Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Alt und Neu im Grenzraum Bern–Solothurn

Wanderung · Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berner Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bern - Solothurn
    Bern - Solothurn
    Foto: Berner Wanderwege
m 500 450 400 8 6 4 2 km Inkwilersee
Wanderung durch das geografisch interessante Gebiet im Grenzbereich der Kantone Bern und Solothurn. Die Route führt durch liebliche Naturlandschaften und zu eindrücklichen technischen Bauwerken. Dank vieler Tunnels fügt sich die Hochgeschwindigkeitsstrecke der Bahn 2000 recht harmonisch in die Oberaargauer Hügellandschaft. Den krönenden Abschluss bildet das mittelalterliche Städtchen Wangen a.A. Ausserhalb der Ortschaften wenig Hartbelag.
leicht
Strecke 9,9 km
2:30 h
237 hm
280 hm
503 hm
419 hm
Vom Bahnhof Herzogenbuchsee in nördlicher Richtung den Geleisen folgen und diese nach 300 m unterqueren. An wuchtigen Gewerbe-Gebäuden des Industriegebiets vorbei gelangt man auf den Naturweg, der über den bewaldeten Önzberg führt. Hier überschreitet man eine Schlüsselstelle der Bahn 2000, wird unter Tag doch die doppelspurige Neubaustrecke kreuzungsfrei mit der reaktivierten Linie nach Solothurn verknüpft. Unterwegs begegnet man mehreren Tafeln des von den SBB angelegten Bahn-Erlebnis-Pfads, auf denen über das Grossbauwerk der Hochgeschwindigkeitsstrecke Mattstetten-Rothrist informiert wird.
Durch das Dörfchen Inkwil gelangt man zum kleinen, aber reizvollen Inkwilersee. An dessen nördlichem Ufer wechselt der Weg für einige Dutzend Meter in den Kanton Solothurn hinüber. Durch Waldwege und über Ackersträsschen geht es in leichtem Aufstieg nach Wangenried. Kurz vor dem Dörfchen öffnet sich der Blick auf das weite Aaretal und die dahinter liegende Jurakette. Über Weideland und danach auf steilem Waldpfad gelangt man schliesslich nach Wangen a.A. Der zehnminütige Abstecher vom Bahnhof ins historische Zentrum des Aarestädtchens mit Zeitglockenturm und gedeckter Holzbrücke stellt einen interessanten Abschluss der Wanderung dar. Die von den Kyburgern gegründete Stadt diente den Bernern als einträgliche Landvogtei. Entsprechend reichhaltig ausgestattet ist das Schloss nahe der gedeckten Holzbrücke, in dem heute das Regierungsstatthalteramt untergebracht ist.
Profilbild von Berner Wanderwege
Autor
Berner Wanderwege
Aktualisierung: 12.02.2015
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
503 m
Tiefster Punkt
419 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 33,19%Naturweg 51,99%Pfad 14,68%Straße 0,11%
Asphalt
3,3 km
Naturweg
5,2 km
Pfad
1,5 km
Straße
0 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Herzogenbuchsee (464 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'619'920E 1'226'370N
DD
47.187984, 7.701459
GMS
47°11'16.7"N 7°42'05.3"E
UTM
32T 401625 5226872
w3w 
///winzerin.ärztlich.erstens
Auf Karte anzeigen

Ziel

Wangen a. A.

Wegbeschreibung

Herzogenbuchsee - Önzberg - Inkwilersee - Wangenried - Wangen a. A.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'619'920E 1'226'370N
DD
47.187984, 7.701459
GMS
47°11'16.7"N 7°42'05.3"E
UTM
32T 401625 5226872
w3w 
///winzerin.ärztlich.erstens
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandervorschlag aus dem Wanderbuch Emmental - Oberaargau, Wanderbuchreihe der BWW, bestellen unter: http://shop.bernerwanderwege.ch

Kartenempfehlungen des Autors

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 233T Solothurn und 223T Delemont, bestellen unter: http://shop.bernerwanderwege.ch

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,9 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
237 hm
Abstieg
280 hm
Höchster Punkt
503 hm
Tiefster Punkt
419 hm
familienfreundlich faunistische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 7 Wegpunkte
  • 7 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.