Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Chli Furkahorn / Kleines Furkahorn 3026m ab Furkapass

Bergtour · Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Salzburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hotel Furkablick, kurz danach befindet sich rechts & links der Straße ein Parkplatz
    Hotel Furkablick, kurz danach befindet sich rechts & links der Straße ein Parkplatz
    Foto: Martin Daubner, ÖAV Sektion Salzburg
m 3200 3000 2800 2600 2400 4 3 2 1 km Klein Furkahorn Furkapass, Hotel Furkablick Furkastock
Das kleine Furkahorn ist ein relativ einfach zu besteigender 3000er für erfahrene Berggeher und bietet sich als schnelle Akklimatisierungstour auf dem Weg z.B. ins Wallis an. Vom Gipfel hat man einen tollen Tiefblick ins obere Goms und auf die Berner und Walliser Viertausender sowie den Rhonegletscher. Bei Guter Sicht sieht man Dom, Matterhorn, Weißhorn etc.
mittel
Strecke 4,9 km
2:50 h
598 hm
598 hm
3.023 hm
2.425 hm
Schöne Bergtour ab Furkapass, zuerst unschwer über Wandwerwege/Pfade, dann über Blockgelände und einen kleinen Blockgrat auf das Kleine Furkahorn. Je weiter aufwärts man kommt, umso alpiner wird der Weg. Man sollte trittsicher und schwindelfrei sein, kurze ausgesetzte Stellen sollten kein Problem darstellen. Hier und da muss man ggfs. kurz die Hand zur Hilfe nehmen, aber bei richtiger Wegwahl sind keine wirklichen Kletterstellen zu finden.
Profilbild von Martin Daubner
Autor
Martin Daubner 
Aktualisierung: 14.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
3.023 m
Tiefster Punkt
2.425 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Asphalt 0,89%Naturweg 0,47%Pfad 44,63%Straße 1,60%Pfadspur 50,36%Unbekannt 2,02%
Asphalt
0 km
Naturweg
0 km
Pfad
2,2 km
Straße
0,1 km
Pfadspur
2,5 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Die Tour führt oftmals auch im Spätsommer über Schneefelder (meist am Abstiegsweg).

Start

Hotel Furkablick, Furkapass (2.425 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'675'355E 1'158'815N
DD
46.576363, 8.421674
GMS
46°34'34.9"N 8°25'18.0"E
UTM
32T 455686 5158251
w3w 
///knappen.kälteste.szenen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Hotel Furkablick, Furkapass

Wegbeschreibung

Aufstieg:

Start ist beim Hotel Furkablick bzw. bei den (ehemaligen) Truppenunterkünften am Furkapass. Über die Galenbödmen geht es zuerst Richtung Furkastock zur (ehemaligen?) Seilbahnstation / Militärischen Anlage. Im Jahr 2020/2021 war hier eine Baustelle. Im Bereich des Furkapasses und des Furkastocks findet man noch alte militärische Stellungen. Vom Furkastock geht es Richtung "Südgrat" zum Punkt 2814 relativ unschwer aufwärts. Mit Glück finden sich hier Kristalle und andere funkelnde Steine. Von dort gehts zuerst ein paar Meter abwärts und dann über Blockgelände bzw. einen einfachen Blockgrat, teilweise Blau/Weiß bzw. mit Steinmännchen markiert aufs "Klein Furkahorn". 

Abstieg:

Im Abstieg folgen wir unserem Aufstiegsweg bis kurz vor Punkt 2814m. Dort wenden wir uns in Abstiegsrichtung links, oftmals über ein Schneefeld und suchen den teilweise ausgetretenen und markierten Abstiegsweg. Wenn man Glück hat, sieht man hier Walliser Schwarznasenschafe. Dem Abstiegsweg folgenden kommen wir wieder unschwer über einen ausgetretenen Pfad/Wanderweg zurück zum Startpunkt beim Hotel Furkablick.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus von Realp Bahnhof bzw. Oberwald Bahnhof auf den Furkapass zur Haltestelle: "Furkapass, Hotel Furkablick".

Details siehe Fahrplanauskunft: https://www.sbb.ch/de/fahrplan.html 

Anfahrt

Mit dem Auto oder Bus über die relativ gut ausgebaute Furkastraße in unzähligen Kehren auf den Furkapass (nicht den Autozug "Autoverlad Furka Realp" nutzen, dieser fährt unten durch!).

Parken

Kleiner (kostenloser) Parkplatz direkt nach dem Hotel Furkablick https://goo.gl/maps/YGqUN7Zwa32Cs5Sk6 bzw. etwas weiter westlich davon neben der Straße direkt am Pass https://goo.gl/maps/wnNeKdwY4aGuYBpP7 oder etwas weiter unten https://goo.gl/maps/TtaZyaA3ijEY18Xb7

Koordinaten

SwissGrid
2'675'355E 1'158'815N
DD
46.576363, 8.421674
GMS
46°34'34.9"N 8°25'18.0"E
UTM
32T 455686 5158251
w3w 
///knappen.kälteste.szenen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Tages-Wanderrucksack
  • festes und bequemes Schuhwerk, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip,  evtl. Handschuhe
  • ggf. Teleskopstöcke
  • Sonnen- und Regenschutz
  • Proviant & Getränke
  • Erste-Hilfe-Set, Biwaksack, Taschenmesser, Handy, ggfs. Stirnlampe
  • Kartenmaterial

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,9 km
Dauer
2:50 h
Aufstieg
598 hm
Abstieg
598 hm
Höchster Punkt
3.023 hm
Tiefster Punkt
2.425 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour ausgesetzt Grat Kletterstellen

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.