Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 12

Von Basel zum Mont Blanc Etappe 12: Freiburg – Rossens

Wanderung · Freiburg und Umgebung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Altstadtkulisse von Freiburg/Fribourg.
    Altstadtkulisse von Freiburg/Fribourg.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
m 1000 900 800 700 600 500 20 15 10 5 km Staumauer Rossens Fribourg / Freiburg Abbaye d'Hauterive
Die 12. Etappe der Schweiz-Durchquerung von Basel zum Mont Blanc führt von Freiburg nach Rossens. Ziel ist der Stausee Lac de Gruyère, unterwegs liegt schön eingebettet in eine Saane-Schleife das Kloster Hauterive.
schwer
Strecke 22,9 km
6:45 h
679 hm
579 hm
908 hm
560 hm
Keine spektakuläre Etappe gibts heute, aber als Ziel lockt der zweite grosse Stausee im Freiburger Mittelland: der Lac de Gruyère. Und wieder ist die (aufgestaute) Saane die «Leidtragende». Man kämpft sich zuerst durch Freiburgs belebte Strassenfluchten hinaus, immer wieder mit den tiefen Einschnitten des Flusses zur Linken. Doch spätestens beim schön in einer Flussschleife gelegenen Kloster Hauterive, dem kulturellen Höhepunkt des Tages und ein wunderbar ruhig gelegener Ort, ist die Welt wandermässig wieder in Ordnung. Der Weg zieht sich nach dem Kloster durch die Freiburger Voralpenlandschaft bis zur Staumauer des malerischen Lac de Gruyère. Und dann noch ein paar Meter hinauf nach Rossens. Das beschauliche Dorf erlebte mit dem Bau der Staumauer 1944 bis 48 einen wirtschaftlichen Aufschwung mit entsprechendem Wachstum der Bevölkerung. Davon profitieren konnte vor allem das lokale Kleingewerbe. Und natürlich der Wassersporttourismus rund um den See.

Autorentipp

Der Lac de Gruyère ist mit 13,5 km der längste Speichersee und zugleich nach Speichervolumen der drittgrösste Stausee der Schweiz. Max. Tiefe: 75 m.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
908 m
Tiefster Punkt
560 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 5,41%Naturweg 54,59%Pfad 0,42%Straße 39,56%
Asphalt
1,2 km
Naturweg
12,5 km
Pfad
0,1 km
Straße
9 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Einfache Wanderung auf markierten Wegen. Schwierigkeit: T1.

Weitere Infos und Links

Fribourg Tourisme et Région, Tel. +41 (0) 26 350 11 11, www.fribourgtourisme.ch

La Gruyère Tourisme, Tel. +41 (0) 848 424 424, www.la-gruyere.ch 

Einkehren, z.B.: 
Restaurants in Arconciel, Treyvaux und Rossens.

Übernachten, z.B.:
Hotel du Barrage, Rossens, 026 411 08 80, www.aubergedubarrage.ch 

Start

Freiburg (620 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'578'174E 1'183'717N
DD
46.804251, 7.152708
GMS
46°48'15.3"N 7°09'09.7"E
UTM
32T 359047 5185068
w3w 
///ergänzt.trägheit.vermutung
Auf Karte anzeigen

Ziel

Rossens

Wegbeschreibung

Freiburg Bahnhof (630 m) – dem Wegweiser «Posieux» durch die Stadt zuerst nach Süden folgen, dann nach Westen auf dem «Sentier de l’Eau bis zur Pont de la Glâne – vor der Brücke hinunter zum Fluss und diesem folgen bis zur alten Brücke Pont de St-Apolline – Bois de Monterban – Grangeneuve (636 m) – Abbaye de Hauterive (578 m) – Arconciel (733 m) – Bois de Monternau – nördlich von Sénedes durch – la Tourbière (751 m) – Bois de Derrey – Treyvaux (770 m) – Le Mont d’Avau (869 m) – 6Les Entos (816 m) – Barrage (679 m) – Rossens (707 m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise: Mit dem Zug nach Freiburg/Fribourg.

Rückreise: Mit dem Bus ab Rossens.

Anfahrt

Mit dem Auto nach Freiburg/Fribourg.

Parken

Parkplätze/Parkhäuser in Freiburg/Fribourg.

Koordinaten

SwissGrid
2'578'174E 1'183'717N
DD
46.804251, 7.152708
GMS
46°48'15.3"N 7°09'09.7"E
UTM
32T 359047 5185068
w3w 
///ergänzt.trägheit.vermutung
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 2/2021, Photo-Edition: Von Basel zum Mont Blanc. Rothus Medien, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch 

Jochen Ihle / Toni Kaiser: Die 101 schönsten Wanderungen der Schweiz. ISBN 978-3-03865-041-6, Rothus Medien, Solothurn, www.wandershop-schweiz.ch    

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 242T Avenches, 252T Bulle.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, für Mehrtagestour entsprechende Ausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
22,9 km
Dauer
6:45 h
Aufstieg
679 hm
Abstieg
579 hm
Höchster Punkt
908 hm
Tiefster Punkt
560 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.