Sprache auswählen
  • Winterlandschaft Engadin & St. Moritz
    Winterlandschaft Engadin & St. Moritz Foto: Filip Zuan, Engadin St. Moritz Tourismus AG

Engadin

Gibt es eine bessere Art, einen Winterurlaub zu verbringen als in der Region Engadin in der Schweiz? Skifahren und Snowboarden auf Weltklasseniveau, zahlreiche Outdoor-Aktivitäten und charmante Dörfer, die es zu erkunden gilt, machen diese Region zu einem idealen Ziel für Reisende, die einen aktiven Urlaub verbringen möchten. Ob ihr auf die Piste geht oder eine Wanderung durch die wunderschöne Landschaft macht, es gibt viele Möglichkeiten, sich während eures Winterurlaubs in den Alpen zu beschäftigen. Wenn ihr also auf der Suche nach einer neuen Region seid, die ihr in diesem Winter erkunden wollt, dann solltet ihr euch die Region Engadin ansehen!

Engadin St. Moritz Tourismus AG  Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Autor dieser Seite
LogoEngadin St. Moritz Tourismus AG

Ausflugstipps im Engadin


Highlights

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Wanderung · Engadin
Panoramaweg Muottas Muragl
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 6,8 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 104 hm
Abstieg 230 hm

Aussichtsreicher Panoramaweg auf die Oberengadiner Seenlandschaft und das Berninamassiv.

4
von Engadin St. Moritz,   Engadin St. Moritz Tourismus AG
Fernwanderweg · Engadin
53 Bernina-Tour Schweiz
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappentour
Strecke 72,4 km
Dauer 25:40 h
Aufstieg 4.261 hm
Abstieg 3.473 hm

Abwechslungsreiche Weitwanderung von Poschiavo bis nach Maloja mit verschiedenen Blickpunkten auf das imposante Berninamassiv.

von Engadin St. Moritz,   Engadin St. Moritz Tourismus AG
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht Etappe 1 geschlossen
Strecke 12,6 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 540 hm
Abstieg 536 hm

Von Maloja über Grevasalvas nach Silvaplana - immer im Blick die Weite der Oberengadiner Seenlandschaft

von Engadin St. Moritz,   Graubünden Ferien - normierte Touren
Mountainbike-Tour · Engadin
Pass-Piz-Lake Trail Safari schwarz
empfohlene Tour Schwierigkeit S2 schwer geschlossen
Strecke 42 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 220 hm
Abstieg 1.932 hm

Vom Berninapass nach Celerina und hoch mit der Gondel auf den Piz Nair und über schöne Trails runter an den Silvaplanersee. Die Tour kombiniert ...

von Engadin St. Moritz,   Engadin St. Moritz Tourismus AG
Mountainbike-Tour · Engadin
Piz Nair - Fuorcla Valletta - Samedan
empfohlene Tour Schwierigkeit S2 schwer
Strecke 16,4 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 421 hm
Abstieg 1.746 hm

Anspruchsvolle Tour mit Schiebe- und Tragpassage, dafür mit einer Abfahrt, abseits des Mainstreams. 

von Engadin St. Moritz,   Engadin St. Moritz Tourismus AG
Velotour · Engadin
65 Inn-Radweg Maloja-Zernez
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappentour
Strecke 57,8 km
Dauer 4:12 h
Aufstieg 196 hm
Abstieg 534 hm

Eine Route durch eine einmalige Landschaft entlang dem rauschenden Inn: Mächtige, filigran verzierte Engadiner Häuser, klare Seen, vielfältige ...

von Engadin St. Moritz,   Engadin St. Moritz Tourismus AG
Trailrunning · Engadin
Belvair
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 12 km
Dauer 2:10 h
Aufstieg 432 hm
Abstieg 430 hm

Die Belvair Route führt von der Tourist Information in La Punt Chamues-ch auf der Via Engiadina nach Bever und auf der anderen Talseite entlang ...

von Engadin St. Moritz,   Engadin St. Moritz Tourismus AG
Trailrunning · Engadin
Arpiglia
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 12,7 km
Dauer 2:50 h
Aufstieg 810 hm
Abstieg 810 hm

Die Apiglia Route führt von der Engadin Arena in der Resgia hoch Richtung Munt Seja auf 2445 m ü. M. zum Bergseelein Lej da Prastinaun und über ...

von Engadin St. Moritz,   Engadin St. Moritz Tourismus AG
Trailrunning · Engadin
Alp Clavadatsch
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 10,1 km
Dauer 2:10 h
Aufstieg 628 hm
Abstieg 628 hm

