Sprache auswählen
Wanderung Premium Inhalt

Von Adelboden auf das Albristhorn

Wanderung · Berner Oberland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auf dem Weg zum Albristhorn.
    Auf dem Weg zum Albristhorn.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 12 10 8 6 4 2 km Albristhorn Adelboden
schwer
Strecke 13 km
6:00 h
887 hm
923 hm
2.761 hm
1.934 hm
Das Albristhorn oberhalb Adelboden ist ein Wandergipfel der Extraklasse. Und im Winter ist der stolze Zacken am Ende der Niesenkette ein beliebter Skitourenberg.

Die Niesenkette zieht sich vom Thunersee geradewegs gen Adelboden. Gipfel an Gipfel reiht sich aneinander, zwanzig an der Zahl, und der letzte ist der höchste: das Albristhorn. Im Winter ein beliebter Skitourenberg, ist das Albristhorn im Sommer ein Wandergipfel der Extraklasse. Von Sillerenbühl wandert man über Laveygrat und Tierberg bis zum Seewlehorn. Bei diesem schönen Aussichtspunkt endet die markierte Bergwanderroute. Angesichts der sich jäh eröffnenden Abgründe sollten sich nur trittsichere und schwindelfreie Wanderer auf den Weg zum Gipfel machen. Der Pfad ist stellenweise ausgesetzt, und das brüchige Schiefergestein bietet keinen stabilen Halt. Die Aussicht vom Albristhorn reicht vom Wildstrubel bis zum Eiger, vom Wildhorn bis zu den Diablerets. Beim Abstieg über den Ostgrat ist dann erneut Vorsicht geboten, erst beim Furggeli, Übergang ins Färmel- und Simmental, sind die Schwierigkeiten vorbei. Der Weg ist nun wieder markiert und führt von der Alp Furggi nach links und in

Diese Tour kann nicht freigeschaltet werden.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Tourenplaner SCHWEIZ
Der «Tourenplaner Schweiz» ist ein Produkt der Zeitschrift «Wandermagazin Schweiz». Das Magazin erscheint achtmal jährlich. Wir entführen unsere Leserinnen und Leser in neue Regionen, zeigen die Perlen der Schweiz und erzählen Geschichten von Land und Leuten. In jeder Ausgabe finden Sie Wandertipps, Reportagen, Fotostrecken, Rezepte, Produkteinfos und das Neueste aus der Wanderwelt. Die aktuelle Ausgabe ist am Kiosk und beim Verlag erhältlich.
Profilbild von Jochen Ihle Autor Jochen Ihle 
Jochen Ihle (1962) ist Redaktionsleiter beim Wandermagazin SCHWEIZ. Er ist berufsmässig das ganze Jahr über in den Bergen unterwegs und Autor zahlreicher Wanderbücher.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen