Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour empfohlene Tour

Mönch über Nollen von Guggihütte (4107)

Hochtour · Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Vorarlberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Markus Niederlechner, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
m 4000 3500 3000 2500 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Mönch Überschreitung von der Guggihütte aus, über den Nollen bis zum Jungfraujoch.
schwer
Strecke 8 km
9:00 h
1.400 hm
700 hm
4.109 hm
2.783 hm

Den Mönch mal von einer für die meisten bekannten Seite besteigen die man gut von der kleinen Scheidegg sieht.

Herausfordernd aber wunderbar.

Autorentipp

Sehr früher Start.
Profilbild von Markus Niederlechner
Autor
Markus Niederlechner 
Aktualisierung: 11.04.2019
Schwierigkeit
60° schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Mönch, 4.109 m
Tiefster Punkt
Guggihütte, 2.783 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Standplätze
mit Umlenkungen zum Abseilen, mit Bohrhaken, Normalhaken, mobile Sicherungsmittel
Zwischensicherung
mit Bohrhaken, vereinzelt Bohrhaken, Normalhaken, mobile Sicherungsmittel
Seillänge
1 x 40 m
Anzahl Expressschlingen
4

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Tageszeitliche Erwärmung beim Abstieg vom Mönch.

Weitere Infos und Links

Guggihütte ist im Sommer am Wochenende bewartet. Es gibt getränke aber keine Essen.

Start

Guggihütte (2.796 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'641'098E 1'156'971N
DD
46.562757, 7.974634
GMS
46°33'45.9"N 7°58'28.7"E
UTM
32T 421412 5157087
w3w 
///kapelle.klug.kostete
Auf Karte anzeigen

Ziel

Jungfraujoch

Wegbeschreibung

Von der Guggihütte (2792) nach E Wegspuren und Steinmännern folgend über Geröll/Felsbänder bis zur Gratkante W des Eigergletschers. Dieser Gratkante folgend bis zum Mönchsplateau (3112). Nun nach E, dann SE entlang des flachen grates über Geröll/Schnee zum Firnfeld. Auf diesem immer steiler werdenden Firn (bis 40°) unter den Nollen. Über diesen (1 SL 65°, dann flacher werdend) auf eine Firnfläche. Nun an den bergschrund des Gipfelfirnfeldes (40°) und direkt über dieses hoch, gegen schluss leicht linkshaltend bis auf den SW-grat. auf diesem leicht zum Gipfel (4107).
 Abstieg:
über den Normalweg zum Jungfraujoch.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Jungfraubahn von Interlaken Ost

Anfahrt

Aus Luzern über Sarnen und dem Brienzersee.

Aus Bern über Thun.

Aus dem Wallis über den Zugtransfer von Kandersteg oder dem Grimmelpass.

Parken

Bahnhof Interlaken Ost

Koordinaten

SwissGrid
2'641'098E 1'156'971N
DD
46.562757, 7.974634
GMS
46°33'45.9"N 7°58'28.7"E
UTM
32T 421412 5157087
w3w 
///kapelle.klug.kostete
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

SAC Führer

Jungfrau Region

Tschingelhorn / Eiger / Fiescherhörner / Finsteraarhorn

----

Westalpenführer

Kartenempfehlungen des Autors

Schweizer - Berner Oberland

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Eisschrauben, Seil, Eispickel, Helm, Expresse, ...

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
60° schwer
Strecke
8 km
Dauer
9:00 h
Aufstieg
1.400 hm
Abstieg
700 hm
Höchster Punkt
4.109 hm
Tiefster Punkt
2.783 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Eistour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.