Sprache auswählen
  • Wandern, Unterwallis (Château d'Oche und Dent d'Oche im Hintergrund)
    Wandern, Unterwallis (Château d'Oche und Dent d'Oche im Hintergrund) Foto: David Carlier, Valais/Wallis Promotion
  • Mountainbiken im Wallis
    Mountainbiken im Wallis Foto: Pascal Gertschen, Valais/Wallis Promotion
  • Suone von Lens
    Suone von Lens Foto: David Carlier, Valais/Wallis Promotion
  • Wandern am Taney See Foto: David Carlier, Valais/Wallis Promotion
  • Velo Furka Foto: Tamara Berger, Valais/Wallis Promotion
  • Mountainbiken im Wallis Foto: Pascal Gertschen, Valais/Wallis Promotion
  • Das Wallis, ein Wanderparadies Video: Valais Wallis
  • Berglandschaft mit Ziegen und See, Val Ferret Foto: Yves Garneau, Valais/Wallis Promotion
  • Verführerische Herbstfreuden Video: Valais Wallis

Wallis

Das Wallis ist bekannt für seine spektakuläre Hochgebirgslandschaft im Herzen der Westalpen. Hier erheben sich einige der höchsten Gipfel der Schweiz. Sowohl die Berner Alpen im Norden des Kantons als auch die Gipfel des Alpenhauptkamms an der Grenze zu Italien ragen deutlich über 4000 Meter hoch. Mit dem Matterhorn und dem Monte Rosa befinden sich zwei der berühmtesten Alpengipfel überhaupt auf dem Gebiet des Wallis. Tief unten im Tal durchquert die Rhone den Kanton von Ost nach West.
Valais  Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Autor dieser Seite

Ausflugsziele im Wallis


Regionen

Sehenswürdigkeiten im Wallis


Das Wallis – faszinierende Alpenlandschaft im Südwesten der Schweiz

An landschaftlichen Superlativen fehlt es dem Wallis bestimmt nicht. Das majestätische Matterhorn, der wahrscheinlich meistfotografierte Berg der Welt, erhebt sich ebenso wie die Dufourspitze – mit 4634 Metern der höchste Schweizer Gipfel.

Im Kantonsgebiet befinden sich ausserdem die drei grössten Gletscher der Alpen – der zum Unesco-Weltnaturerbe gehörende Aletschgletscher, der Gornergletscher und der Fieschergletscher.

Eggishorn und Aletschgletscher
Foto: Frederic Huber, Valais/Wallis Promotion

Doch nicht nur die Hochalpen prägen das Landschaftsbild im Wallis. Das Rhonetal verläuft quer durch den gesamten Kanton und zeigt sich mit seinen Weinbergen, den malerischen Städten und idyllischen Seitentälern von einer besonders schönen Seite.

In der Nähe der Stadt Sierre befindet sich zudem die Grenze zwischen dem deutschsprachigen Oberwallis und dem französischen Unterwallis.

Weinberg an der Bisse de Claveau, Sion
Foto: David Carlier, Valais/Wallis Promotion

Outdoor-Aktivitäten im Wallis

Das Wallis ist mit seinen 300 Sonnentagen im Jahr ein begehrtes Reiseziel bei Naturliebhabern und sportlich Aktiven.

Im Winter bieten erstklassige Skigebiete wie das Matterhorn Ski Paradise, Saas-Fee oder die Aletsch Arena grosse Schneesicherheit und Pistenspass vom Feinsten.

In den Sommermonaten tummeln sich in den Walliser Seitentälern die Wanderer, während Bergsteiger die schroffen Gipfel der über 45 Viertausender erklimmen und Velofahrer entlang der Rhone oder über steile Gebirgspässe strampeln.