Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Pilgerweg Etappe 91

Jerusalemweg: Brienz - Flüeli

Pilgerweg · Schweiz · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pilgerwege Europa Verifizierter Partner 
Karte / Jerusalemweg: Brienz - Flüeli
m 1200 1000 800 600 400 30 25 20 15 10 5 km Sagers Chäppäli Lungerersee Brienzwiler Lanzenbüel Lungern Sarnersee Flüeli Kaiserstuhl Kienholz Sachseln Giswil

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
schwer
Strecke 32,7 km
9:30 h
982 hm
814 hm
1.080 hm
469 hm
Die heutige Etappe führt uns aus dem Berner Oberland über den Brünigpass in den Kanton Obwalden, einem Kanton in der Zentralschweiz. Auf dem Brünig wechseln wir auch vom Einzugsgebiet der Aare in das Einzugsgebiet der Reuss, die am Gotthard beginnt und dann den Vierwaldstättersee speist. Wem diese Etappe zu anspruchsvoll scheint der kann sie unterbrechen, Übernachtungsmöglichkeiten findet man bereits auf dem Brünigpass, und dann erneut in den grösseren Ortschaften entlang der Passstrasse.
Wir verlassen Brienz dem Uferweg entlang, auf dem wir gekommen sind. Wenn wir dann den See verlassen und in die ersten Steigungen kommen, dann lohnt es sich, gelegentlich anzuhalten und einen Blick zurückzuwerfen, denn das Panorama über den Brienzersee und die umgebenden, meist schneebedeckten Alpen des Berner Oberlandes, ist atemberaubend.
Atemberaubend wird dann auch der Aufstieg ab Brienzwiler, denn er ist steil und teilweise auch rutschig, besonders bei feuchtem Wetter. Auf dem Brünig angekommen werden wir dann sicher eine Rast einlegen, oder eben vielleicht die Etappe auch unterbrechen.
Der Abstieg erfolgt dann in zwei Stufen, zuerst an den Lungerersee, und in einer zweiten Stufe dann ganz ins Tal an den Sarnersee. Dieser Abschnitt bietet eine Vielzahl von Aussichtpunkten vom alten Saumpfad auf dem wir wandern hinab ins Tal, angereichert eben durch die beiden Seen.
Nachdem wir einen Abschnitt dem Uferweg am Sarnersee gefolgt sind erreichen wir Sachseln. Dort sind in der Pfarrkirche die Gebeine des Schweizer Nationalheiligen Niklaus von Flüe im Zelebrationsaltar aufbewahrt, und eine Ausstellung im Museum unterhalb der Kirche ist dem Leben des Heiligen gewidmet. Zum Schluss folgt nochmals ein Aufstieg, nämlich der nach Flüeli, wo Bruder Klaus einst geboren worden ist.

Hinweis(e)
Der «Jerusalemweg / JERUSALEM WAY» ist ein Pilgerwegnetz, das Pilger aus Zentraleuropa nach Jerusalem führt. Jerusalem gehört zusammen mit Rom und Santiago de Compostela zu den 3 wichtigsten christlichen Pilgerdestinationen des Mittelalters. Dieser Weg beginnt beim Kap Finisterra am Westufer Europas und führt entweder durch Italien oder der Donau entlang durch den Balkan in die Türkei, und ab dort wieder auf einer gemeinsamen Route nach Jerusalem.

Siehe auch
Siehe auch www.jerusalemway.org/

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
1.080 m
Tiefster Punkt
469 m

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Brienz, Schiffstation (565 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'645'143E 1'178'266N
DD
46.754058, 8.029477
GMS
46°45'14.6"N 8°01'46.1"E
UTM
32T 425877 5178291
w3w 
///zugehörig.bewachsenen.angemietet
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Brienz - Kienholz - Hofstetten bei Brienz - Brienzwiler - Brünigpass - Sagers Chäppäli - Lungern - Diesselbach - Lungerersee - Kaiserstuhl - Giswil - Sarnersee - Zollhus - Sachseln - Lanzenbüel - Flüeli

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'645'143E 1'178'266N
DD
46.754058, 8.029477
GMS
46°45'14.6"N 8°01'46.1"E
UTM
32T 425877 5178291
w3w 
///zugehörig.bewachsenen.angemietet
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
schwer
Strecke
32,7 km
Dauer
9:30 h
Aufstieg
982 hm
Abstieg
814 hm
Höchster Punkt
1.080 hm
Tiefster Punkt
469 hm
Einkehrmöglichkeit Etappentour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 14 Wegpunkte
  • 14 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.