Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Quer durch den Bucheggberg

Wanderung · Solothurn
Verantwortlich für diesen Inhalt
Solothurn Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick über den Bucheggberg.
    Blick über den Bucheggberg.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Solothurn Tourismus
m 600 500 400 14 12 10 8 6 4 2 km Gasthof Kreuz Restaurant Tscheppach‘s Rüti bei Büren
Auf und Ab, hin und her: Der Bucheggberg hat seinen ländlichen Charme bewahrt und überrascht mit grosser naturräumlicher Vielfalt. Ein Erlebnis, das auf Schritt und Tritt entschleunigt.
mittel
Strecke 14,5 km
3:45 h
377 hm
350 hm
624 hm
436 hm
Kurz nach dem Start erreichen Sie den Rütiwald und bald darauf die Tüfelsburg, eine der grössten Erdburgen des Schweizer Mittellandes. Ihr zehn Meter überhöhter Burghügel ist von mehreren Gräben und Wällen umgeben. Trotzdem hatte sie wohl eher kultische, als wehrhafte Bedeutung. In Bibern erreichen Sie das gleichnamige Tal. Sie sind im Herzen des Bucheggbergs angelangt. Die Landwirtschaft prägt hier das Bild. Das auf und ab über Felder und Wälder geht weiter. Nach dem Solardorf Hessigkofen folgen Sie bis Brügglen der Waldwanderung und erfahren allerhand Nützliches über die Wälder des Mittellandes. Besonders idyllisch ist das Mülitäli, dessen Bach in historischen Zeiten Mühlen und Stampfen angetrieben hat. Im nahen Buchegg laden Schloss, Restaurant und Weinreben zu einem Umweg ein. Durchs Oberholz geht es weiter in Richtung Felli, wo einst Jazzgrössen wie Dollar Brand zu Gast waren. Von Lüterkofen ist es nicht mehr weit bis zum Bahnhof Lohn-Lüterkofen.

Autorentipp

Die etwas andere Pause zwischendurch bietet das Tipiproject in Brügglen. Im einzigartigen Tipi-Ambiente gibt es auf Vorbestellung einen Apéro, Grillspass oder ein Fondue auf offenem Feuer für jeweils 2 bis 10 Personen zu geniessen. Ein unvergessliches Erlebnis!
Profilbild von Jochen Ihle
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 11.02.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
624 m
Tiefster Punkt
436 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 30,65%Schotterweg 6,01%Naturweg 49,92%Pfad 2,38%Straße 11,02%
Asphalt
4,4 km
Schotterweg
0,9 km
Naturweg
7,2 km
Pfad
0,3 km
Straße
1,6 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Gasthof Kreuz
Restaurant Tscheppach‘s

Sicherheitshinweise

Einfache Wanderung auf markierten Wegen. Schwierigkeit: T1.

Weitere Infos und Links

Solothurn Tourismus
Hauptgasse 69
4500 Solothurn
Tel. +41 (0) 32 626 46 46
E-Mail: info@solothurn-city.ch
www.solothurn-city.ch

 

Einkehrmöglichkeiten:

Taverna Romana Hessigkofen

Restaurant Tscheppach’s Tscheppach

Restaurant Schloss Buchegg

Restaurant Kreuz Lüterkofen

Start

Rüti bei Büren (436 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'597'426E 1'222'402N
DD
47.152585, 7.404691
GMS
47°09'09.3"N 7°24'16.9"E
UTM
32T 379062 5223355
w3w 
///geburtsname.rotwein.angesehensten
Auf Karte anzeigen

Ziel

Lohn-Lüterkofen

Wegbeschreibung

Rüti bei Büren – Rütiwald – Tüfelsburg – Bibern – Hessigkofen – Tscheppach – Mültäli – Oberholz – Lohn-Lüterkofen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise: Mit dem Bus nach Rüti bei Büren (Bushaltestelle Hauptstrasse).

Rückreise: Mit dem Zug ab Lohn-Lüterkofen (Bahnhof RBS).

Anfahrt

Mit dem Auto nach Rüti bei Büren oder Solothurn.

Parken

Parkplätze in Rüti bei Büren und in Solothurn.

Koordinaten

SwissGrid
2'597'426E 1'222'402N
DD
47.152585, 7.404691
GMS
47°09'09.3"N 7°24'16.9"E
UTM
32T 379062 5223355
w3w 
///geburtsname.rotwein.angesehensten
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Jochen Ihle / Toni Kaiser: Die 101 schönsten Wanderungen der Schweiz. ISBN 978-3-03865-041-6, Rothus Medien, Solothurn, www.wandershop-schweiz.ch

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 233T Solothurn.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,5 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
377 hm
Abstieg
350 hm
Höchster Punkt
624 hm
Tiefster Punkt
436 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.