Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Das Guggershorn – ein klassisches Ausflugsziel

· 1 Bewertung · Wanderung · Schwarzenburg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berner Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Zivil Dienst, gantrisch.ch
m 1300 1200 1100 1000 900 5 4 3 2 1 km
Das Guggisbergerländli und das Guggershorn sind immer wieder eine Wanderung wert. In abwechslungsreichem Auf und Ab, in der Weidelandschaft der Voralpen und durch Wald führt die Tour auf zwei Aussichtspunkte. Wenig Hartbelag.
mittel
Strecke 5,1 km
2:00 h
400 hm
280 hm
1.295 hm
959 hm
«Das idyllische Guggisbergerländli mit seinen Dörfern und Weilern liegt eingebettet zwischen Sense und Schwarzwasser im Voralpengebiet. Guggisberg gilt als wunderschönes Wander- und Skigebiet mit dem Hauptanziehungspunkt dem Guggershörnli» – so begrüsst der Gemeinderatspräsident die Besucher im Internet. Wer die Tour abgewandert ist, stimmt diesen Worten ohne Wenn und Aber zu. Bekannt ist die Gegend auch durch das Volkslied «Vreneli ab em Guggisberg». Am Startort bei der Bushaltestelle Riedstätt Post ist die Richtung Guggisberg einzuschlagen. Über einen Fahrweg zuerst ansteigend, dann ebenen Weges erreicht man durch den Weiler Sand das Dorf Guggisberg. Der Wegweiser verheisst nun den Aufstieg zum Guggershorn. Die letzten Höhenmeter über eine Nagelfluhrippe sind auf einer Treppe zu überwinden. Der Rundblick auf dem Guggershörnli, wie die Erhebung in Berndeutsch auch liebevoll genannt wird, entschädigt für die Mühen und den Schweiss. Der Blick schweift bei guter Sicht über weite Teile des Kantons Freiburg, den Jura und das Berner Mittelland. Die westlichen Gipfel der Gantrischkette sind zum Greifen nah. Weiter geht es in einen Sattel hinab und wiederum aufwärts auf den Schwendelberg. Über einen lang gezogenen Rücken erreicht man über Weiden den höchsten Punkt der Wanderung. Dabei darf das Geniessen der Aussicht nicht zu kurz kommen. Der letzte Teil der Tour führt nochmals durch Weiden und Wald, stellenweise steil hinunter nach Riffenmatt. Hier findet seit über 350 Jahren jeweils am ersten Donnerstag im September der Schafscheid statt. Nach der Rückkehr der Schafe von den Alpweiden werden sie nach den Besitzern aufgeteilt.
Profilbild von Markus Schluep
Autor
Markus Schluep 
Aktualisierung: 04.12.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.295 m
Tiefster Punkt
959 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 1,33%Naturweg 85,55%Straße 13,11%
Asphalt
0,1 km
Naturweg
4,4 km
Straße
0,7 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Restaurant Dörfli - Riedstätt
Hotel-Restaurant Sternen - Guggisberg
Restaurant

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Riedstätt, Post (959 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'590'944E 1'181'393N
DD
46.783641, 7.320042
GMS
46°47'01.1"N 7°19'12.2"E
UTM
32T 371766 5182491
w3w 
///würdig.möge.unterschreiben
Auf Karte anzeigen

Ziel

Riffenmatt, Kreuzung

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Hinfahrt: Mit Bahn via Bern nach Schwarzenburg und weiter mit Bus nach Riedstätt Post

Rückfahrt: Mit Bus ab Riffenmatt Kreuzung nach Schwarzenburg und weiter mit der Bahn

Koordinaten

SwissGrid
2'590'944E 1'181'393N
DD
46.783641, 7.320042
GMS
46°47'01.1"N 7°19'12.2"E
UTM
32T 371766 5182491
w3w 
///würdig.möge.unterschreiben
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderbuch Kurzwanderungen 2 der Berner Wanderwege, bestellen unter: https://www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Kartenempfehlungen des Autors

Swisstopo Wanderkarte 253T Gantrisch 1:50’000, bestellen unter: https://www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Niklaus Langenegger
31.05.2021 · Community
Ganz tolle Wanderung. Der Treppenaufstieg ist die Krönung! Schwindelfreiheit vorausgesetzt...
mehr zeigen
Guggershörnli
Foto: Niklaus Langenegger, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,1 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
400 hm
Abstieg
280 hm
Höchster Punkt
1.295 hm
Tiefster Punkt
959 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Von A nach B Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 7 Wegpunkte
  • 7 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.