Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Gratwanderung auf dem Jura-Höhenweg

· 1 Bewertung · Wanderung · Solothurn
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berner Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Wanderleiter (ZD) Berner Wanderwege, Berner Wanderwege
m 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 10 8 6 4 2 km

Die Wanderung auf dem Jura-Höhenweg über die Krete der südlichsten Kette verspricht eine grossartige Aussicht über das Mittelland bis zu den Alpen und ins Tal. Nur am Schluss ein nennenswertes Stück mit Hartbelag.

mittel
Strecke 11,6 km
3:10 h
360 hm
760 hm
1.159 hm
670 hm

Die unterschiedlichen Bezeichnung könnten zu Verwirrungen führen: Die Anreise erfolgt zur Bushaltestelle Oberbalmberg Kurhaus. Die Wanderung startet beim Wegweiser mit der Standortangabe Balmberg Kurhaus (Im Kanton Solothurn; nicht zu verwechseln mit dem Bernischen Oberbalm mit dem Hof Balmberg). Am Ausgangsort gilt die Angabe Hinteres Hofbergli. Auf einer Fahrstrasse gelangt man zur Passhöhe Balmberg und zum Jura-Höhenweg 5 von Wanderland Schweiz. Hier ist nach rechts abzuzweigen. Die Route bis zum Hinteren Hofbergli ist abwechslungsreich: Mal über Weiden, dann durch Wald, aufwärts und abwärts. Bis zum Niederwiler Stierenberg benutzt man den Fahrweg. Ab da geht die Wanderung auf einem Pfad weiter. Stellenweise ist linkerhand der Ausblick ins Tal mit Welschenrohr oder zur Wolfsschlucht möglich. Richtung Süd sind die Alpen, das Mittelland und an wenigen Punkten Wangen an der Aare mit der Holzbrücke zu sehen. Beim Hinteren Hofbergli ist der Wegweiserangabe Hochchrüz zu folgen. Dorthin führt ein Fahrweg. Bei Hochchrüz ist der Jura-Höhenweg zu verlassen. Man wechselt hier vom Kanton Solothurn auf Berner Boden. Für die nächste Etappe gilt die Angabe Bättlerchuchi. Dahin gelangt man auf dem Gratweg durch Wald. Eine Panoramatafel hilft, die Berge zu benennen. Um die 150 Gipfel, wovon 9 Viertausender sind, sind aufgeführt. Der Blick schweift vom Säntis über die Berner Alpen zum Massiv Les Diablerets. Die Fortsetzung führt weiterhin auf dem Gratweg zum Zwischenziel Hinteregg. Am Wegweiser Hinteregg ist das Ziel der Wanderung Wolfisberg vermerkt. Kurz vor Buechmatt beginnt der steile Abstieg über Wiesen und durch Wald. Man quert Wolfisberg und geht zum Ziel Bushaltestelle Alpenblick.

Profilbild von Markus Schluep
Autor
Markus Schluep 
Aktualisierung: 16.09.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.159 m
Tiefster Punkt
670 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 0,50%Naturweg 54,83%Pfad 35,94%Straße 8,70%
Asphalt
0,1 km
Naturweg
6,4 km
Pfad
4,2 km
Straße
1 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Berggasthof
Restaurant
Berggasthof
Berggasthof

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg.

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Balmberg (1.067 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'607'691E 1'234'936N
DD
47.265280, 7.540245
GMS
47°15'55.0"N 7°32'24.9"E
UTM
32T 389572 5235677
w3w 
///halber.antrag.einstellt
Auf Karte anzeigen

Ziel

Wolfisberg

Wegbeschreibung

Oberbalmberg - Hinteres Hofbergli - Bättlerchuchi - Hinteregg – Wolfisberg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Hinfahrt: Mit Bahn nach Solothurn und weiter mit Bus nach Oberbalmberg, Kurhaus

Rückfahrt: Mit Bus ab Wolflisberg, Alpenblick nach Rumisberg und weiter nach Wangen an der Aare, weiter mit Bahn nach Solothurn

Koordinaten

SwissGrid
2'607'691E 1'234'936N
DD
47.265280, 7.540245
GMS
47°15'55.0"N 7°32'24.9"E
UTM
32T 389572 5235677
w3w 
///halber.antrag.einstellt
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderbuch Panoramawanderungen der Berner Wanderwege

 

Kartenempfehlungen des Autors

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 223T Delemont

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,6 km
Dauer
3:10 h
Aufstieg
360 hm
Abstieg
760 hm
Höchster Punkt
1.159 hm
Tiefster Punkt
670 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Wegpunkte
  • 8 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.