Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Kolumbansweg Etappe 3: Laufenburg – Koblenz

Themenweg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bad Zurzach Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • full-reuenthal-rhein-unterdorf
    full-reuenthal-rhein-unterdorf
    Foto: Marco Breyer, Vericon
m 400 350 300 20 15 10 5 km Laufenburg Rheinspitz Koblenz Dorf Grillplatz Rhyblick
Der Kolumbansweg durch die Schweiz ist Teil des europäischen Kulturweges Via Columbani. Mit der Via Columbani soll der Weg nachgebildet werden, den der irische Mönch Kolumban mit seinen 12 Gefährten am Ende des 6. Jh. von Bangor in Nordirland nach Bobbio in Norditalien gewandert ist.
leicht
Strecke 23,4 km
5:55 h
125 hm
132 hm
367 hm
301 hm

Sehens- & Wissenswertes 

  • Schwaderloch: Dass die Gegend zu Zeiten von Kolumban bereits besiedelt war, belegt eine in Stein gehauene Inschrift, die besagt, dass hier zur Zeit des Kaisers Valentinian (364-375 n. Chr.) römische Burgen zum Schutz gegen Einfälle der Alemannen bestanden. Beim Bau der Eisenbahnlinie fand man diese Inschrift. Einige Ruinen sind noch zu sehen.
  • Leibstadt-Bernau: Zwei Sehenswürdigkeiten: die Loretokapelle und das Rettich-Haus. Die Loretokapelle wurde in der Mitte des 17. Jh errichtet und diente anschliessend während Jahren als Grablege der Industriellen-Familie Von Roll. Das Rettich-Haus wurde 1697 errichtet. Das seinerzeit mit Stroh bedeckte Bauernhaus wurde 1997 restauriert
  • Die Wasserdampffahne des AKW Leibstadt ist nicht zu übersehen. Ein Sechstel des schweizerischen Strombedarfs wird durch dieses Kraftwerk gedeckt. Es kann besichtigt werden.
  • In Full verband früher eine Fähre die beiden Rheinufer. Nach dem Rückzug der Römer um 400 übernahmen die Alemannen die Herrschaft und siedelten hier, als Kolumban vorbeizog.
  • Erwähnenswert ist hier auch das schweizerische Militärmuseum Full (liegt direkt am Weg) und das Festungsmuseum Reuenthal, das besichtigt werden kann (benötigt ab Full einen kleinen Aufstieg nach Reuenthal). Von dort führt ein direkter Weg nach Koblenz.  Reuenthal hat seine Wurzeln bei den Helvetiern, die 500 v. Chr. dieses Gebiet in Besitz nahmen. Von 58 v. Chr. bis ca 400 n. Chr., mit einem kurzen Unterbruch von 259 bis 277 n. Chr. als die Alemannen hier lebten, hielten die Römer das Gebiet besetzt. Die Alemannen übernahmen dann die Herrschaft wieder nach dem Rückzug der Römer über die Alpen.
  • Zwischen Ziegelhütte und Giriz überqueren wir den Fluss Aare und gelangen nach Koblenz.
  • Koblenz, das Dorf der vier Brücken beim Zusammenfluss von Rhein und Aare, ist heutiger Etappenort. Das Gebiet ist seit der Römerzeit besiedelt. Etwas östlich von Koblenz sind die Grundmauern eines römischen Wachtturms aus dem Jahre 371 n. Chr. erhalten.
  • Im Rhein lag früher die Insel Judenäule, lange Zeit für die Juden in der Schweiz die einzige erlaubte Bestattungsstätte und bei den häufigen Verfolgungen auch der einzige Zufluchtsort. Bei Hochwasser wurde die Insel regelmässig überschwemmt.

Autorentipp

Unterkunft unterwegs

B&B Eschbach Horsemanship Koblenz

Profilbild von Bad Zurzach Tourismus AG
Autor
Bad Zurzach Tourismus AG 
Aktualisierung: 26.01.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
367 m
Tiefster Punkt
301 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 8,81%Schotterweg 5,88%Naturweg 44,55%Pfad 18,36%Straße 22,38%
Asphalt
2,1 km
Schotterweg
1,4 km
Naturweg
10,4 km
Pfad
4,3 km
Straße
5,2 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Weitere Infos finden Sie unter www.kolumbansweg.ch

Start

Laufenburg (306 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'646'801E 1'268'234N
DD
47.563154, 8.060501
GMS
47°33'47.4"N 8°03'37.8"E
UTM
32T 429328 5268176
w3w 
///ausgefüllt.eisblau.kälter
Auf Karte anzeigen

Ziel

Koblenz

Wegbeschreibung

Folgen Sie mehrheitlich der offiziellen Wanderroute 60 "ViaRhenana", welche dem Rhein entlang führt. Weitere Infos zur Via Rhenana finden Sie hier.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Tour kann beim Bahnhof in Laufenburg gestartet werden. Laufenburg erreicht man per Zug von Frick, Rheinfelden und Basel.

Vom Bahnhof Koblenz gelangt per Zug nach Bad Zurzach, Waldshut und Baden.

Anfahrt

Von Baden erreichen Sie Laufenburg in 30 Minuten, von Zürich bzw. dem Flughafen Kloten in 50 Minuten, von Schaffhausen in 60 Minuten, von Basel in 35 Minuten, von Luzern in 70 Minuten und von Bern in 80 Minuten.

Von Baden erreichen Sie Koblenz in 30 Minuten, von Zürich bzw. dem Flughafen Kloten in 45 Minuten, von Schaffhausen in 40 Minuten, von Basel in 55 Minuten, von Luzern in 80 Minuten und von Bern in 100 Minuten.

Parken

In Laufenburg befinden sich Parkplätze beim Bahnhof, in Koblenz kann der Parkplatz beim Klingnauer Stausee genutzt werden.

Koordinaten

SwissGrid
2'646'801E 1'268'234N
DD
47.563154, 8.060501
GMS
47°33'47.4"N 8°03'37.8"E
UTM
32T 429328 5268176
w3w 
///ausgefüllt.eisblau.kälter
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Weitere Informationen zum Kolumbansweg finden Sie unter www.kolumbansweg.ch

Kartenempfehlungen des Autors

Geeignetes Kartenmaterial können Sie bei Bad Zurzach Tourismus beziehen.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
23,4 km
Dauer
5:55 h
Aufstieg
125 hm
Abstieg
132 hm
Höchster Punkt
367 hm
Tiefster Punkt
301 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B Etappentour aussichtsreich botanische Highlights hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 10 Wegpunkte
  • 10 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.