Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderweg empfohlene Tour Etappe 6

Grand Tour des Vanils, Jaun – Les Marindes

Fernwanderweg · Freiburg und Umgebung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Fribourg Region Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Grand Tour des Vanils Jaun-Les Marindes
    Grand Tour des Vanils Jaun-Les Marindes
    Foto: Gilles Lansard, Fribourg Region
m 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 12 10 8 6 4 2 km
Die beeindruckende Voralpenlandschaft mit unterschiedlichsten Tälern bildet den Abschluss der Grand Tour des Vanils in Fribourg
schwer
Strecke 12,5 km
4:29 h
762 hm
646 hm
1.868 hm
1.365 hm
Diese Etappe ist von abwechslungsreichen Voralpenlandschaften geprägt und führt durch die Täler des Petit Mont und des Gros Mont zwischen der Hochmatt und dem Dent de Ruth. Der letzte Aufstieg erfolgt im Vallon des Morteys (ProNatura-Schutzgebiet), gegenüber dem Vanil Noir. Die vielfältige Pflanzenwelt zeugt davon, dass die Natur hier noch völlig unberührt ist.

Autorentipp

Feldstecher mitnehmen – die Fauna und Flora Pro Natura-Reservat ist absolut sehenswert. Die zahlreichen Gipfel bieten herrliche Panoramen: Wandflue, Dent de Ruth, Dent de Brenleire und Vanil Noir
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.868 m
Tiefster Punkt
1.365 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 1,97%Naturweg 37,55%Pfad 57,52%Unbekannt 2,94%
Asphalt
0,2 km
Naturweg
4,7 km
Pfad
7,2 km
Unbekannt
0,4 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
SwissGrid
2'586'617E 1'158'370N
DD
46.576473, 7.264059
GMS
46°34'35.3"N 7°15'50.6"E
UTM
32T 366985 5159564
w3w 
///garten.ausgereift.ruhig
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Nehmen Sie ab dem Soldatenhaus den Weg nach Süden zur Stierenritz-Alp, am Fusse der Wandflue. Steigen Sie ins Tal des Petit Mont hinab, vorbei an dem verwunschenen, ursprünglichen Wald Forêt du Lapé. Nachdem Sie die Alp Fregima in Tena an Punkt 1543 links zurückgelassen haben, führt der Weg gemütlich bis zum Chalet La Gueyre. Gehen Sie bis Riau du Gros Mont durch das gleichnamige Tal. Nach zwei flachen Kilometern steigen Sie ins Tal Les Morteys hinauf bis zur Hütte Les Marindes am Fusse des Vanil Noir. Das Chalet Les Marindes (Reservation obligatorisch) ist der ideale Ausgangspunkt, um Gämsen, Alpensteinböcke und Murmeltiere zu beobachten.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Parken

Es sind Parkplätze vorhanden

Koordinaten

SwissGrid
2'586'617E 1'158'370N
DD
46.576473, 7.264059
GMS
46°34'35.3"N 7°15'50.6"E
UTM
32T 366985 5159564
w3w 
///garten.ausgereift.ruhig
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Trekkingrucksack (ca. 50 Liter) mit Regenhülle, festes und bequemes Schuhwerk, ggf. Wechselschuhe /Sandalen, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, Wechselkleidung, Teleskopstöcke, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, Stirnlampe, Kartenmaterial, Reisedokumente, Kulturbeutel und Reisehandtuch, Hand-Waschmittel und Wäscheleine, ggf. Campingausrüstung (Zelt, Isomatte, Schlafsack, Kochausrüstung), ggf. Hüttenausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
12,5 km
Dauer
4:29 h
Aufstieg
762 hm
Abstieg
646 hm
Höchster Punkt
1.868 hm
Tiefster Punkt
1.365 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B Etappentour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.