Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Auf Frühlingswiesen zum idyllischen Gantrischseeli

Wanderung · Gurnigel/Gantrisch
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berner Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Naturpark Gantrisch, Alp Bire
    Foto: Schweiz Tourismus
m 1600 1550 1500 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
Die untere Gantrischhütte ist Ausgangspunkt für eine abwechslungsreiche Miniwanderung. Sie ist so kurz, dass sie auch mit kleinen Kindern problemlos machbar ist. Durchgehend Wanderweg, kein Hartbelag.
leicht
Strecke 1,8 km
0:40 h
120 hm
120 hm
1.614 hm
1.505 hm
Von der Postauto-Haltestelle Gurnigel, Gantrischhütte begibt man sich zum Parkplatz der unteren Gantrischhütte, wo der Wanderweg beginnt. Bald wird die Gantrischsense überquert, danach geht es steil aufwärts zur Alp Bireberg. Damit ist bereits der höchste Punkt der Rundwanderung erreicht. Im Sommer führt die Familie Mäder aus der Gemeinde Schwarzenburg hier einen Alpbetrieb mit Ziegen und einer Buvette, in der sie Getränke und kleine Snacks serviert. Von der Alp Bireberg steigt man in südöstlicher Richtung zum Gantrischseeli ab. Wegen seiner idyllischen Lage und guten Erreichbarkeit – selbst Familien mit kleinen Kindern schaffen es problemlos hierher – ist es ein beliebtes Ausflugsziel. Da das Gantrischseeli relativ gross ist, findet man an seinem Ufer trotzdem ein schönes Plätzchen für ein Picknick. Ein Bad im See ist überaus erfrischend, denn das Wasser ist selbst im Hochsommer schmerzhaft kalt. Vom Gantrischseeli folgt man dem Wanderweg in nördlicher Richtung zurück zum Ausgangspunkt. Wer auf dem Wanderweg ab und zu innehält und nach oben schaut, kann mit sehr viel Glück vielleicht sogar einen Bartgeier beobachten.
Profilbild von Markus Schluep
Autor
Markus Schluep 
Aktualisierung: 22.01.2019
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.614 m
Tiefster Punkt
1.505 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Naturweg 96,52%Straße 3,47%
Naturweg
1,7 km
Straße
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Untere Gantrischhütte
Berggasthof

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Underi Gantrischhütte (1.511 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'600'163E 1'174'103N
DD
46.718133, 7.440773
GMS
46°43'05.3"N 7°26'26.8"E
UTM
32T 380837 5175022
w3w 
///vorsitzender.leine.wege
Auf Karte anzeigen

Ziel

Underi Gantrischhütte

Wegbeschreibung

Underi Gantrischhütte – Alp Bireberg – Gantrischseeli – Underi Gantrischhütte

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Hin- und Rückreise: Postauto ab Thurnen oder Schwarzenburg nach Gurnigel, Gantrischütte und zurück

Koordinaten

SwissGrid
2'600'163E 1'174'103N
DD
46.718133, 7.440773
GMS
46°43'05.3"N 7°26'26.8"E
UTM
32T 380837 5175022
w3w 
///vorsitzender.leine.wege
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

swisstopo-Wanderkarte 253T Gantrisch 1:50’000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,8 km
Dauer
0:40 h
Aufstieg
120 hm
Abstieg
120 hm
Höchster Punkt
1.614 hm
Tiefster Punkt
1.505 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.