Sprache auswählen
Wanderung Premium Inhalt

Vom Lauenensee zur Geltenhütte

· 2 Bewertungen · Wanderung · Berner Oberland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Lauenensee.
    Lauenensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 8 7 6 5 4 3 2 1 km Geltenschuss Geltenhütte Lauenensee Lauenensee
mittel
Strecke 8,3 km
4:00 h
679 hm
679 hm
2.057 hm
1.380 hm
Lauenen im Saanenland ist ein Vorzeigedorf. In seiner Nachbarschaft liegt der Lauenensee und auf der Rundwanderung zur Geltenhütte erlebt man den über die Felsen stürzenden Geltenschuss.

Der Lauenensee liegt in einem Naturschutzgebiet. Und er ist Ausgangspunkt für Wanderungen und sogar Hochtouren im Gebiet, wie etwa Arpelistock, Wildhorn und Schnidehorn. Letzteres hat es zu einiger Berühmtheit gebracht, weil auf dessen Buckel zwar nicht wie am Südtiroler Similaun eine Gletscherleiche, aber doch auch Gegenstände gefunden wurden, die auf das Begehen des Schnidejochs von Jägern und Sammlern während der Jungsteinzeit schliessen lassen. Doch so weit nach oben steigen wir auf dieser Rundtour nicht, sondern «nur» bis auf knapp 2000 Meter. Die Geltenhütte liegt im Naturschutzgebiet Gelten–Iffigen und ist auch Übernachtungsort auf der Wildhorn-Umrundung. Auch wir haben einen Rundweg gewählt: Er führt uns zuerst steil hinauf zur Alp Kühtungel und quert dann die Bergflanke unter dem Follhorn durch. Drahtseile geben hier Halt, beim «Geltetrittli» wird eine Steilstufe sogar mittels einer sechs Meter hohen Leiter überwunden. Die Passage erfordert Vorsicht und Trittsicherheit.

Diese Tour kann nicht freigeschaltet werden.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Tourenplaner SCHWEIZ
Der «Tourenplaner Schweiz» ist ein Produkt der Zeitschrift «Wandermagazin Schweiz». Das Magazin erscheint achtmal jährlich. Wir entführen unsere Leserinnen und Leser in neue Regionen, zeigen die Perlen der Schweiz und erzählen Geschichten von Land und Leuten. In jeder Ausgabe finden Sie Wandertipps, Reportagen, Fotostrecken, Rezepte, Produkteinfos und das Neueste aus der Wanderwelt. Die aktuelle Ausgabe ist am Kiosk und beim Verlag erhältlich.
Profilbild von Jochen Ihle Autor Jochen Ihle 
Jochen Ihle (1962) ist Redaktionsleiter beim Wandermagazin SCHWEIZ. Er ist berufsmässig das ganze Jahr über in den Bergen unterwegs und Autor zahlreicher Wanderbücher.

Fragen & Antworten

Frage von Nadine B. · 18.09.2020 · Community
Ist die Stecke für kleinere Kinder geeignet?
mehr zeigen
Antwort von Hartmut Bruhm · 18.09.2020 · Community
Nein, das würde ich nicht empfehlen. Es gibt schon einen gewissen sportlichen Anspruch und ziemlich steile Passagen.
1 more reply

Bewertungen

4,5
(2)
Michael R 
19.07.2020 · Community
Unglaublich schöne, abwechslungsreiche Wanderung. Die Passage beim Folhorn ist wirklich ausgesetzt und nur für schwindelfreie
mehr zeigen
Julienne Vifian
15.07.2020 · Community
Wunderbare Aussichten, Panorama und luftiger Weg: Schwindelfreiheit empfohlen.
mehr zeigen

Fotos von anderen