Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Aus Berns Kornkammer ins Önz-Tal

Wanderung · Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berner Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Berner Wanderwege, Berner Wanderwege
m 600 550 500 450 14 12 10 8 6 4 2 km Gartenbauschule Oeschberg

Schöne Wanderung ohne grosse Höhendifferenzen aus der Kornkammer des Alten Bern über sanfte, bewaldete Hügel ins liebliche Tal der Önz. Unterwegs gewinnt man einen Einblick in die Vielfalt landschaftlicher Reize des Oberaargaus, der weder geografisch noch politisch klar zu umgrenzen ist. Auch ausserorts Teilstücke auf Hartbelag.

mittel
Strecke 14,7 km
3:50 h
200 hm
180 hm
590 hm
475 hm

Von der Station Utzenstorf ins Zentrum des grossen Dorfs (nicht der Wegweiserangabe Niederösch folgen), in dem, gemäss Aussage des einstigen Vikars Jeremias Gotthelf, «der Fremdling alles findet, was er sucht, doch selten den rechten Weg.» Neben stattlichen Bauernhäusern, dem behäbigen Gasthof Bären (1816) und dem Pfarrhaus (1727) ist vor allem die ehemalige St.-Martins-Kirche (1457/1522) mit dem Wappenscheiben-Zyklus von Hans Funk (um 1522) sehenswert.
Die Solothurn-Strasse queren und über das weite Feld an den Waldrand, wo man südwärts zur Sägerei in der Grüenau umschwenkt. Unterwegs schöne Sicht zur bewaldeten Höhe des Bucheggbergs, zum Weissenstein und zu den Alpen. In dieser Gegend war einst ein Grossflughafen geplant. Der Widerstand der Utzenstorfer Bevölkerung verhinderte das Projekt, das schliesslich in Zürich-Kloten verwirklicht wurde. Für Verkehrslärm ist trotzdem gesorgt, quert die Wanderroute doch nicht bloss den Waldstreifen, sondern bald auch Nationalstrasse und Schnellbahntrasse.
Schöner Blick zur Kirche von Kirchberg und zu den Höhen des Emmentals. Nach Querung des Loonwaldes wird die Ebene noch weiter. Die Umgebung von Niederösch ist eine riesige Kornkammer. Zur Erntezeit gibt Gottfried Kellers Gedicht «Es wallt das Korn weit in die Runde, und wie ein Meer dehnt es sich aus» das Landschaftsbild trefflich wieder.
Hinter den Firsten des Bauerndorfs Niederösch ragt die helle Öschflue auf, und links wird der Kirchturm von Koppigen sichtbar. Der baumbestandenen Ösch entlang erreicht man bald den Parkrand der Gartenbauschule Oeschberg. Ein Besuch lohnt sich sehr.Kurz geht es nun dem Wynigenbach entlang und dann hinauf zur Hofgruppe Tannwald. Schöner Blick zum langgezogenen Strassendorf Alchenstorf, das man anschliessend in Unter Alchenstorf quert. Im Aufstieg zum Grossholz prächtiger Blick über das Fraubrunnen-Amt zur Gantrischkette und zu den Alpen, aber auch die Sicht von den Höfen von Neuhus aus über das Wasseramt zum Jura ist unvergleichlich. Durch die Senke bei Spiegelberg erreicht man den unteren Waldrand des Steinenbergs, der wegen seiner vielen erratischen Blöcke seinem Namen gerecht wird. Eine schöne Flankenwanderung beschliesst den Weg nach Riedtwil.

Profilbild von Markus Schluep
Autor
Markus Schluep 
Aktualisierung: 22.11.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
590 m
Tiefster Punkt
475 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 37,50%Naturweg 55,29%Pfad 0,49%Straße 6,69%
Asphalt
5,5 km
Naturweg
8,1 km
Pfad
0,1 km
Straße
1 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg.

 

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Utzenstorf (474 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'608'745E 1'219'869N
DD
47.129746, 7.553890
GMS
47°07'47.1"N 7°33'14.0"E
UTM
32T 390325 5220597
w3w 
Auf Karte anzeigen

Ziel

Riedtwil

Wegbeschreibung

Utzenstorf - Niederösch - Unter Alchenstorf - Grossholz - Riedtwil

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'608'745E 1'219'869N
DD
47.129746, 7.553890
GMS
47°07'47.1"N 7°33'14.0"E
UTM
32T 390325 5220597
w3w 
///teer.wohnen.aufsichtsrat
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandervorschlag aus dem Wanderbuch Emmental - Oberaargau, Wanderbuchreihe der Berner Wanderwege

Kartenempfehlungen des Autors

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 233T Solothurn

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,7 km
Dauer
3:50 h
Aufstieg
200 hm
Abstieg
180 hm
Höchster Punkt
590 hm
Tiefster Punkt
475 hm
Von A nach B geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.