Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike-Tour empfohlene Tour

Etang de la Gruère

· 1 Bewertung · Mountainbike-Tour · Neuenburg/Jura/Berner Jura
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
Karte / Etang de la Gruère
m 1100 1000 900 800 30 25 20 15 10 5 km
Der Jura mit seinen Senken kennt eine Vielzahl von Weihern, Sümpfen und Mooren. Diese technisch und konditionell einfache Tour wird uns auf kurzer Strecke eine Reihe dieser biologisch wertvollen Senken zeigen, die bekannteste dürfte das Naturreservat des Etang de la Gruère sein.
mittel
Strecke 31,4 km
3:00 h
670 hm
670 hm
1.155 hm
877 hm

Wir beginnen die Tour in Tramelan und haben mit dem Montbautier einen lieblichen und gut zu fahrenden Übergang ins Tal der La Sorne, welche bei Delémont in die Birs fliesst. Beim Kloster von Bellelay kreuzen wir die Talstrasse, vorher aber kreuzen wir dem Thema gerecht, das erste Moorgebiet «La Sagne».
Das Highlight der Tour ist das Naturreservat des Etang de la Gruère. Es lohnt sich, eine Rast und sogar eine Rundtour um den Weiher zu machen. Nach La Chaux-des-Breuleux befahren wir schliesslich etwa 2 Kilometer weit das Torfgebiet «La Tourbière», bevor wir über die letzte Höhe «Les Gerines» den Ausgangsort Tramelan wieder erreichen.

Schwierigkeit
S1 mittel
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
1.155 m
Tiefster Punkt
877 m

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Tramelan, Bahnhof (887 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'574'770E 1'230'295N
DD
47.223100, 7.105510
GMS
47°13'23.2"N 7°06'19.8"E
UTM
32T 356572 5231697
w3w 
///passagieren.egal.gehören
Auf Karte anzeigen

Ziel

Tramelan, Bahnhof

Wegbeschreibung

Tramelan - Montbautier - La Sagne - Bellelay - Les Genevez - Le Prédame - Les Mottes - Etang de la Gruère - La Chaux-des-Breuleux - Le Cernil - Tramelan

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'574'770E 1'230'295N
DD
47.223100, 7.105510
GMS
47°13'23.2"N 7°06'19.8"E
UTM
32T 356572 5231697
w3w 
///passagieren.egal.gehören
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Marcus Thiele
01.05.2019 · Community
Konditionell eher einfachere Tour, ohne technische Anforderungen. Landschaftlich erlebt man hier den Jura von seiner schönsten Seite. Weite Aussicht, typische Juraweiden mit Trockenmauern, Pferde, freundliche Wanderer (wenn man welche zuGesicht bekommt). Beizen findet man auch ein paar, sollte hier aber schon etwas planen.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S1 mittel
Strecke
31,4 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
670 hm
Abstieg
670 hm
Höchster Punkt
1.155 hm
Tiefster Punkt
877 hm
Einkehrmöglichkeit Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.