Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour empfohlene Tour

Vom Oberaarsee zur Oberaarjochhütte

Hochtour · Berner Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Am Oberaarsee auf dem Weg zur Oberaarjochhütte
    Am Oberaarsee auf dem Weg zur Oberaarjochhütte
    Foto: Myriam Kopp, AV-alpenvereinaktiv.com
m 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 8 6 4 2 km
Entlang des Oberaarsees gelangen wir über den Oberaargletscher zur urigen Oberaarjochhütte.
mittel
Strecke 9,2 km
3:50 h
983 hm
42 hm
3.255 hm
2.302 hm
Profilbild von Myriam Kopp
Autor
Myriam Kopp 
Aktualisierung: 27.04.2019
Schwierigkeit
I, <30° mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3.255 m
Tiefster Punkt
2.302 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Standplätze
mit Umlenkungen zum Abseilen, mit Bohrhaken, Normalhaken, mobile Sicherungsmittel
Zwischensicherung
mit Bohrhaken, vereinzelt Bohrhaken, Normalhaken, mobile Sicherungsmittel

Wegearten

Asphalt 1,13%Unbekannt 98,86%
Asphalt
0,1 km
Unbekannt
9,1 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Mehr Infos unter:

https://www.puls-der-freiheit.de/2017/08/24/5-tage-hochtourengenuss-in-der-schweiz/

Start

Parkplatz Oberaarsee (2.313 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'664'298E 1'155'538N
DD
46.548039, 8.276987
GMS
46°32'52.9"N 8°16'37.2"E
UTM
32T 444570 5155195
w3w 
///weizen.hochsommer.harter
Auf Karte anzeigen

Ziel

Oberaarjochhütte

Wegbeschreibung

Über die Panoramastraße des Grimselpasses gelangt man zum Oberaarstausee. Dort gibt es einen gebührenpflichtigen Parkplatz, auf dem man auch mehrere Tage parken kann. Von hier beginnt unsere Tour auf der rechten Seite des Oberaarsees entlang. Zahlreiche Steinpflanzen säumen den Weg. Je mehr wir uns dem Gletscher nähern, desto steiniger wird der Weg.

Nach gut 1,5 Stunden, kommen wir an der Gletscherzunge des Oberaargletschers an. Hier legen wir unsere Hochtourenausrüstung an und begeben uns in der Seilschaft stetig berauf in Richtung Oberaarjoch. 

Auf dem Oberaarjoch angekommen, heben wir unseren Blick und erkennen rechts oben die Oberaarjochhütte. Wie ein Adlernest hängt diese in der Felswand. Eine Leiter und Seile erleichtern uns das hochklettern zur Hütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz am Oberaarstausee

Koordinaten

SwissGrid
2'664'298E 1'155'538N
DD
46.548039, 8.276987
GMS
46°32'52.9"N 8°16'37.2"E
UTM
32T 444570 5155195
w3w 
///weizen.hochsommer.harter
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Hochtourenausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
I, <30° mittel
Strecke
9,2 km
Dauer
3:50 h
Aufstieg
983 hm
Abstieg
42 hm
Höchster Punkt
3.255 hm
Tiefster Punkt
2.302 hm
Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.