Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Solothurner Megalithweg

· 2 Bewertungen · Themenweg · Solothurn
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Einsiedelei St. Verena.
    Einsiedelei St. Verena.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
m 600 550 500 450 6 5 4 3 2 1 km Schloss Waldegg Verenaschlucht
Den Zeugen der Urzeit auf der Spur ist man auf dem Solothurner Megalithweg. Er führt zu 13 imposanten Natur- und Kulturdenkmälern und am Ende durch die romantische Verenaschlucht.
leicht
Strecke 6,9 km
3:00 h
233 hm
233 hm
570 hm
455 hm
Die Wälder rund um Solothurn beherbergen zahlreiche Findlinge oder erratische Blöck, die der Rhonegletscher im Laufe der letzten Eiszeit aus den Walliser Alpen an den Jurasüdfuss getragen hat. Besonders die grösseren Steine, die Megalithen, imponieren und stecken voller Geheimnisse. Einige solcher Exemplare wurden früher für astronomischen Beobachtungen eingesetzt, andere für kultisch-religiöse Zwecke. Schon seit längerem mit dem Thema beschäftigt und Hunderte von Findlingen kartiert hat Benjamin Fässler. Er ist denn auch der Initiant dieses «steinreichen» Themenweges auf der Juraseite der Stadt, nördlich von St. Niklaus im Wald der Bürgergemeinde Solothurn. Es handelt sich dabei um ein Projekt des Steinmuseums des Vereins der Solothurner Steinfreunde. Die 13 kommentierten Stationen warten mit einer ganzen Anzahl überraschender Details über die astronomische und die kultische Bedeutung solcher Steine für frühere Kulturen auf. Als Zückerchen führt der gut ausgeschilderte Weg zum Schluss durch die romantische Verenaschlucht mit ihrer Einsiedelei. Der gesamte Weg dauert, mit angemessener Verweildauer bei den einzelnen Posten, zwischen drei und vier Stunden.

Autorentipp

Passend zum Thema des Wanderweges empfiehlt sich ein Besuch im Solothurner Steinmuseum. Es befindet sich mitten in der Altstadt bei der Jesuitenkirche.
Profilbild von Jochen Ihle
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 16.04.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
570 m
Tiefster Punkt
455 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Schotterweg 6,65%Naturweg 79,64%Pfad 1,87%Straße 11,82%
Schotterweg
0,5 km
Naturweg
5,5 km
Pfad
0,1 km
Straße
0,8 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Einfache Rundwanderung. Folgen Sie den weissen Richtungszeigern mit den Routenfeldklebern «Solothurner Megalithweg», den weissen Rhomben und weissen Pfeilen. Der Rundweg kann in zwei Teilstücke aufgeteilt werden, die jeweils beim Schloss Waldegg beginnen und enden (Stationen 1–8 / Stationen 9–13). Schwierigkeit: T1.

Weitere Infos und Links

Region Solothurn Tourismus
Hauptgasse 69
4500 Solothurn
Tel. +41 (0) 32 626 46 46
Fax +41 (0) 32 626 46 47
E-Mail: info@solothurn-city.ch
www.solothurn-city.ch

Steinmuseum Solothurn
Hauptgasse 60
4500 Solothurn (rechts des Haupteinganges der Jesuitenkirche)
Tel. +41 (0) 32 621 00 53
www.steinmuseum.ch

Start

Solothurn, Schloss Waldegg in Feldbrunnen-St. Niklaus (470 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'608'165E 1'230'273N
DD
47.223337, 7.546433
GMS
47°13'24.0"N 7°32'47.2"E
UTM
32T 389953 5231008
w3w 
///aromen.maurer.auswerten
Auf Karte anzeigen

Ziel

Solothurn, Schloss Waldegg in Feldbrunnen-St. Niklaus

Wegbeschreibung

Schloss Waldegg, Feldbrunnen-St. Niklaus – Verenaschlucht – Schloss Waldegg, Feldbrunnen-St. Niklaus.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Solothurn. Ab Hauptbahnhof Solothurn mit dem Bus Nr. 4 Richtung Rüttenen bis zur Station St. Niklaus. Von dort aus die Strasse neben der Kirche hinauf und gegen Osten bis zum Parkplatz vom Schloss Waldegg.

Anfahrt

Mit dem Auto zum Schloss Waldegg in Feldbrunnen-St. Niklaus.

Parken

Parkplatz beim Schloss Waldegg.

Koordinaten

SwissGrid
2'608'165E 1'230'273N
DD
47.223337, 7.546433
GMS
47°13'24.0"N 7°32'47.2"E
UTM
32T 389953 5231008
w3w 
///aromen.maurer.auswerten
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Jochen Ihle / Toni Kaiser: Die 101 schönsten Wanderungen der Schweiz. ISBN 978-3-03865-041-6, Rothus Medien, Solothurn, www.wandershop-schweiz.ch

Ein Flyer zum Megalithweg ist beim Steinmuseum Solothurn und bei Solothurn Tourismus erhältlich und steht auch als Download zur Verfügung, www.steinmuseum.ch und www.solothurn-city.ch

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 233T Solothurn.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(2)
Barbara von Arx
17.07.2021 · Community
schöner Weg aber die Wegmarkierungen sind teilweise sehr spärlich
mehr zeigen
Gemacht am 17.07.2021
Foto: Barbara von Arx, Community
Foto: Barbara von Arx, Community
Foto: Barbara von Arx, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,9 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
233 hm
Abstieg
233 hm
Höchster Punkt
570 hm
Tiefster Punkt
455 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.