Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Von Saignelégier nach La-Chaux-des-Breuleux

Themenweg · Neuenburg/Jura/Berner Jura · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Etang de la Gruère.
    Etang de la Gruère.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
m 1050 1000 950 12 10 8 6 4 2 km Etang de la Gruère Etang de la Gruère Etang de la Combe Naturzentrum Les Cerlatez Etang de la Gruère La Tourbière Etang des Royes
Die Tour von Saignelégier nach La-Chaux-des-Breuleux ist von Frühjahr bis Herbst beliebt. Sie ist aber auch im Winter lohnend. Je nach Schneeverhältnissen unternimmt man sie dann als Winterwanderung oder Schneeschuhtour.

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
mittel
Strecke 13,4 km
3:30 h
137 hm
114 hm
1.021 hm
954 hm

Die Freiberge südlich von Saignelégier gleichen einer skandinavischen Seenlandschaft. Dies ist umso erstaunlicher, als die sonst porösen Jurakalkböden das Wasser eigentlich schnell abfliessen lassen. Nicht so hier, wie diese auch im Winter sehr schöne Wanderung – je nach Schneelage mit oder ohne Schneeschuhe – zeigt. Die Moorseen zwischen Saignelégier und Tramelan – wie der Etang des Royes und der Etang de la Gruère – entstanden in der letzten Eiszeit vor gut 12.000 Jahren, weil durch die Erosion der Juraberge das durchlässige Kalkgestein im Untergrund durch Mergel- und Tonschichten wasserundurchlässig abgedichtet wurde.

Wer gut in der Zeit liegt, kann den Etang de la Gruère komplett umrunden. Besonders in den Wintermonaten gilt diese Route als Geheimtipp, weil dann deutlich weniger Menschen unterwegs sind. Der grösste Teil des Weges führt dabei über Holzstege oder über den mit Holzschnitzeln belegten Waldboden. Das Gehen wird so zu einem stillen Erlebnis. 

Autorentipp

Statt nach La-Chaux-des-Breuleux kann man auch nach Tramelan absteigen (917 m, mehr Hartbelag, etwa 0,5 Stunden länger).
Profilbild von Jochen Ihle
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 01.09.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.021 m
Tiefster Punkt
954 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 5,58%Naturweg 81,24%Straße 13,17%
Asphalt
0,7 km
Naturweg
10,9 km
Straße
1,8 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Schneeschuh- oder Winterwanderung auf markierten Wegen. Schwierigkeit: T1.

Weitere Infos und Links

Jura Tourisme, 2350 Saignelégier, Tel. 032 432 41 60, www.j3l.ch

Naturzentrum, Centre Nature Les Cerlatez, 2350 Saignelégier, Tel. +41 (0) 32 951 12 69, www.centre-cerlatez.ch

Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler BFN: www.bafu.admin.ch/bln

Einkehren, z.B.:
Auberge de la Couronne, La Theurre, Tel. +41 (0) 32 951 11 15, www.couronne-latheurre.com

Start

Saignelégier (982 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'566'375E 1'233'868N
DD
47.254859, 6.994414
GMS
47°15'17.5"N 6°59'39.9"E
UTM
32T 348253 5235437
w3w 
///rauten.gefühl.umschlag
Auf Karte anzeigen

Ziel

La Chaux-des-Breuleux

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Saignelégier (982 m) am Hippodrome vorbei nach Süden, dann markiert auf Feldwegen und durch Wiesen zuletzt über die Hauptstrasse (987 m) zum Etang des Royes. Zurück zur Strasse und dieser nach Süden etwa ein Kilometer folgen bis Les Cerlatez, nach Osten am Centre Nature und La Combe (1003 m) vorbei via P. 1016, La Petit Theurre und die Auberge de la Couronne in La Theurre (1015 m) zum Etang de la Gruère (998 m). Den See südlich oder nördlich umrunden, nach Süden via Moulin de la Gruère zu P. 1022, dann nach Südwesten bis La Chaux-des-Breuleux (983 m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise: Mit dem Zug nach Saignelégier.

Rückreise: Mit dem Zug ab La-Chaux-des-Breuleux.

Saignelégier und La-Chaux-des-Breuleux liegen an den Bahnlinien der Chemin de fer du Jura, www.les-cj.ch

Anfahrt

Mit dem Auto nach Saignelégier. Nach der Wanderung von La-Chaux-des-Breuleux mit dem Zug zurück nach Saignelégier (Fahrzeit etwa 25 Minuten).

Parken

Parkplätze in Saignelégier.

Koordinaten

SwissGrid
2'566'375E 1'233'868N
DD
47.254859, 6.994414
GMS
47°15'17.5"N 6°59'39.9"E
UTM
32T 348253 5235437
w3w 
///rauten.gefühl.umschlag
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Jochen Ihle / Toni Kaiser: Die 101 schönsten Wanderungen der Schweiz. ISBN 978-3-03865-041-6, Rothus Medien, Solothurn, www.wandershop-schweiz.ch      

Jochen Ihle / Toni Kaiser: Die 55 schönsten Wanderungen im Jura. ISBN 978-3-03865-072-0, Rothus Medien, Solothurn, www.wandershop-schweiz.ch

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 222T Clos du Doubs.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Winterwanderausrüstung; feste, schneeschuhtaugliche Schuhe, Schneeschuhe, Stöcke.

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,4 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
137 hm
Abstieg
114 hm
Höchster Punkt
1.021 hm
Tiefster Punkt
954 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Weg geräumt Schneeoberfläche präpariert Von A nach B öffentlicher Fahrweg
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Wegpunkte
  • 8 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.