Sprache auswählen
Wanderung Premium Inhalt

Von Noiraigue durch die Areuse-Schlucht nach Boudry

Wanderung · Neuenburg/Jura/Berner Jura
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Steinbrücke über die Areuse bei Saut de Brot.
    Steinbrücke über die Areuse bei Saut de Brot.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
m 800 700 600 500 400 10 8 6 4 2 km Noiraigue Historische Steinbrücke bei Saut de Brot Gorges de l'Areuse
mittel
Strecke 11,6 km
3:30 h
1 hm
285 hm
730 hm
445 hm
Die Gorges de l'Areuse ist eine der schönsten Schluchten im Jura. Ein abwechslungsreicher Wanderweg folgt spektakulär dem Fluss von Noirague bis nach Boudry.

Die Gorges de l'Areuse darf man guten Gewissens als eine der schönsten Schluchten des Jura bezeichnen. Der Fluss Areuse zwängt sich zwischen Noiraigue und Boudry durch eine spektakuläre Felsenlandschaft. Abwechslungsreich folgt der Wanderweg dem Fluss: mal schmal und mit Geländern abgesichert, dann wieder breit und über offenes Gelände. Erster Höhepunkt ist die alte Steinbrücke bei Saut de Brot. Hier kann es an sommerlichen Spitzentagen schon einmal zu Wartezeiten beim Fotografieren kommen. Bei Champ du Moulin ist dann so etwas wie Halbzeit. Das «Maison de la Nature» zeigt eine Ausstellung und nebenan kann man in einem kleinen Café oder im Restaurant La Truite einkehren. Danach folgt wieder ein engerer Schluchtabschnitt mit steil aufragenden Wänden. Mehrere Brücken, kühne Treppenpassagen und Felsentunnels lassen keine Langeweile aufkommen. Es gibt auch einige Möglichkeiten um die Wanderung abzukürzen, so kann man z.B. bei Champ du Moulin in 15 Minuten zum gleichnamigen Bahnhof

Diese Tour kann nicht freigeschaltet werden.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Tourenplaner SCHWEIZ
Der «Tourenplaner Schweiz» ist ein Produkt der Zeitschrift «Wandermagazin Schweiz». Das Magazin erscheint achtmal jährlich. Wir entführen unsere Leserinnen und Leser in neue Regionen, zeigen die Perlen der Schweiz und erzählen Geschichten von Land und Leuten. In jeder Ausgabe finden Sie Wandertipps, Reportagen, Fotostrecken, Rezepte, Produkteinfos und das Neueste aus der Wanderwelt. Die aktuelle Ausgabe ist am Kiosk und beim Verlag erhältlich.
Profilbild von Jochen Ihle Autor Jochen Ihle 
Jochen Ihle (1962) ist Redaktionsleiter beim Wandermagazin SCHWEIZ. Er ist berufsmässig das ganze Jahr über in den Bergen unterwegs und Autor zahlreicher Wanderbücher.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen