foto: Aletsch Arena AG, Aletsch Arena AG
  • / Wanderung von der Fiescheralp zur Riederalp via "Herrenweg" und "Aletschpromenade"
    Foto: Aletsch Arena AG, Aletsch Arena AG
  • / Wanderung von der Fiescheralp zur Riederalp via "Herrenweg" und "Aletschpromenade"
    Foto: Pfammatter Christian, Aletsch Arena AG
m 2300 2200 2100 2000 1900 1800 7 6 5 4 3 2 1 km Sennhütte
Eindrucksvolle Panoramablicke und alle drei Orte des Sonnenplateaus erkunden: Diese herrliche Genusswanderung lockt mit viel Erlebnis – trotz relativ geringer Anstrengung.
geschlossen
leicht
Strecke 7,9 km
2:30 h
57 hm
340 hm
2.218 hm
1.878 hm
Von Fiesch fährst du mit der Luftseilbahn hoch auf die Fiescheralp. Wandere von dort Richtung Westen. Über den ebenen Weg gelangst du über Laxeralp zur Bättmer Hitta. Ab jetzt geht es bergab: Nach kurzer Gehzeit erreichst du die Bettmeralp und durchquerst den Ort bis zur Bergstation der Luftseilbahn am westlichen Ortsende. Dabei passierst du die Kapelle Maria zum Schnee und typische Walliser Chalets. Vom Ortsende wanderst du auf der Aletschpromenade Richtung Riederalp West. Nachdem du den schönen Bergwald hinter dir gelassen hast, kommst du in offenes Gelände: Der eindrucksvolle Panoramablick auf die Mischabelgruppe, das Matterhorn, Weisshorn, hinunter ins Rhonetal und bis Riederalp West ist nun dein ständiger Begleiter. Von der Riederalp fährst du mit der Bahn hinunter nach Mörel und mit dem Zug zurück nach Fiesch. Hinweis: Der Abschnitt Bettmeralp – Riederalp ist geteert und nachts beleuchtet. Er kann auch zu später Abendstunde noch gut gemacht werden.

Autorentipp

Einfach zum «Tröimu» sind die hausgemachten Cremeschnitten in der Bättmer-Hitta. Diese Köstlichkeit musst du unbedingt probieren!
Profilbild von Aletsch Arena AG
Autor
Aletsch Arena AG
Aktualisierung: 24.12.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.218 m
Tiefster Punkt
1.878 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Sommersportbericht

Die Nutzung der Wanderwege und Informationen auf dieser Webseite erfolgt auf eigenes Risiko. Die Konditionen vor Ort können allenfalls Änderungen der Route bewirken. Die Aletsch Arena AG übernimmt keine Verantwortung für die Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Webseite. 

  • Führe eine Karte mit dir. Lade die komplette Beschreibung des Wanderwegs mit einer Karte in grossem Massstab herunter, indem du auf «Drucken» oben rechts auf der Seite klickst.
  • Benutze ausschliesslich markierte Wanderwege und berücksichtige alle Wegweiser und Anweisungen - zu deiner eigenen Sicherheit, zum Schutz von weidenden Tieren und in Respekt von Wildtieren.
  • Schliesse Tore nach dem Durchgang wieder.
  • Verhalte dich rücksichtsvoll gegenüber anderen Wegbenutzern, Pflanzen und Tieren.  

Weitere Infos und Links

Aletsch Arena AG
Furkastrasse 39
CH-3983 Mörel-Filet
+41 27 928 58 58
info@aletscharena.ch
www.aletscharena.ch 

Start

Fiescheralp, Bergstation Luftseilbahn (2.211 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'651'087E 1'140'421N
DD
46.413197, 8.103081
GMS
46°24'47.5"N 8°06'11.1"E
UTM
32T 431068 5140349
w3w 
///eingenordet.spule.spitzen

Ziel

Riederalp, Bergstation Gondelbahn West

Wegbeschreibung

Fiescheralp – Restaurant Bättmer-Hitta - Bettmeralp – Riederalp

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug von Brig oder Oberwald bis Fiesch, zu Fuss weiter bis zur Talstation der Luftseilbahn Fiesch-Eggishorn (Aletsch Bahnen AG). Mit dieser hoch auf die Fiescheralp fahren. 

Anfahrt

Über die Kantonsstrasse 19 bis zur Ausfahrt Fiesch, der Furkastrasse bis zur Talstation der Luftseilbahn Fiesch-Eggishorn (Aletsch Bahnen AG) folgen. Mit der Bahn hoch auf die Fiescheralp fahren.  

Parken

Grosser, gebührenpflichtiger Parkplatz bei der Talstation der Luftseilbahn Fiesch-Eggishorn (Aletsch Bahnen AG). 

Koordinaten

SwissGrid
2'651'087E 1'140'421N
DD
46.413197, 8.103081
GMS
46°24'47.5"N 8°06'11.1"E
UTM
32T 431068 5140349
w3w 
///eingenordet.spule.spitzen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bei den Bergbahnen und Infocentern der Aletsch Arena erhälst du eine kostenlose Panoramakarte. 

Kartenempfehlungen des Autors

Landeskarten SwissTopo: 1:25’000: 1269 Aletschgletscher

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen:

  • Gutes Schuhwerk
  • Wetterabhängige Kleidung: führe immer eine wasserdichte Weste mit
  • Kopfbedeckung
  • Sonnenschutz
  • Wasserflasche
  • Picknick
  • Kamera
  • Fernglas (optional)
  • Wanderstöcke (optional)
  • Ausdruck des Wanderwegs (klicke «Drucken» zum Herunterladen) 

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,9 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
57 hm
Abstieg
340 hm
Höchster Punkt
2.218 hm
Tiefster Punkt
1.878 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights familienfreundlich botanische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.