Sprache auswählen

Hütten in Piemonte

Italien

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion
Die Hütten in Piemonte laden euch zu einer gemütlichen Pause auf eurer Tour ein. Neben Öffnungszeiten und Ausstattung könnt ihr hier auch die Wege kennenlernen, auf denen man die schönsten Hütten der Region erreicht.
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die 10 schönsten Hütten in Piemonte

Selbstversorger-AV-Hütte · Piemonte
Rifugio Bruno Piazzo
Die Hütte erhebt sich in Panoramablick über das gesamte obere Valchiusella entlang des an Felszeichnungen reichen "Seelenweges".
Bewirtschaftete AV-Hütte · Monaco
Rifugio Genova - Bartolomeo Figari
Herzlich willkommen im Rifugio Genova - Bartolomeo Figari im Vallone di Lourousa.
Bewirtschaftete AV-Hütte · Piemonte
Rifugio Soria-Ellena
Herzlich willkommen im Rifugio Soria-Ellena.
Rifugio Rivetti
Bewirtschaftete AV-Hütte · Walliser Alpen
Rifugio Alfredo Rivetti
Eine freundliche und helle Hütte mit gutem Essen
Bewirtschaftete AV-Hütte · Piemonte
Citta di Arona Rifugio an der Alpe Veglia (1750 m)
Wenn der Schnee Ende Juni zurückgeht und das Weidevieh langsam die Hochweiden besiedelt, dann ist es zeit das Rif. Citta di Arona zu öffnen.
Bewirtschaftete Hütte · Walliser Alpen
Rifugo Vallé
Hoch über Rima am Ende vom Vallé de Spora liegt das Rifugio Vallé.
Hütte · Walliser Alpen
1
Rifugio Rosazza
Willkommen in der Rosazza-Hütte.
Rifugio Bim-Se
Hütte · Leone-Gruppe
Rifugio Bim-Se al Lago (Rifugio Bimmsee)
Kleine Hütte am Lago Morasco. 
Bewirtschaftete AV-Hütte · Piemonte
Rifugio Morelli-Buzzi
Herzlich willkommen im Rifugio Morelli-Buzzi auf 2344 m.
Alp · Alpen
Alpe Toglie Posto tappa
Herzlich willkommen auf derAlpe Toglie.
Nichts passendes gefunden?

Hier findest du viele weitere Hütten

zur Suche

Empfehlungen aus der Community

  3
Bewertung zu Rifugio Rosazza von Peter
14.08.2022 · Community
Hallo, ich war auf der GTA unterwegs und wollte wegen des Massenbetriebes nicht in Oropa übernachten. Wenn man von San Giovanni d´ Andorno kommt bietet es sich an, von Oropa nach Rifugio Rossazza weiterzulaufen; das ist eine mittlere Tagesetappe. Das Rifugio ist die charmanteste Berghütte, die ich kenne. Das Haus ist 1870 gebaut, viele Details sind erhalten: alte Fenster, alte Türen mit den alten Beschlägen, liebevoll restauriert. Alles sehr liebevoll gestaltetet von Claudia, der Hüttenwirtin. Komfort, wie auf Hütten üblich, aber super Essen, von Claudia täglich frisch gekocht. Blick vom Fenster über Oropa in die Po-Ebene, besonders am Abend und Nachts sehr reizvoll. Am nächsten Tag kann man zum Rifugio Coda oder zum Agrotourismo in Trovinasse (etwas längere Tour) weiterlaufen. Peter K.
mehr zeigen
Bewertung zu Rifugio Delfo e Agostino Coda von Sabine
24.06.2022 · Community
Kleine, aber feine blitzsaubere Hütte. Das Essen, wie auf italienischen Berghütten gewohnt, reichlich und lecker. Die Wirtsleute sind freundlich, sprechen z.T. sehr gut englisch. Die Lage ist wunderbar, um die Hütte herum hat man sensationelle Ausblicke, man kann sich kaum entscheiden, wohin man sehen soll: Monte Rosa Massiv, Gran Paradiso, oder einfach den Übergang vom Hochgebirge zur Po- Ebene?
mehr zeigen
Bewertung zu Rifugio Cittá di Novara, Alpe Cheggio von Nicola
15.05.2021 · Community
mehr zeigen
Foto: Nicola faso, Community
Foto: Nicola faso, Community
Foto: Nicola faso, Community
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Weitere Hütten in der Region