Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Grosse Drei-Seen-Wanderung: Bettmersee, Blausee, Märjelensee

· 2 Bewertungen · Wanderung · Aletsch Arena · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Aletsch Arena AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Grosse Drei-Seen-Wanderung: Bettmersee, Blausee, Märjelensee
    / Grosse Drei-Seen-Wanderung: Bettmersee, Blausee, Märjelensee
    Foto: Aletsch Arena AG
  • / Grosse Drei-Seen-Wanderung: Bettmersee, Blausee, Märjelensee
    Foto: Christian Perret, Aletsch Arena AG
  • / Grosse Drei-Seen-Wanderung: Bettmersee, Blausee, Märjelensee
    Foto: Aletsch Arena AG
  • / Grosse Drei-Seen-Wanderung: Bettmersee, Blausee, Märjelensee
    Foto: Aletsch Arena AG
  • / Grosse Drei-Seen-Wanderung: Bettmersee, Blausee, Märjelensee
    Foto: Aletsch Arena AG
  • / Grosse Drei-Seen-Wanderung: Bettmersee, Blausee, Märjelensee
    Foto: Aletsch Arena AG
  • / Grosse Drei-Seen-Wanderung: Bettmersee, Blausee, Märjelensee
    Foto: Aletsch Arena AG
m 2600 2400 2200 2000 1800 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Der Grosse Aletschgletscher Gletscherstube Märjelensee Berghütte Gletscherstube Blausee
Drei idyllische Bergseen und der imposante Grosse Aletschgletscher: Auf dieser traumhaften Rundwanderung erleben Sie das Element Wasser in besonders eindrucksvoller Form.   
geschlossen
schwer
Strecke 20,6 km
6:30 h
750 hm
750 hm
Wandern Sie von der Bergstation der Luftseilbahn Bettmeralp hinauf zum Bettmersee. Folgen Sie nun dem Weg am Westufer des Sees und dann weiter bergauf zum Blausee. Von dort führt die Route hoch zum Biel und zur Hohbalm, wo Sie auf die andere Seite des Bergkamms wechseln. Auf dem nun folgenden Wegabschnitt zur «Roti Chumma» ist der Blick auf den Grossen Aletschgletscher Ihr ständiger Begleiter. Auch die Walliser Schwarznasenschafe können Sie hier sehen: Sie weiden im Sommer auf den kargen Alpwiesen. An der «Roti Chumma» angekommen, ist der imposante Gletscher dann zum Greifen nah. Sie wandern jedoch weiter in Richtung Märjela und Märjelensee. Vorbei an der Gletscherstube, führt Sie die Route nun wieder in Richtung Sonnenplateau. Nach der Durchquerung des beleuchteten Tälligrattunnels (Oberes Tälli) wandern Sie auf die Fiescheralp. Von hier können Sie mit der Luftseilbahn nach Fiesch hinunterfahren oder über den Herrenweg weiter auf die Bettmeralp, den Ausgangspunkt der Tour, wandern.

Autorentipp

Machen Sie eine Rast in der Gletscherstube! Hier können Sie die Eindrücke der Wanderung nachwirken lassen und sich für den Rest des Weges stärken. 
Profilbild von Aletsch Arena AG
Autor
Aletsch Arena AG
Aktualisierung: 02.11.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.489 m
Tiefster Punkt
1.924 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Berghütte Gletscherstube

Sicherheitshinweise

Sommersportbericht
Die Nutzung der Wanderwege und Informationen auf dieser Webseite erfolgt auf eigenes Risiko. Die Konditionen vor Ort können allenfalls Änderungen der Route bewirken. Die Aletsch Arena AG übernimmt keine Verantwortung für die Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Webseite.  

  • Führen Sie eine Karte mit sich. Laden Sie die komplette Beschreibung des Wanderwegs mit einer Karte in grossem Massstab herunter, indem Sie auf «Drucken» oben rechts auf der Seite klicken. 
  • Benutzen Sie ausschliesslich markierte Wanderwege und berücksichtigen Sie alle Wegweiser und Anweisungen - zu Ihrer eigenen Sicherheit, zum Schutz von weidenden Tieren und in Respekt von Wildtieren. 
  • Schliessen Sie Tore nach dem Durchgang wieder.  
  • Verhalten Sie sich rücksichtsvoll gegenüber anderen Wegbenutzern, Pflanzen und Tieren.   

