Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Bergtour von der Riederalp via Hängebrücke zur Oberaletschhütte und zurück auf die Belalp

Bergtour · Aletsch Arena
Verantwortlich für diesen Inhalt
Aletsch Arena AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bergtour von der Riederalp via Hängebrücke zur Oberaletschhütte und zurück auf die Belalp
    Bergtour von der Riederalp via Hängebrücke zur Oberaletschhütte und zurück auf die Belalp
    Foto: Blatten-Belalp Tourismus
m 3000 2500 2000 1500 25 20 15 10 5 km Aletschbrücke Bergstation Belalp Grünsee
Hängebrücke, Blick auf zwei Gletscher und eine SAC Hütte als lohnendes Ziel: Doch Ausdauer und Trittsicherheit sind für diese eindrucksvolle Hochgebirgswanderung ein absolutes Muss!
schwer
Strecke 25,1 km
12:10 h
1.583 hm
861 hm
2.696 hm
1.504 hm

Von der Bergstation der Luftseilbahn Riederalp Mitte wanderst du via Riederalp West auf dem gut ausgebauten Wanderweg hoch zur Riederfurka. Dort wartet mit dem Pro Natura Zentrum Aletsch in der Villa Cassel das erste Highlight. Von der Riederfurka geht es dann via Teiffe Wald bergab zum Grünsee und über die Hängebrücke Riederalp – Belalp auf die andere Talseite, ins Aletschi. Es folgt der Anstieg über Leng Acker zur Kapelle und weiter über den Verbindungsweg zum spektakulären Panoramaweg Oberaletsch. Auf diesem wanderst du vorerst durch die Oberaletschschlucht und danach an der rechten Talseite, entlang des Oberaletschgletschers, hinauf zur SAC Oberaletschhütte (2´640 m). Der Rückweg führt über die gleiche Strecke bis zum Gebiet Walkenen. Dort folgst du dem Weg in westliche Richtung, hinunter bis Belalp. Von dort fährst du mit der Luftseilbahn bis Blatten b. Naters, weiter mit dem Postbus nach Brig und nehmen dann den Zug.
Hinweis: Schwierigkeit: T3

Autorentipp

Ein tolles Erlebnis: Übernachte in der alpinen SAC Oberaletschhütte! Eine Reservierung ist dafür jedoch unbedingt erforderlich.
Profilbild von Aletsch Arena AG
Autor
Aletsch Arena AG
Aktualisierung: 01.06.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.696 m
Tiefster Punkt
1.504 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 0,31%Naturweg 10,70%Pfad 85,57%Straße 3,39%
Asphalt
0,1 km
Naturweg
2,7 km
Pfad
21,5 km
Straße
0,9 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Sommersportbericht

Die Nutzung der Wanderwege und Informationen auf dieser Webseite erfolgt auf eigenes Risiko. Die Konditionen vor Ort können allenfalls Änderungen der Route bewirken. Die Aletsch Arena AG übernimmt keine Verantwortung für die Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Webseite.

  • Führe eine Karte mit dir. Lade die komplette Beschreibung des Wanderwegs mit einer Karte in grossem Massstab herunter, indem du auf «Drucken» oben rechts auf der Seite klickst.
  • Benutze ausschliesslich markierte Wanderwege und berücksichtige alle Wegweiser und Anweisungen - zu deiner eigenen Sicherheit, zum Schutz von weidenden Tieren und in Respekt von Wildtieren.
  • Schliesse Tore nach dem Durchgang wieder.
  • Verhalte dich rücksichtsvoll gegenüber anderen Wegbenutzern, Pflanzen und Tieren.  
  • Informiere deine Familie über deine Wanderroute. Wenn möglich, vermeide es, alleine unterwegs zu sein. 

  • Begebe dich nicht auf Gletscher ohne einen Bergführer. 

  • Beachte Warnsignale, die auf Gefahren hinweisen an Flussufern, entlang von Wasserläufen unterhalb von Staudämmen und Stauseen: Der Wasserstand kann schnell und ohne Warnung ansteigen. 

Weitere Infos und Links

Aletsch Arena AG
Furkastrasse 39
CH-3983 Mörel-Filet
+41 27 928 58 58
info@aletscharena.ch
www.aletscharena.ch 

Start

Riederalp, Bergstation Luftseilbahn Mitte (1.900 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'645'751E 1'136'447N
DD
46.377834, 8.033292
GMS
46°22'40.2"N 8°01'59.9"E
UTM
32T 425656 5136482
w3w 
///fähigkeit.tulpen.teuren
Auf Karte anzeigen

Ziel

Belalp, Bergstation Luftseilbahn

Wegbeschreibung

Riederalp – Riederfurka – Grünsee – Hängebrücke – Aletschi – Leng Acker – Oberaletschschlucht – Oberaletschhütte – Hotel Belalp - Belalp

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug von Brig oder Oberwald bis Mörel-Filet, zu Fuss weiter bis zur Luftseilbahn Riederalp (Aletsch Bahnen AG). Mit dieser hoch auf die Riederalp fahren.

Anfahrt

Über die Kantonsstrasse 19 bis zur Ausfahrt Mörel-Filet, weiter bis zu den ausgeschilderten Parkmöglichkeiten. Mit der Luftseilbahn Riederalp (Aletsch Bahnen AG) hoch auf die Riederalp fahren.

Parken

  • Begrenzte Anzahl gebührenpflichtiger Parkplätze beim Bahnhof Mörel-Filet. Weitere Parkmöglichkeiten sind ausgeschildert.
  • Grosse, gebührenpflichtige Parkhäuser am Ortseingang von Mörel-Filet sowie im Dorfzentrum.

 

Koordinaten

SwissGrid
2'645'751E 1'136'447N
DD
46.377834, 8.033292
GMS
46°22'40.2"N 8°01'59.9"E
UTM
32T 425656 5136482
w3w 
///fähigkeit.tulpen.teuren
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bei den Bergbahnen und Infocentern der Aletsch Arena erhälst du eine kostenlose Panoramakarte. 

Kartenempfehlungen des Autors

Landeskarten SwissTopo: 1:25’000: 1269 Aletschgletscher

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen: 

  • Gutes Schuhwerk
  • Wetterabhängige Kleidung: führe immer eine wasserdichte Weste mit
  • Kopfbedeckung
  • Sonnenschutz
  • Wasserflasche
  • Picknick
  • Kamera
  • Fernglas (optional)
  • Wanderstöcke (optional)
  • Ausdruck des Wanderwegs (klicke Sie «Drucken» zum Herunterladen)  

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Frage von pieter de keersmaeker · 03.12.2020 · Community
mehr zeigen
Antwort von Front Office · 04.12.2020 · Aletsch Arena AG
Ce chemin de randonnée est fermé en hiver. Nous vous recommandons ce sentier de randonnée hivernale avec une vue magnifique sur le glacier d'Aletsch. Winterwanderweg Moosfluh - Riederalp Le camping n'est pas autorisé.
1 more reply

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
25,1 km
Dauer
12:10 h
Aufstieg
1.583 hm
Abstieg
861 hm
Höchster Punkt
2.696 hm
Tiefster Punkt
1.504 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.