Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Egginer mit Aufstieg aus Saas Almagell

Bergtour · Schweiz
Profilbild von Ronja Pecher
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ronja Pecher 
  • Foto: Ronja Pecher, Community
m 3000 2500 2000 1500 12 10 8 6 4 2 km
Schöne nicht unschwierige Bergtour t.T. auf nicht gekennzeichneten Wegen auf den Egginer im Saastal.
schwer
Strecke 13,1 km
7:30 h
1.644 hm
1.644 hm
3.367 hm
1.730 hm

Auf normalen Alpinwanderwegen geht es zunächst zum Heidefriedhof. Dort angekommen öffnet sich der Blick über einem und man biegt links aufwärts ab und erreicht eine markierte Spur, welche später auch den Abstieg weisen wird. Die Markierungen führen einen zunächst sicher zwischen Felsen und über Geröll hinauf. Der Hang steilt sich später noch etwas auf und das Gelände wird zunehmend brüchiger.

Auf der ersten Schulter angekommen geht es dann weglos über Schutt und Geröll etwas Kraftraubend Richtung Grat. Meistens stehen Steinmännchen in der Gegend, die jedoch durch häufigen Felsabgang gerne verschwinden. Über loses Gestein und Geröll geht es dann in einem leichten Zickzack zum Grat. Dort wird das Gelände wieder etwas einfacher und in großen Blöcken kann man unschwer zum Gipfel kraxeln. Abstieg wie Aufstieg, Experimente sollten hier vermieden werden, da man schnell in sehr abschüssiges Gelände gerät.

 Die Aussicht ist wirklich atemberaubend, das ganze Tal mit seinen Viertausendern ist in einem genialen Panorama sichtbar.

Die Schwierigkeit ist vermutlich irgendwo zwischen T5 und T6 angesiedelt, je nach Verhältnissen. Wanderer trifft man nach dem Heidefriedhof normalerweise keine mehr. Gelände ist nicht für jeden Wanderer geeignet, jedoch bei guter Ortskenntnis und Bergerfahrung gut machbar. Die Routenführung im oberen Bereich ist dabei jedoch wirklich nicht leicht zu finden und dafür ist es ratsam etwas mehr Zeit einzuplanen.

Die Tour ist auch mit Hunden gut machbar, nachdem es keine schwierigerern Kletterstellen gibt (max. II. Grad), diese sollten jedoch durchaus sehr bergerfahren und trittsicher sein.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
3.367 m
Tiefster Punkt
1.730 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Naturweg 0,85%Pfad 73,15%Unbekannt 25,98%
Naturweg
0,1 km
Pfad
9,6 km
Unbekannt
3,4 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Es gibt einige ausgesetzte und abschüssige Stellen, sowie sehr loses Gestein. Steinschlag ist möglich.

Start

Becken Zermeiggern (1.730 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'640'231E 1'103'584N
DD
46.082571, 7.958711
GMS
46°04'57.3"N 7°57'31.4"E
UTM
32T 419490 5103748
w3w 
///pfeife.nahezu.zauberer
Auf Karte anzeigen

Ziel

Egginer

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'640'231E 1'103'584N
DD
46.082571, 7.958711
GMS
46°04'57.3"N 7°57'31.4"E
UTM
32T 419490 5103748
w3w 
///pfeife.nahezu.zauberer
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bertour Ausrüstung, Helm nicht vergessen.

Wenn die Tour mit Hunden gegangen wird sind bei empfindlichen Pfoten Schuhe notwendig. Die Steine im oberen Bereich sind sehr scharfkantig.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,1 km
Dauer
7:30 h
Aufstieg
1.644 hm
Abstieg
1.644 hm
Höchster Punkt
3.367 hm
Tiefster Punkt
1.730 hm
Hin und zurück aussichtsreich Geheimtipp Gipfel-Tour hundefreundlich ausgesetzt Grat

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.