Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderung Chaltbrunnental

Wanderung · Schweiz · geschlossen
Profilbild von Jonathan Visser
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jonathan Visser 
  • Foto: Jonathan Visser, Community
m 500 400 300 6 5 4 3 2 1 km
Wanderung durch das mystische und wildromantische Chaltbrunnental.
geschlossen
mittel
Strecke 6,5 km
2:00 h
224 hm
224 hm
544 hm
320 hm

Vom Restaurant Chaltbrunnental führt die Rundwanderung entlang dem Chastelbach vorbei an Grellingen in das Chaltbrunnental.

Das Chaltbrunnental mit seinen Höhlen ist eine einzigartige Karstlandschaft. Und eines der bedeutendsten prähistorischen Fundstätten der Schweiz. Unterwegs passiert man auch den imposanten Wappenfelsen, ein militärhistorisches Denkmal, an dem sich Soldaten im Ersten Weltkrieg verewigten. (Mehr Details in der Wegbeschreibung.)

Feuerstellen auf dem Weg laden zum Bräteln, Baden und Verweilen ein, bevor es wieder zurück zum Restaurant Chaltbrunnental geht.

Autorentipp

Möchte man die Wanderung mit dem öffentlichen Verkehr machen, wählt man den Bahnhof Grellingen als Ausgangspunkt. Vom Bahnhof folgt man dem Wegweiser in Richtung Chessiloch und der Route Nr. 32.

Alternativ kann man statt der Strasse zum Restaurant Chaltbrunnental dem Wanderweg weiter bis zur Bushaltestelle "Meltingen, Meltingerbrücke" folgen. Gesamtzeit rund 2.5 Stunden.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
544 m
Tiefster Punkt
320 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Schotterweg 16,92%Naturweg 48,89%Pfad 31,67%Straße 2,50%
Schotterweg
1,1 km
Naturweg
3,2 km
Pfad
2,1 km
Straße
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Rutschiger Abstieg von der Kantonsstrasse ins Chastelbachtal bei nasser Witterung.

Weitere Infos und Links

Karstlehrpfad: rockvalley.ch/karstlehrpfad.html

Weitere Infos unter: 

baselland-tourismus.ch / info@baselland-tourismus.ch / +41 61 927 65 44

Start

Restaurant Chaltbrunnental (474 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'610'190E 1'252'499N
DD
47.423220, 7.573664
GMS
47°25'23.6"N 7°34'25.2"E
UTM
32T 392422 5253182
w3w 
///sitten.ferner.risiko
Auf Karte anzeigen

Ziel

Restaurant Chaltbrunnental

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung ist das Restaurant Chaltbrunnental im Kanton Basel-Landschaft. Der Strasse folgt man bergauf bis zur Bustation "Himmelried, Steffenplatz". Links vorbei führt ein Waldweg Richtung Steffenschmitten. Nach der Brücke über den Chastelbach geht man hoch auf die Kantonsstrasse. Dieser folgt man 300m bis zum Abstieg ins Chastelbachtal. Dem Chastelbach folgt man, ohne diesen zu überqueren, bis zur Bahnlinie. 50m rechts führt eine Unterführung auf die andere Seite. Der Bahnlinie folgt man bis zum Chessiloch, wo der Ibach in die Birs mündet. 

Felswände sind hier mit unzähligen Wappen bemalt und teilweise in den Felsen gehauen. Der eindrückliche und einzigartige Wappenfelsen Chessiloch wurde während des Ersten Weltkrieges von Schweizer Grenzsoldaten, die dort stationiert waren, geschaffen. Die Wappenfelsanlage gilt als eines der bedeutendsten militärhistorischen Kulturdenkmäler der Schweiz. 

Vom Chessiloch geht es auf dem Karstlehrpfad mit Infotafeln zu Themen wie Karst, Höhlen, Höhlenbewohner und Archäologie hinein ins wildromantische Chaltbrunnetal (auch Kaltbrunnental). Das Chaltbrunnental mit seinen bis zu 60 Meter hohen, steilen Felswänden ist eine einzigartige Karstlandschaft. Über Jahrtausende hat der Ibach im unteren Teil des Kaltbrunnentals viele Höhlen geschaffen. Diese wurden u.a. bereits von Neandertalern vor mehr als 30’000 Jahren genutzt. Archäologen fanden darin steinzeitliche Werkzeuge, Speerspitzen, aus Knochen und Geweih gefertigte Nähnadeln und anderes. Das Kaltbrunnental mit seinen Höhlen gehört zu den bedeutendsten prähistorischen Fundorten der Schweiz. Wer will, kann einige Höhlen, wie die Ibachhöhle erkunden (Taschenlampe mitnehmen, Begehung auf eigne Gefahr).

Dem Ibach folgend, und immer wieder mal über Brücken das Ufer wechselnd, geht es hinauf durch die mystische und faszinierende Schlucht mit Felsbrocken, umgestürzten und von Moos überwachsenen Bäumen bis zur Strasse. Dieser folgt man zurück zum Restaurant Chaltbrunnental, entlang dem Schild mit der Kaffeetasse.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnhof Grellingen

Anfahrt

Restaurant Kaltbrunnental: Schindelboden 46, 4204 Himmelried SO

Parken

Restaurant Kaltbrunnental: Schindelboden 46, 4204 Himmelried SO

Koordinaten

SwissGrid
2'610'190E 1'252'499N
DD
47.423220, 7.573664
GMS
47°25'23.6"N 7°34'25.2"E
UTM
32T 392422 5253182
w3w 
///sitten.ferner.risiko
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,5 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
224 hm
Abstieg
224 hm
Höchster Punkt
544 hm
Tiefster Punkt
320 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights kulturell / historisch hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.