Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Auf der Sonnenseite der Honegg

· 2 Bewertungen · Wanderung · Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berner Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Berner Wanderwege
m 1300 1200 1100 1000 900 7 6 5 4 3 2 1 km
Lohnende Rundwanderung am Südhang der Honegg. Der Weg führt über Alpweiden, durch Bergwald und zu einem bezaubernden Moorgebiet. Besonders packend ist das Panorama auf der gegenüberliegenden Talseite. Zu Beginn und am Schluss der Route jeweils etwas Hartbelag, sonst durchwegs Naturwege.
leicht
Strecke 7,3 km
2:20 h
370 hm
370 hm
1.323 hm
998 hm
Der breite und fast gänzlich bewaldete Rücken der Honegg scheidet das Eriz vom Oberemmental und sorgt dafür, dass dieser oberste Teil des Zulg-Tals eine eigenständige, topografisch weitgehend abgeschlossene Geländekammer bildet. Um 1320 wird die Region erstmals urkundlich erwähnt – die Rede ist von «im Eraza», was aus «Erharts» (Besitztum des Erhart) entstanden sein soll. Ab Inneriz/Säge gelangt man auf asphaltierter Hofzufahrt zum Bauernhaus Dräcker. Weiterhin leicht ansteigend werden ein kurzes Waldstück und gleich anschliessend eine ausgedehnte Lichtung durchquert. Nach der Überquerung des Chaltbach-Grabens steigt man dem rötlich schimmernden Hochmoor von Rotmoos entlang weiter aufwärts. Das rund 65 ha grosse Naturschutzgebiet Rotmoos-Breitwang steht seit 1944 unter Schutz. 122 seltene Pflanzenarten (absolutes Pflückverbot!) und 62 Vogelarten konnten hier beobachtet werden. Die ausserordentlich empfindliche Vegetation gestattet das Betreten nur auf speziell angelegten Pfaden. Bei den Hütten von Unter Scheidzun schwenkt man gegen Westen um und gelangt, weiterhin in leichtem Anstieg, erneut zum Chaltbach. Über Alpweiden und durch Bergwald erreicht man Babschwand, von wo sich der Weg zum Bödeli senkt. Unterwegs herrliche Ausblicke zu den Fluhwänden von Hohgant, Solflue und Sigriswilgrat mit dem markanten Einschnitt der Sichle dazwischen. Unterhalb der Hauptstrasse verläuft ein reizvoller Wanderweg der Zulg entlang. Auf diesem gelangt man talaufwärts zurück zum Ausgangspunkt Innereriz/Säge.

Autorentipp

Profilbild von Markus Schluep
Autor
Markus Schluep 
Aktualisierung: 07.01.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.323 m
Tiefster Punkt
998 m

Wegearten

Asphalt 8,53%Naturweg 46,31%Pfad 38,13%Straße 7,01%
Asphalt
0,6 km
Naturweg
3,4 km
Pfad
2,8 km
Straße
0,5 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft durchwegs auf Wanderwegen.

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Innereriz (1.039 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'629'553E 1'181'700N
DD
46.785812, 7.825663
GMS
46°47'08.9"N 7°49'32.4"E
UTM
32T 410364 5182032
w3w 
///pferd.gelangen.ewigen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Innereriz

Wegbeschreibung

Innereriz - Unter Scheidzun - Babschwand - Innereriz

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Hinreise: mit dem Bus ab Thun nach Innereriz/Säge

Rückreise: ab Innereriz/Säge mit dem Bus

Parken

Ausreichend Parkplätze im Innereriz vorhanden

Koordinaten

SwissGrid
2'629'553E 1'181'700N
DD
46.785812, 7.825663
GMS
46°47'08.9"N 7°49'32.4"E
UTM
32T 410364 5182032
w3w 
///pferd.gelangen.ewigen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandervorschlag aus dem Wanderbuch Kurzwanderungen, Wanderbuchreihe der Berner Wanderwege

Kartenempfehlungen des Autors

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 244T Escholzmatt

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Werner Baumann 
09.01.2021 · Community
schöne Aussicht, steiler Abstieg
mehr zeigen
Gemacht am 21.06.2020
Aussicht über Rotmoos
Foto: Werner Baumann, Community
Renger van Nieuwkoop
19.07.2020 · Community
mehr zeigen
Gemacht am 19.07.2020
Foto: Renger van Nieuwkoop, Community
Foto: Renger van Nieuwkoop, Community
Foto: Renger van Nieuwkoop, Community
Foto: Renger van Nieuwkoop, Community

Fotos von anderen

+ 9

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,3 km
Dauer
2:20 h
Aufstieg
370 hm
Abstieg
370 hm
Höchster Punkt
1.323 hm
Tiefster Punkt
998 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.