Sprache auswählen

Hütten in der Lombardei

Italien

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion
Die Hütten in der Lombardei laden euch zu einer gemütlichen Pause auf eurer Tour ein. Neben Öffnungszeiten und Ausstattung könnt ihr hier auch die Wege kennenlernen, auf denen man die schönsten Hütten der Region erreicht.
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die 10 schönsten Hütten in der Lombardei

Baitone Rifugio 2285 m
Bewirtschaftete AV-Hütte · Adamello-Presanella-Alpen
Rifugio Baitone
Über dem Lago Baitone liegt das geleichnahmige Rifugio.
Bewirtschaftete AV-Hütte · Ortlerhauptkamm
Rifugio Quinto Alpini
Rif. Cesare Ponti
Bewirtschaftete AV-Hütte · Bergeller Berge
1
Rifugio Cesare Ponti 2.559 m
Capanna Gianetti
Bewirtschaftete Hütte · Bergeller Berge
Capanna Gianetti
Die Capanna Gianetti ist eine bewirtschaftete Hütte des CAI und liegt auf 2534 m. Sie ist von Mitte Juni bis Ende September geöffnet und bietet dann 78 Schlafplätze. Das restliche Jahr über ist ein Winterraum mit 12 Schlafplätzen geöffnet.
Rifugio Stella
Bewirtschaftete Hütte · Bergamasker Alpen
Rifugio Stella
Das Rifugio Stella befindet sich nahe der Bergstation von Barzio.
Rifugio Bosio
Bewirtschaftete Hütte · Bergeller Berge
Rifugio Bosio
Das Rifugio Carlo Bosio ist eine Hütte des CAI im Valle Airale, einem Seitental des Valmalenco. Sie liegt auf 2086 m Höhe.
Capanna Allievi
Bewirtschaftete Hütte · Bergeller Berge
Capanna Allievi
Die Capanna Allievi (auch: Rifugio Bonacossa) ist eine Berghütte des CAI auf 2395 m Höhe. Sie ist von Mitte Juni bis Mitte September bewirtschaftet und bietet Schlafplätze für 70 Personen.
Rifugio Albani
Bewirtschaftete Hütte · Bergamasker Alpen
1
Rifugio Albani
Beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen, Klettertouren und Skitouren in den Bergamasker Alpen
Rifugio Passo cavallino
Selbstversorgerhütte · Gardaseeberge
Rifugio del Cavallino della Fobbia
Rifugio situato nel comune di Capovalle
Refugio Gianetti über dem Nebelmeer
Bewirtschaftete AV-Hütte · Bergeller Berge
Refugio Gianetti
Das Refugio Gianetti ist ein Stützpunkt auf dem Höhenweg Sentiero Roma. Die Hütte ist ein guter Ausgangspunkt für die schönen Granitklettertouren auf der Südseite des Piz Badile und des Piz Cengalo. Nach den großen Kletterklassikern auf der Nordseite des Piz Badile (Nordkante - "Cassin") wird oft auf das Refugio Gianetti abgestiegen um dann am Tag darauf in einer landschaftlich schönen Tour wieder zurück zur Capanna Sasc Furä zu  wechseln.
Nichts passendes gefunden?

Hier findest du viele weitere Hütten

zur Suche

Empfehlungen aus der Community

  13
Bewertung zu Rifugio Brunone von luca
28.06.2022 · Community
mehr zeigen
Bewertung zu Rifugio Baroni al Brunone von luca
28.06.2022 · Community
mehr zeigen
Bewertung zu Rifugio Pizzini-Frattola von Julian
09.03.2022 · Community
Stand Ende Februar 2022: Winterraum: 9 Schlafplätze, 2 Decken jeweils Tisch mit 6 Sessel Heizung (normaler Heizkörper mit Regel-Ventil) hat bei uns funktioniert keine Kochmöglichkeit/kein Holzofen Windschutz der Türe von innen mühsam/nur provisorisch zu befestigen. Unbedingt vor dem schlafen gehen machen - der wind schlägt diese sonst oft auf und zu
mehr zeigen
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Weitere Hütten in der Region