Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Mediterranes Flair über dem Bielersee

Wanderung · Biel/Bienne
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berner Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rebenweg bei Twann
    Foto: Biel Seeland Tourismus
m 550 500 450 400 12 10 8 6 4 2 km
Die Rebberge auf der Nordseite des Bielersees versprühen ein Gefühl von Leichtigkeit und Weite. Besonders schön ist die Wanderung durch die Rebhänge und durch Wald an einem sommerlich anmutenden Frühlingstag. Überwiegend Hartbelag.
leicht
Strecke 12,8 km
3:30 h
200 hm
270 hm
589 hm
433 hm

Die Wanderung beginnt bei der Busstation Biel/Bienne, Rebenweg/Vignes. Erst geht es auf dem «Rebenweg» auf einem Natursträsschen durch Wald. Bereits nach kurzer Zeit ändert die Szenerie: Der Weg führt aus dem Wald in die Rebberge hinein. Ab jetzt geniesst man einen weiten Blick über den Bielersee. Es bieten sich immer wieder schöne Fotomotive mit den Winzerdörfern am See und der St. Petersinsel, zumal sich das Blau (oder Grau) des Wassers und des Himmels je nach Lichteinfall ändert. An sonnigen Frühlingstagen ist es in den Rebberg-Terrassen – und auf dem meist asphaltierten Weg – schon fast mediterran warm. So kann es vorkommen, dass man sich dort bereits im späten April in den Sommerferien wähnt.

Oberhalb von Twann führt der Weg am Ausgang der Twannbachschlucht vorbei. Kurze Zeit später heisst es, vom «Rebenweg» Abschied zu nehmen: Man wandert die Strasse nach Schernelz hinauf und folgt dort der Signalisation zum Restaurant Aux Trois Amis. Dessen Terrasse bietet einen spektakulären Blick über den Bielersee. Hier lassen sich die Weine der Winzerin Sabine Steiner kosten, deren Weingut sich an derselben Strasse befindet. Vom Restaurant führt der Wanderweg an der Mittelstation der Standseilbahn «vinifuni» vorbei, die zwischen Ligerz und Prêles verkehrt. Danach geht es in den Wald hinein, wo die Füsse endlich eine Pause vom Hartbelag erhalten. In leichtem Auf und Ab führt der nun deutlich schmalere Wanderweg in südwestliche Richtung. Zuletzt erfolgt der Abstieg nach La Neuveville. Die französischsprachige Gemeinde zählt noch zum Kanton Bern. Es lohnt sich, Zeit für einen kleinen Gassenbummel durch die malerische Altstadt einzuplanen, bevor es mit dem Zug nach Biel zurückgeht.

Profilbild von Markus Schluep
Autor
Markus Schluep 
Aktualisierung: 03.06.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
589 m
Tiefster Punkt
433 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Naturweg 34,79%Straße 65,20%
Naturweg
4,5 km
Straße
8,3 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Buvette du débarcadère - La Neuveville
Restaurant

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Biel/Rebenweg (501 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'582'928E 1'219'736N
DD
47.128389, 7.213630
GMS
47°07'42.2"N 7°12'49.1"E
UTM
32T 364517 5220979
w3w 
///mitmachen.gewinner.sorte
Auf Karte anzeigen

Ziel

La Neuveville

Wegbeschreibung

Biel/Rebenweg - Twann - Schernelz - La Neuveville

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Hinreise: Bus Nr. 11 ab Biel/Bienne, Bahnhof/Gare nach Biel/Bienne, Rebenweg/Vignes

Rückreise: Zug ab La Neuveville

Koordinaten

SwissGrid
2'582'928E 1'219'736N
DD
47.128389, 7.213630
GMS
47°07'42.2"N 7°12'49.1"E
UTM
32T 364517 5220979
w3w 
///mitmachen.gewinner.sorte
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

swisstopo Wanderkarte 232T Vallon de St-Imier 1:50’000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,8 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
200 hm
Abstieg
270 hm
Höchster Punkt
589 hm
Tiefster Punkt
433 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.