Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Durchs Jahr wandern - Krokusse am Rämisgummen

· 1 Bewertung · Wanderung · Emmentaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berner Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
m 1400 1200 1000 800 600 12 10 8 6 4 2 km
mittel
Strecke 13,6 km
4:40 h
850 hm
650 hm
1.415 hm
729 hm
Die Krokusse auf Rämisgummen sind kein Geheimtipp mehr, aber gesehen haben muss man das eindrückliche Blütenmeer unbedingt. Das Schauspiel verdient man sich zu Fuss mit dem schönen Aufstieg ab Trubschachen. Der erste Teil der Strecke ist etwas ruppig. Ab der Houenenegg wird der Weg flacher mit schönen Ausblicken ins Emmental. Kurz nach der Alp Ober Hauenen steigt man über Chäseren auf und gelangt ins Rämisgummen-Gebiet. Ab hier bis zum Wachthubel blühen unzählige Krokusse auf den noch blassgrünen Wiesen. Die Blütenpracht spriesst jeweils kurz nach der Schneeschmelze. Je nach Verlauf des Winters kann dies von Ende März bis Anfang Mai stark varieren. Der Anteil violetter Krokusse ist im Rämisgummen-Gebiet besonders ausgeprägt. Den Grund dafür kennt man nicht. Bekannt ist jedoch, dass Mäuse die Zwiebeln der Blumen horten und so für die Streuung der Pflanze sorgen. Der Abstieg erfolgt zurück nach Trubschachen, Eggiwil, Marbach oder via Wachthubel nach Schangnau. Nach schneereichen Wintern kann man hier abschnittsweise noch auf Restschnee stossen. Gutes Schuhwerk und Wanderstöcke sind empfehlenswert.

Autorentipp

Ein Abstecher vom Vorderen Rämisgummen auf die Geisshaldenalp zum Bergrestaurant Erika!
Profilbild von Markus Schluep
Autor
Markus Schluep 
Aktualisierung: 08.06.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.415 m
Tiefster Punkt
729 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Naturweg 78,58%Pfad 2,67%Straße 18,74%
Naturweg
10,7 km
Pfad
0,4 km
Straße
2,6 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Bergrestaurant Erika - Eggiwil
Restaurant
Kambly Erlebnis - Trubschachen

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg

Weitere Infos und Links

Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Trubschachen, Bahnhof (731 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'631'017E 1'196'845N
DD
46.921983, 7.845851
GMS
46°55'19.1"N 7°50'45.1"E
UTM
32T 412127 5197140
w3w 
///alte.anlegt.öffnet
Auf Karte anzeigen

Ziel

Schangnau, Post

Wegbeschreibung

Trubschachen - Unter Hauenen - Vorder Rämisgumme - Hindere Rämisgumme - Pfyffer - Grosshorben - Ober Bergegg - Wachtubel - Chüng - Schangnau

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Hinreise: mit der Bahn via Langnau i.E. nach Trubschachen

Rückreise: mit dem Postauto ab Schangnau, Post nach Escholzmatt

Anfahrt

Mit dem Auto über Burgdorf oder Signau nach Langnau i.E. und weiter nach Trubschachen Bahnhof. Parkplätze beim Bahnhofareal.

Koordinaten

SwissGrid
2'631'017E 1'196'845N
DD
46.921983, 7.845851
GMS
46°55'19.1"N 7°50'45.1"E
UTM
32T 412127 5197140
w3w 
///alte.anlegt.öffnet
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Gratis Broschüre Wander-Höhepunkte der Berner Wanderwege

Kartenempfehlungen des Autors

Swisstopo Wanderkarte 244T Escholzmatt 1:50’000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Fragen & Antworten

Profilbild von Verena Rother
Frage von Verena Rother · 06.05.2021 · Community
Wie kann ich heraus finden, wann die Krokusse blühen?
mehr zeigen
Antwort von Markus Schluep  · 07.05.2021 · Berner Wanderwege
Eventuell kann Ihnen das Bergrestaurant Erika eine Auskunft geben!
1 more reply

Bewertungen

5,0
(1)
Doris Keppler
15.04.2021 · Community
Am Anfang geht es steil Berg auf Wir haben eine Stunde gebraucht.Es kommen einige hohe Stellen darin vor. Dies kann für absolute Anfänger eine Herausforderung sein. Oben ist viel los am Wochenende.
mehr zeigen
Krokus
Foto: Doris Keppler, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,6 km
Dauer
4:40 h
Aufstieg
850 hm
Abstieg
650 hm
Höchster Punkt
1.415 hm
Tiefster Punkt
729 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich botanische Highlights faunistische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.