Weitere Infos und Links

Aletsch Arena AG
Furkastrasse 39
CH-3983 Mörel-Filet
+41 27 928 58 58
info@aletscharena.ch
www.aletscharena.ch 

Start

Bettmeralp, Bergstation Luftseilbahn (1.923 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'647'617E 1'137'405N
DD
46.386321, 8.057643
GMS
46°23'10.8"N 8°03'27.5"E
UTM
32T 427540 5137403
w3w 
///sanfte.ortseingang.forstwirt

Ziel

Bettmeralp, Bergstation Luftseilbahn

Wegbeschreibung

Bergstation Luftseilbahn Bettmeralp – Bettmersee – Blausee – Biel – Hohbalm – Roti Chumma – Märjelensee – Obers Tälli (Tunnel) – Fiescheralp - Bettmeralp

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug von Brig oder Oberwald bis Betten Talstation. Mit der Luftseilbahn Bettmeralp (Aletsch Bahnen AG) hoch auf die Bettmeralp fahren. 

 

Anfahrt

Über die Kantonsstrasse 19 bis zur Ausfahrt Betten Talstation. Mit der Luftseilbahn Bettmeralp (Aletsch Bahnen AG) hoch auf die Bettmeralp fahren. 

Parken

Grosser, gebührenpflichtiger Parkplatz/Parkhaus bei der Talstation der Luftseilbahn Bettmeralp (Aletsch Bahnen AG).

Koordinaten

SwissGrid
2'647'617E 1'137'405N
DD
46.386321, 8.057643
GMS
46°23'10.8"N 8°03'27.5"E
UTM
32T 427540 5137403
w3w 
///sanfte.ortseingang.forstwirt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bei den Bergbahnen und Infocentern der Aletsch Arena erhalten Sie eine kostenlose Panoramakarte.  

 

Kartenempfehlungen des Autors

Landeskarten SwissTopo: 1:25’000: 1269 Aletschgletscher  

Ausrüstung

Wir empfehlen: 

  • Gutes Schuhwerk 
  • Wetterabhängige Kleidung: führen Sie immer eine wasserdichte Weste mit 
  • Kopfbedeckung  
  • Sonnenschutz 
  • Wasserflasche 
  • Picknick 
  • Kamera 
  • Fernglas (optional) 
  • Wanderstöcke (optional) 
  • Ausdruck des Wanderwegs (klicken Sie «Drucken» zum Herunterladen)  

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Frage von Yanis Ruel · 11.12.2020 · Community
Bonjour, Est-il possible de la faire en hiver ? Cordialement YR.
mehr zeigen
Antwort von Front Office · 11.12.2020 · Aletsch Arena AG
Non, ce ne pas possible en hiver.
Frage von Umberto Ravida · 11.09.2019 · Community
Bonjour, Le tracé GPX est en erreur lorsque je le charge sur Garmin connect. Y a-t-il un problème avec le fichier ? Cdt. Umberto
mehr zeigen
Antwort von Jonas Walker  · 11.09.2019 · Aletsch Arena AG
Bonjour Monsieur Umberto Ravida. Nous avons importé le tracé GPX en Google Maps sans problème. Cependant, nous ne pouvons pas juger comment cela se comporte sur Garmin. Ci c'est possible, nous vous prions de nous envoyer un printscreen. Désolé pour le dérangement.
2 more replies

Bewertungen

5,0
(2)
Jochen Fuchs
14.09.2018 · Community
6km länger und man ist wieder auf der Bettmeralp, also gut als rundweg machbar. Insgesamt super schöne Tour mit viel Gletscher
mehr zeigen
Gemacht am 14.09.2018
Aletschgletscher
Foto: Jochen Fuchs, CC BY, Community
Jochen Fuchs
14.09.2018 · Community
6km weiter und man ist wieder auf der Bettmeralp, also gut als Rundweg zu machen +45min - 60min
mehr zeigen
Gemacht am 14.09.2018
Aletschgletscher
Foto: Jochen Fuchs, CC BY, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Aletschgletscher
Aletschgletscher

Status
geschlossen
Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
20,6 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
750 hm
Abstieg
750 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.