Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Pilgerweg empfohlene Tour

Drei-Seen-Weg: Variante Moron

Pilgerweg · Grandval
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pilgerwege Schweiz Verifizierter Partner 
  • Blick auf Alpen von Raimeux de Grandval
    Blick auf Alpen von Raimeux de Grandval
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 35 30 25 20 15 10 5 km Combe de la Hue Gorges de Court Tour de Moron Belprahon Sous Moron Bellelay Perrefitte Grandval Champoz Court Moutier

Der Drei-Seen-Weg verbindet die «Regio Basiliensis» mit der Romandie, wo er bei Payerne in den «Weg der Romandie» mündet, der via Genf nach Frankreich weiterführt.

schwer
Strecke 35,6 km
10:38 h
1.001 hm
1.349 hm
1.320 hm
524 hm

 Der Blick von den Jurahöhen über das Schweizerische Mittelland bis zu den Alpen gehört zu den unvergesslichsten Eindrücken. Dies besonders im Spätsommer und im Herbst wenn  trockene Luft eine klare Sicht ermöglicht.  Eine solche Weitsicht bietet uns bereits der Mont Raimeux.

Wir könnten diesen Eindruck verlängern, wenn auf dem Weg nach Bellelay uns der Mont Moron nicht die Sicht versperren würde. Eine Alternative bietet diese «Variante Moron», die uns über den Mont Moron führt. Die Aussicht von da oben wird noch verbessert durch die von Mario Botta entworfene 30 Meter hohe Aussichtsplattform. Kurz vor Bellelay treffen wir wieder auf die Hauptroute.

Mit dieser Variante können zwir wei Optionen benützen:  wir nutzen Perrefitte als Übernachtungsort und wandern am Folgetag eine kurze Strecke zurück bis zur Verzweigung, oder wir ziehen durch und lassen Perrefitte rechts liegen.

.

Autorentipp

Wegen Sturmschäden kann der Aussichtsturm bei der Variante Moron auf unbestimmte Zeit nicht besichtigt werden!! Wenn Wetter und Verfassung der Beteiligten es zulassen, dann würde ich mir dieses Erlebnis nicht entgehen lassen. Die Etappen sind in dieser Dokumentation Vorschläge, die jeder Pilger seinen Wünschen anpassen kann. die technischen Daten betreffen aber immer die Annahme, diese Etappen würden jeweils an einem Tag absolviert.

Profilbild von Mario Buchwalder
Autor
Mario Buchwalder 
Aktualisierung: 07.07.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Mont Moron, 1.320 m
Tiefster Punkt
Verzweigung nach Moutier, 524 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Naturweg 72,19%Pfad 2,47%Straße 24,51%Unbekannt 0,81%
Naturweg
25,7 km
Pfad
0,9 km
Straße
8,7 km
Unbekannt
0,3 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Cabane du Raimeux
Raimeux de Grandval
Grandval
Moutier
Court
Champoz
Reit-Zentrum & Restaurant
Bellelay
Perrefitte

Sicherheitshinweise

Wegen Sturmschäden kann der Aussichtsturm bei der Variante Moron auf unbestimmte Zeit nicht besichtigt werden!! Die Jura-Kette besteht vorwiegend aus Kalk, und Kalk löst sich im Wasser mit der Zeit auf. Dabei entstehen nicht nur Schluchten, sondern auch Höhlen. Was aber besonders tückisch ist: Kalk wird bei feuchtem und nassem Wetter auch recht rutschig - also aufpassen.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen und Links sind in den  POIs (Points Of Interest) enthalten. Auf www.camino-europe.eu kann man sich die Etappenbeschreibung in vielen gewünschten Sprache anzeigen lassen !!

 

 

Start

Mont Raimeux beim Gasthof (1.288 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'598'946E 1'239'125N
DD
47.303006, 7.424689
GMS
47°18'10.8"N 7°25'28.9"E
UTM
32T 380915 5240040
w3w 
///anreize.behaupten.schiff
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bellelay: Ortszentrum

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'598'946E 1'239'125N
DD
47.303006, 7.424689
GMS
47°18'10.8"N 7°25'28.9"E
UTM
32T 380915 5240040
w3w 
///anreize.behaupten.schiff
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
35,6 km
Dauer
10:38 h
Aufstieg
1.001 hm
Abstieg
1.349 hm
Höchster Punkt
1.320 hm
Tiefster Punkt
524 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights Von A nach B botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 19 Wegpunkte
  • 19 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.