Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 23

Von Basel zum Mont Blanc Etappe 23: Refuge de Vogealle – Salvagny

Wanderung · Rhône-Alpes
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Le Bout du Monde
    Le Bout du Monde
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Refuge de la Vogealle Sixt Fer-à-Cheval
Die 23. Etappe der Schweiz-Durchquerung von Basel zum Mont Blanc führt vom Refuge de Vogealle nach Salvagny. Nach Hüttenwandern lockt die Zivilisation des Giffre-Tales.
schwer
Strecke 19,3 km
6:15 h
413 hm
1.263 hm
1.713 hm
754 hm
Der heutige Tag wird deutlich gemütlicher als der gestrige. Denn es geht weit hinunter in die Zivilisation des trogförmigen Giffre-Tales. Den absoluten Höhepunkt bildet – das Ende der Welt! «Le Bout du Monde» heisst der Talschluss des Giffre nämlich, ein hufeisenförmiger, einem Amphitheater ähnlicher Ort mit gewaltigen Felsabbrüchen und rauschenden Wasserfällen. Dieser Cirque de Fer-à-Cheval ist ein vielbesuchter Ort, denn eine Fahrstrasse führt bis eine Wanderstunde davor, nach Plan des Lacs, das mit allerlei Touristischem aufwartet. Der Cirque wurde 1993 mit dem Prädikat «Grand Site National» ausgezeichnet. Weiter gehts linksseitig – dank Flussrauschen ohne Motorengeräusche – flach talauswärts zum malerischen Dorf Sixt Fer-à-Cheval, das dank seiner Lage zu den «schönsten Dörfern Frankreichs» zählt. Noch einen Kilometer wieder hinauf warten im wesentlich ruhigeren Salvagny zwei Übernachtungsmöglichkeiten, die dank ihrer Lage an der  französischen Weitwanderroute GR 5 meist gut gebucht sind.

Autorentipp

Das charmante Sixt-Fer-à-Cheval von Mitte des 12. Jh. ist für sein Skigebiet, die authentischen Landschaften und das architektonische Erbe bekannt.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.713 m
Tiefster Punkt
754 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 0,78%Schotterweg 2,21%Naturweg 46,89%Pfad 49,36%Straße 0,73%
Asphalt
0,2 km
Schotterweg
0,4 km
Naturweg
9 km
Pfad
9,5 km
Straße
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Refuge de la Vogealle
Sixt Fer-à-Cheval

Sicherheitshinweise

Bergwanderung, weiss-rot-weiss markiert. Trittsicherheit erforderlich. Schwierigkeit: T2.

Weitere Infos und Links

Refuge de la Vogealle, F-74740 Sixt-Fer-à-Cheval, Tel. +33 4 58 00 14 85, http://www.refugedelavogealle.com 

Einkehren:
Chalet du Boret; Chalet du Cirque du Fer-à-Cheval; Camping du Pelly; Buvette Chalet du Prazou; Sixt-Fer-à-Cheval.

Übernachten:
Gîte Auberge de Salvagny, +33 4 50 34 47 64, www.aubergedesalvagny.com
Hôtel Le Petit Tétras, +33 4 50 34 42 51, www.le-petit-tetras.com 

Start

Refuge de Vogealle (1.712 m)
Koordinaten:
DD
46.112171, 6.837355
GMS
46°06'43.8"N 6°50'14.5"E
UTM
32T 332881 5108784
w3w 
///anlass.eindrucksvoller.übertriebenen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Salvagny

Wegbeschreibung

Refuge de la Vogealle (1900 m) – Chalet du Boret (1380 m) – nach Nordosten zum Bout du Monde (1222 m) – talwärts nach Plan des Lacs (955 m) – dem linken Flussufer entlang nach Sixt-Fer-à-Cheval (779 m) und kurz der Strasse entlang hinauf nach Salvagny (828 m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bzgl. Anreise muss man diese Wanderung mit der vorhergehenden Etappe verbinden.  

Anfahrt

Die Wanderung eignet sich nicht für die Anreise mit dem Auto. 

Parken

Die Wanderung eignet sich nicht für die Anreise mit dem Auto. 

Koordinaten

DD
46.112171, 6.837355
GMS
46°06'43.8"N 6°50'14.5"E
UTM
32T 332881 5108784
w3w 
///anlass.eindrucksvoller.übertriebenen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 2/2021, Photo-Edition: Von Basel zum Mont Blanc. Rothus Medien, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch 

Jochen Ihle / Toni Kaiser: Die 101 schönsten Wanderungen der Schweiz. ISBN 978-3-03865-041-6, Rothus Medien, Solothurn, www.wandershop-schweiz.ch    

Kartenempfehlungen des Autors

Carte de Randonnée 1:25000, 3530 ET Samoens-Haut Giffre.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, für Mehrtagestour entsprechende Ausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
19,3 km
Dauer
6:15 h
Aufstieg
413 hm
Abstieg
1.263 hm
Höchster Punkt
1.713 hm
Tiefster Punkt
754 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.