Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Panoramawanderung an der Südflanke des Frienisbergers

Wanderung · Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berner Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Leutschen
    Leutschen
    Foto: Tanja Röthlisberger, Bern Welcome
m 700 600 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Abwechslungsreiche Wanderung über das Hochplateau an der Südflanke des Frienisbergers vom «Seelandblick» oberhalb Frieswil bis zum «Alpenblick» am Rand des Leutschenwaldes. Wohltuender Wechsel zwischen Waldpartien und Ackerland, Dörfern und Einzelhof-Gruppen. Bei klarer Sicht unvergleichliches Alpenpanorama. Längere Teilstücke auf Hartbelag, auch ausserhalb der Ortschaften.

mittel
Strecke 16,1 km
4:20 h
230 hm
340 hm
805 hm
554 hm

Von der Postauto-Haltestelle Frieswil zum nahen Gehöft Gummen ansteigen (nach Innerberg–Wohlen 1h45; nach Säriswil–Wohlen 1h50). Die prächtige (allerdings von Starkstromleitungen beeinträchtigte) Sicht zum Murtensee, zum Mont Vully, auf den Neuenburgersee und weit ins Waadtland hinein hat dieser Hügelrippe den Beinamen «Seelandblick» eingetragen. Meist dem Waldrand entlang gehend erreicht man über Usserberg das Gehöft Innerberg/Mösli. Unterwegs prächtiger Blick auf die Bundesstadt, auf die Voralpen- und Alpenkette. Forstwege führen in leichtem Auf und Ab nach Wahlendorf, das von Wäldern umschlossen in einer Geländemulde liegt (nach Säriswil 20 min, –Wohlen 1h15). Beinahe atemberaubend ist der Ausblick oberhalb Meikirch (nach Möriswil–Wohlen 1h15; nach Uettligen–Hinterkappelen 1h40): Von der Schrattenflue bis zur Kaiseregg reihen sich die Voralpen auf und darüber leuchten die Gipfel des Berner Oberlandes.
Nun schwenkt der Weg in die weite Ackerfläche aus, streift die behäbigen Weiler Äzikofen und Jetzikofen (nach Ortschwaben 10 min) und schwingt sich noch einmal kurz auf zur Leutschenhöhe, von wo aus zwischen den Waldhöhen des Grauholzes und des Schwarzenburgerlandes die Gipfel vom Titlis bis zu den Freiburger Alpen überblickt werden können. Im Mittelpunkt des prächtigen Bildes das Berner Münster. Über Buchsacher (nach Kirchlindach–Bremgarten 1h10) gehts nach Moos, Diemerswil und durch das weit ausgreifende Münchenbuchsee zum Bahnhof.

Profilbild von Markus Schluep
Autor
Markus Schluep 
Aktualisierung: 06.12.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
805 m
Tiefster Punkt
554 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 22,43%Schotterweg 4,78%Naturweg 45,15%Pfad 3,63%Straße 23,98%
Asphalt
3,6 km
Schotterweg
0,8 km
Naturweg
7,3 km
Pfad
0,6 km
Straße
3,9 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Gasthof Bären
Restaurant Bären
Restaurant Diemerswil
Restaurant Häberli's Schützenhaus - Münchenbuchsee

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg.

 

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Frieswil (673 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'588'391E 1'204'879N
DD
46.994867, 7.286010
GMS
46°59'41.5"N 7°17'09.6"E
UTM
32T 369681 5206019
w3w 
///klasse.ausschau.trank
Auf Karte anzeigen

Ziel

Münchenbuchsee

Wegbeschreibung

Frieswil - Wahlendorf - Meikirch - Leutschenhöhe - Münchenbuchsee

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'588'391E 1'204'879N
DD
46.994867, 7.286010
GMS
46°59'41.5"N 7°17'09.6"E
UTM
32T 369681 5206019
w3w 
///klasse.ausschau.trank
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandervorschlag aus dem Wanderbuch Region Bern - Gantrisch, Wanderbuchreihe der Berner Wanderwege

Kartenempfehlungen des Autors

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 233T Solothurn

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,1 km
Dauer
4:20 h
Aufstieg
230 hm
Abstieg
340 hm
Höchster Punkt
805 hm
Tiefster Punkt
554 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 12 Wegpunkte
  • 12 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.