Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wanderung über die Goms Bridge ins Musikdorf Ernen bis Fiesch

· 1 Bewertung · Wanderung · Goms
Verantwortlich für diesen Inhalt
Matterhorn Gotthard Bahn Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Goms-Bridge
    Goms-Bridge
m 1300 1200 1100 1000 4 3 2 1 km Dorfplatz Ernen Erner Galgen GomsBridge
Eine Wanderung für die ganze Familie über die Hängebrücke «Goms Bridge» hoch über der Lammaschlucht. Über den Mosshubel gelangst du ins Musikdorf Ernen und von dort nach Fiesch.
leicht
Strecke 4,8 km
1:30 h
106 hm
234 hm
1.233 hm
1.007 hm

Die Hängebrücke «Goms Bridge» überspannt die Lammaschlucht in 92 Metern Höhe über der Rhone. Das 280 Meter lange Bauwerk wurde 2015 eröffnet und ersetzte den Weg durch die Schlucht. Die ganzjährig geöffnete Brücke besteht aus drei Tragseilen aus Stahl und einem Gehsteig aus einheimischem Lärchenholz.

Von Mühlebach führt der Weg leicht ansteigend zum Mosshubel. Dieser Moränenhügel wird auch Galgenhubel genannt. Auf seinem westlichen Kamm steht der Galgen, wo 1764 die letzten Verurteilten durch das Hochgericht des Zendens Goms hingerichtet wurden.

Auf dem Streckenabschnitt vom Mosshubel nach Ernen hast du einen tollen Blick auf die Strecke der Matterhorn Gotthard Bahn. Mit etwas Glück fährt der weltberühmte Glacier Express durch. In den Sommermonaten fahren in jede Richtung vier Züge, welche allesamt den Streckenabschnitt durch das Goms bewältigen.

Für Familien lädt der Spielplatz in unmittelbarer Nähe des Dorfplatzes Ernen zum Verweilen ein. Ab Ernen führt die Route über Wiesen bis zum Dorfeingang in Fiesch. Auf den saftigen Wiesen unterwegs weiden je nach Jahreszeit Ziegen, Schafe oder Eringerkühe.

Autorentipp

Die Hängebrücke ist genügend breit für Kinderwagen und Fussgänger mit Fahrrad. Die Tour kann ebenfalls mit dem Fahrrad absolviert werden.
Profilbild von Eveline Lindegger
Autor
Eveline Lindegger
Aktualisierung: 19.09.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Mosshubel, 1.233 m
Tiefster Punkt
Wasserkraftwerk Neubrigg (Brücke), 1.007 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Naturweg 72,98%Straße 27%
Naturweg
3,5 km
Straße
1,3 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Wirtschaft St. Georg
Café Amy's Schafstube
Café Bed&Breakfast Hängebrigga

Sicherheitshinweise

Die Nutzung der Wanderwege und Informationen auf dieser Webseite erfolgt auf eigenes Risiko. Die Konditionen vor Ort können allenfalls Änderungen der Route bewirken. Die Matterhorn Gotthard Bahn übernimmt keine Verantwortung für die Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Webseite. 

  • Führe eine Karte mit. Lade die komplette Beschreibung des Wanderwegs mit einer Karte in grossem Massstab herunter, indem du auf „Drucken“ oben rechts auf der Seite klickst.

  • Benutze ausschliesslich markierte Wanderwege und berücksichtige alle Wegweiser und Anweisungen - zu deiner eigenen Sicherheit, zum Schutz von weidenden Tieren und in Respekt von Wildtieren.

  • Schliesse Tore nach dem Durchgang wieder.

  • Verhalte dich rücksichtsvoll gegenüber anderen Wegbenutzern, Pflanzen und Tieren.  

  • Führe einen zusätzlichen Sonnenschutz mit. UV-Strahlen in Höhenlagen können sehr stark sein, sogar bei bedecktem Wetter.

  • Plane deine Wanderung sorgfältig: Beachte dabei das erforderliche Fitnesslevel von allen Teilnehmern, Wettervorhersagen und Saisonabhängigkeiten.

