Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Wildbeobachtungs-Wanderung

· 1 Bewertung · Themenweg · Naturpark Diemtigtal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Interlaken Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gämsen in ihrem natürlichen Umfeld
    Gämsen in ihrem natürlichen Umfeld
    Foto: Martin Wymann / Naturpark Diemtigtal
m 1600 1500 1400 1300 1200 1100 7 6 5 4 3 2 1 km
Über einen Bergweg im hinteren Tal erreichst du die Wildbeobachtungsstation auf der Alp Nidegg. Entdeckst du mit dem Fernrohr die Gämsen und Steinböcke an den Hängen des Seehores auf der gegenüberliegenden Talseite?
leicht
Strecke 7,1 km
2:30 h
399 hm
399 hm
1.620 hm
1.222 hm
Die Wanderung führt dich durch den Lebensraum von so manchem Alpentier. Mit etwas Glück beobachtest du sie bereits während deinem Aufstieg. Im Wildbeobachtungshüttli auf der Alp Nidegg stellen sich der Steinbock, die Gämse, der Steinadler und das Birkhun vor und du erfährst Wissenswertes zu diesen Überlebenskünstlern. Entdeckst du mit dem vor Ort installierten Fernrohr das Stein- und Gamswild an den gegenüberliegenden felsigen Hängen?

Autorentipp

Hast du noch nicht genug von unseren Steinböcken? Dann empfehlen wir dir die anspruchsvolle Tageswanderung rund ums Seehore!
Profilbild von Rahel Mazenauer
Autor
Rahel Mazenauer 
Aktualisierung: 07.02.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.620 m
Tiefster Punkt
1.222 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Naturweg 70,77%Straße 21,15%
Naturweg
5 km
Straße
1,5 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Eine Übersichtskarte mit Informationen ist bei der Geschäftsstelle des Naturparks Diemtigtal erhältlich.

Naturpark Diemtigtal
Bahnhofstrasse 20
3753 Oey
T 033 681 26 06
info@diemtigtal.ch
www.diemtigtal.ch

Offen oder zu?
Informiere dich in unserem > Sommersportbericht

Hat dir diese Tour gefallen?

Wir freuen uns auf deine Bewertung auf > outdooractive

Start

Senggiweid (Grimmialp), Schwenden (1.224 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'603'115E 1'157'182N
DD
46.565913, 7.479266
GMS
46°33'57.3"N 7°28'45.4"E
UTM
32T 383452 5158050
w3w 
///abschnitt.geier.würfeln
Auf Karte anzeigen

Ziel

Senggiweid (Grimmialp), Schwenden

Wegbeschreibung

Der Weg führt entlang des Erlebniswegs Grimmimutz bis zu dessen höchsten Punkt im Nideggwald (Pt. 1409). Hier beginnt die eigentliche Wildbeobachtungswanderung und führt dich über die Alp Nidegg zur Wildbeobachtungsstation. Der Abstieg folgt über Alpweiden auf dem Bergweg hinunter ins Tal und ist somit ein idealer Abschluss für deine Rundwanderung. Der Weg ist mit weissen Richtungszeigern und einem grünen Routenfeld markiert. Für die Wildbeobachtungswanderung als solches benötigst du ca. 45 Min. (1.5 km).

Weitere Wegvarianten:
Wer will, kann ab der Wildbeobachtungsstation denselben Weg zurückwandern und über den Erlebnisweg Grimmimutz zum Ausgangspunkt zurückkehren. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Oey-Diemtigen. Danach mit dem Postauto bis zur Haltestelle «Grimmialp, Hotel Spillgerten» (Endstation). Von hier aus kurzer Fussmarsch (ca. 5 Min.) in Richtung Grimmimutzweg bis zum Ausgangspunkt Senggiweid.

Anfahrt

Autobahn A6 Bern Richtung Zweisimmen, 1 km nach dem Simmenfluhtunnel links abbiegen in Richtung Diemtigtal. Folge der Diemtigtalstrasse taleinwärts für 19 km in Richtung Schwenden, Grimmialp.

Parken

Kostenpflichtige Parkplätze befinden sich direkt beim Ausgangspunkt.

Koordinaten

SwissGrid
2'603'115E 1'157'182N
DD
46.565913, 7.479266
GMS
46°33'57.3"N 7°28'45.4"E
UTM
32T 383452 5158050
w3w 
///abschnitt.geier.würfeln
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Festes Schuhwerk
  • Dem Wetter und der Temperatur entsprechende Kleidung
  • Sonnen-/Regenschutz
  • Rucksack mit Verpflegung und genügend Getränke für unterwegs
  • evt. Feldstecher

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,1 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
399 hm
Abstieg
399 hm
Höchster Punkt
1.620 hm
Tiefster Punkt
1.222 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.