Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Pilgerweg empfohlene Tour Etappe 6

Drei-Seen-Weg: Perrefitte - Bellelay

Pilgerweg · Perrefitte
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pilgerwege Schweiz Verifizierter Partner 
  • Perrefitte
    Perrefitte
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
m 1100 1000 900 800 700 600 500 14 12 10 8 6 4 2 km Combe des Raverattes Ende Variante Moron Le Pichoux Les Ecorcheresses Bellelay Souboz Plain Fahyn Sornetan Perrefitte

Der Drei-Seen-Weg verbindet die «Regio Basiliensis» mit der Romandie, wo er bei Payerne in den «Weg der Romandie» mündet, der via Genf nach Frankreich weiterführt.

 

mittel
Strecke 15,7 km
4:51 h
717 hm
359 hm
970 hm
583 hm

Diese Etappe bewegen wir uns zwischen Jura-Falten westwärts, wobei wir auf dem ganzen Weg den Mont Moron zu unserer Linken haben. Die Gewässer zwichen diesen Falten helfen uns, den Weg in Abschnitte einzuteilen.
Zu Beginn geht es dem Bächlein «La Chalière» entlang aufwärts, wir wandern also gegen die Flussrichtung. dann verlassen wir dieses Tal und steigen an der Moron-Flanke steil hoch zum Plateau «Plein Fahyn», dann geht es mit moderater Steigung dem Moron entlang weiter bis wir zwischen den Falten bei Les Bandes einen Uebergang, also eine Wasserscheide erreichen. Logischerweise fliesst jetzt ein anfangs kleines Bächlein auf unserer rechten Seite in unserer Marschrichtung, und wir verlieren wieder an Höhe. Zwischen Souboz und Sornetan öffnet sich nun durch die Jurafalten zu unser Rechten die Schlucht «Gorges du Pichoux», durch die unser kleines Bächlein nordwärts abfliesst.
Aber auch in der Gegenrichtung, also aus Westen kommt Wasser zwischen den Falten, nämlich die «La Sorne», die wir am Bahnhof von Delémont schon einmal angetroffen haben, bevor die dort in die Birs fliesst. Diese Sorne entspringt bei Bellelay, unserem heutigen Etappenort. Für den Rest der Etappe steigen wir also wieder stetig an. Bellelay nimmt für sich in Anspruch, die bekannte Käsemarke «Tête de Moine» erfunden zu haben, wahrscheinlich im ehemaligen Kloster, das heute eine Klinik ist. Dort werden wir also nicht übernachten können, hingegen bietet das Hotel de l´Ours Zimmer an, und im prächtigen Reithof «Domaine de Bellelay» können wir sogar mit preiswerten Pilger-Schlafsälen Erfahrungen sammeln, die uns später in Frankreich und Spanien zugute kommen werden.

Autorentipp

Die Etappen sind in dieser Dokumentation Vorschläge, die jeder Pilger seinen Wünschen anpassen kann. die technischen Daten betreffen aber immer die Annahme, diese Etappen würden jeweils an einem Tag absolviert.
Profilbild von camino-europe.eu
Autor
camino-europe.eu
Aktualisierung: 07.02.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
970 m
Tiefster Punkt
583 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Naturweg 82%Straße 17,99%
Naturweg
12,9 km
Straße
2,8 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Perrefitte
Le Pichoux
Sornetan
Bellelay

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen und Links sind in den  POIs (Points Of Interest) enthalten.

Start

Perrefitte: Post (583 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'592'688E 1'235'983N
DD
47.274707, 7.341996
GMS
47°16'28.9"N 7°20'31.2"E
UTM
32T 374598 5237025
w3w 
///ergreifen.erbaut.rettungswagen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bellelay: Ortszentrum

Wegbeschreibung

Perrefitte - Plain Fahyn - Les Bandes - Combe des Raverattes - Souboz - Le Pichoux - Sornetan - Le Tache - Côte au Roi - Bellelay

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

SwissGrid
2'592'688E 1'235'983N
DD
47.274707, 7.341996
GMS
47°16'28.9"N 7°20'31.2"E
UTM
32T 374598 5237025
w3w 
///ergreifen.erbaut.rettungswagen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,7 km
Dauer
4:51 h
Aufstieg
717 hm
Abstieg
359 hm
Höchster Punkt
970 hm
Tiefster Punkt
583 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit Etappentour aussichtsreich kulturell / historisch Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 9 Wegpunkte
  • 9 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.