  • Die Wetterbedingungen können in den Bergen sehr schnell und ohne Vorwarnung ändern. Eine angemessene Kleidung und ausreichend Proviant (Essen und Trinken) sind sehr wichtig. Bei unbeständigem Wetter kehrst du besser frühzeitig um.

Weitere Infos und Links

Reist du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Region Fiesch? Falls du mehrere Tage aktiv unterwegs bist, lohnt sich die Nutzung der ErlebnisCard. Damit hast du während 2-5 Tagen freie Fahrt auf einem grossen Zug- und Postautonetz sowie Vergünstigungen bei Bergbahnen.

Weitere Informationen:

Start

Bahnhof Fürgangen (1.190 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'654'779E 1'140'186N
DD
46.410797, 8.151066
GMS
46°24'38.9"N 8°09'03.8"E
UTM
32T 434753 5140041
w3w 
///vermeiden.spannend.gehabt
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bahnhof Fiesch

Wegbeschreibung

2 Minuten von der Haltestelle des Zuges in Fürgangen erreichst du bereits die Hängebrücke. Die gesamte Konstruktion inklusive Sicherheitsgeländer und Betonfundamenten wiegt stolze 57 Tonnen. Bei der Hängebrücke gibt es zudem die Möglichkeit, Getränke und kleine Snacks für die Wanderung zu beziehen.

Nachdem du die Hängebrücke passiert hast, streifst du den Ortsrand von Mühlebach, wo der Weg kurz der Strasse entlangführt. Kurz nach der Brücke über dem Milibach zweigt der Weg rechts ab und führt zum Mosshubel hinauf. Beim erneuten Abstieg vom Hügel hinunter führt der Weg nach Ernen. Der Kirchplatz in Ernen bietet die Möglichkeit, kurz eine Rast einzulegen. Die Sitzbank im Schatten mit perfekter Aussicht ist für eine Pause ideal. Nun verlässt der Weg Ernen wieder und führt über Wiesen bis ins Ärnerfeld und anschliessend hinunter zum Kraftwerk Neubrigg, wo die Rhone überquert wird. In einem 10-15 minütigen Schlussanstieg erreichst du den Bahnhof der Matterhorn Gotthard Bahn in Fiesch.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Matterhorn Gotthard Bahn verkehrt stündlich zwischen Brig und Fürgangen. Für den Rückweg von Fiesch nach Brig bestehen tagsüber zwei Verbindungen pro Stunde.

Anfahrt

Bei der Wanderung handelt es sich um eine Streckentour mit unterschiedlichem Start- und Endpunkt. Darum empfehlen wir die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Matterhorn Gotthard Bahn verkehrt stündlich zwischen Brig und Fürgangen. 

Parken

Da es in Fürgangen bei der Hängebrücke nur wenige Parkplätze gibt, empfehlen wir die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Koordinaten

SwissGrid
2'654'779E 1'140'186N
DD
46.410797, 8.151066
GMS
46°24'38.9"N 8°09'03.8"E
UTM
32T 434753 5140041
w3w 
///vermeiden.spannend.gehabt
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Die Broschüre Kulturgüter in Ernen erklärt mehr über die Geschichte des Dorfs Ernen sowie den Galgenhügel. 

Kartenempfehlungen des Autors

Landeskarte Swisstopo 1:25'000: 1269 Aletschgletscher

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen: 

  • Gutes Schuhwerk
  • Wetterabhängige Kleidung: führe immer eine wasserdichte Weste mit
  • Kopfbedeckung
  • Sonnenschutz
  • Trinkflasche
  • Picknick
  • Kamera
  • Fernglas (optional)
  • Wanderstöcke (optional)
  • Ausdruck des Wanderwegs (klicke „Drucken“ zum Herunterladen) 

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Agnieszka T
11.09.2022 · Community
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,8 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
106 hm
Abstieg
234 hm
Höchster Punkt
1.233 hm
Tiefster Punkt
1.007 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch barrierefrei Von A nach B kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 7 Wegpunkte
  • 7 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.