Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Unterwegs durch die Taubenlochschlucht bis nach Biel

Wanderung · Schweiz · geschlossen
Profilbild von Ulrich Steinmann
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ulrich Steinmann 
  • Foto: Ulrich Steinmann, Community
m 700 600 500 400 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Heute bin ich mit meiner Wanderung in Corgémont gestartet, das liegt im Vallon de Saint-Imier im Berner Jura in der Nähe von Biel. Die ganze Wandertour liegt im Parc régional Chasseral ein sehr schöner Naturpark. Zuerst ging der Wanderweg schön flach ein kleiner Teil der Schüss/la Suze entlang bis zum Bahnhof von Sonceboz-Sombeval. dann kam ich auf den Täuferweg und auf den Jakobsweg und die ViaJura, alles bekannte Wege. Von dort ging es ein kleines Stückchen bergauf dann wieder flach nachher wieder runter zur Schüss an die erste engen Stelle. Nachdem ich die erste enge Stelle durchquert hatte gings wieder ziemlich bergauf, dann kam ich zu einer Kreuzung. Wenn ich bei dieser Kreuzung noch einen Umweg gemacht hätte wäre ich noch zu Dinosaurier Fußspuren gekommen, das war mir aber dann doch zu weit und so habe ich wieder den Abstieg in Angriff genommen. Nach dem heftigen Abstieg durch den Wald kam ich in das Dorf la Heutte, dort überquerte ich die Schüss schon wieder. Dann ging es sehr steil durch das Dorf hoch, von dort weiter dem Hang entlang mit einem wunderbaren Ausblick ins Tal runter, auch die Dörfer Reuchenette und Péry sah man sehr gut von dort oben, dann stieg ich nach Péry runter. Nach dem Abstieg konnte ich schon wieder auf einen Hügel hochsteigen zur Ruine von den Herren von Péry. Leider sieht man von der Ruine nicht mehr so viel, dafür wurde ich nicht weit weg von der Ruine von einer schönen Kapelle überrascht, die Capelle Ste. Marie. Nach einem sehr heftigen Abstieg kann ich zu einem nächsten Highlights, das Tal wurde wieder enger, an dieser Stelle wurde vor vielen Jahren eine Zementfabrik hin gebaut. Das Interessante bei diese Fabrik ist das der Wanderweg in der Mitte von dem Gelände hindurch führt. Nachher hatte ich wieder einen leichten Aufstieg und sobald ich oben war ging es auch schon wieder runter an die Schüss wo sie eine wirklich enge Stelle durchbrechen muss. Jetzt geht meine Wanderung weiter von Frinvillier/Friedliswart der Schüss/Suze entlang durch die Taubenlochschlucht. Fast die ganze Wandertour liegt im Parc régional Chasseral ein sehr schöner Naturpark. Die Taubenlochschlucht ist wirklich sehenswert aber leider nicht so lang. Am Ende der Schlucht treffe ich schon auf Vororte von Biel, nämlich Bötzingen von dort geht die Wanderung weiter der Schüss entlang nach Champagner bei Biel. Nachdem ich Biel/Bienne erreicht habe fließt die Schüss auch schon in den Bielersee hinein, dort endet meine Wanderung,

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
Strecke 20,7 km
5:44 h
174 hm
415 hm
724 hm
430 hm
Höchster Punkt
724 m
Tiefster Punkt
430 m

Wegearten

Asphalt 26,42%Schotterweg 5,08%Naturweg 23,74%Pfad 21,40%Straße 23,33%
Asphalt
5,5 km
Schotterweg
1,1 km
Naturweg
4,9 km
Pfad
4,4 km
Straße
4,8 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
SwissGrid
2'577'674E 1'227'003N
DD
47.193598, 7.144015
GMS
47°11'37.0"N 7°08'38.5"E
UTM
32T 359409 5228349
w3w 
///voll.kocher.bearbeitung
Auf Karte anzeigen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'577'674E 1'227'003N
DD
47.193598, 7.144015
GMS
47°11'37.0"N 7°08'38.5"E
UTM
32T 359409 5228349
w3w 
///voll.kocher.bearbeitung
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Strecke
20,7 km
Dauer
5:44 h
Aufstieg
174 hm
Abstieg
415 hm
Höchster Punkt
724 hm
Tiefster Punkt
430 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.