Auf den Spuren des Engadin Ultra Trail auf der Clavadatsch-Runde. Die Route führt vom Skilift Survih hoch zur Alp Muntatsch und über die Alp ...

von Engadin St. Moritz,   Engadin St. Moritz Tourismus AG
Trailrunning · Engadin
Trailrunning Parcours La Punt
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 1,1 km
Dauer 0:30 h
Aufstieg 63 hm
Abstieg 63 hm

Für Einsteiger oder als Training eignet sich der Trailrunning Parcours mit 8 Posten in La Punt Chamues-ch bestens. 

von Engadin St. Moritz,   Engadin St. Moritz Tourismus AG
Mehr entdecken
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Schneeschuhwandern im Engadin

Schneeschuhwandern im Engadin ist eine der einzigartigsten und atemberaubendsten Erfahrungen, die man in den Schweizer Alpen machen kann. Mit unberührten, schneebedeckten Landschaften, soweit das Auge reicht, ist es kein Wunder, dass diese Region ein beliebtes Ziel für Schneeschuhwanderer aller Erfahrungsstufen ist. Egal, ob ihr Anfänger oder erfahrene Profis seid, in dieser atemberaubenden Ecke der Schweiz gibt es viel zu entdecken. Also schnappt euch eure Ausrüstung und macht euch bereit für den Schnee!

Langlaufen im Engadin

Langlaufen ist eine grossartige Möglichkeit, die natürliche Schönheit der Schweizer Alpen zu erleben. Im Engadin gibt es kilometerlange Loipen, die sich durch Wälder und über Wiesen schlängeln. Und da die Gegend für ihre Skigebiete so bekannt ist, gibt es in der Nähe immer viele Restaurants und Hotels, wenn ihr eine Pause vom Langlaufen braucht. Wenn ihr also auf der Suche nach einem Winterurlaub seid, der sowohl eine atemberaubende Landschaft als auch zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung in der Natur bietet, ist Langlaufen im Engadin auf jeden Fall eine Überlegung wert!

Winterwandern im Engadin

Engadin ist einer der malerischsten Regionen der Schweiz, um im Winter zu wandern. Mit seinen schönen Landschaften und dem gemässigten Klima ist es kein Wunder, dass diese Region zu einem beliebten Ziel für Wanderer und Wintersportfans geworden ist. Ob ihr Anfänger oder erfahrene Wanderer seid, im Engadin ist für jeden etwas dabei. Hier findet ihr einige Tipps, wie ihr euer Winterwandererlebnis in diesem Alpenparadies optimal nutzen könnt. 

Skifahren im Engadin

Engadin, im östlichen Teil der Schweiz gelegen, ist bekannt für seine erstklassigen Skigebiete. Das Gebiet verfügt über 280 Pistenkilometer, die für Skifahrer und Snowboarder aller Niveaus geeignet sind. Das bekannte Skigebiet Corviglia ist bei Besuchern aus der ganzen Welt besonders beliebt. Neben Skifahren und Snowboarden bietet Engadin auch Schlitteln, Wandern, Langlaufen und winterliche Outdoor-Aktivitäten. Bucht noch heute eure Reise und geniesst ein Winterwunderland an einem der schönsten Orte der Welt!

Die Region Engadin

Das weite Hochgebirgstal des Oberengadins zeigt sich als kontrastreiche Region. Es folgt dem Lauf des Inns vom Malojapass in nordöstliche Richtung, bis der Bach Ova da Punt Ota das Tal vom Unterengadin trennt. Landschaftlich wird das Oberengadin massgeblich durch die Oberengadiner Seenplatte mit Silsersee, Silvaplanersee, Lej da Champfèr und St. Moritzersee geprägt.

Eingerahmt werden die Seen durch zahlreiche namhafte Dreitausender wie Corvatsch und Corviglia. Im Süden erhebt sich die Gletscherwelt der Bernina mit dem einzigen Viertausender der Ostalpen, dem Piz Bernina. Zu den Ortschaften im Tal hin zeigen sich die Hänge allmählich sanfter und werden von Arven- und Lärchenwäldern sowie einer vielfältigen Alpenflora geziert.

Mittendrin liegt das exklusive St. Moritz, das als Wintersportort weltweit berühmt ist. Nur wenige Kilometer weiter südlich befindet sich das verträumte Sils, im Seitental Val Bernina ist der Bergsteigerort Pontresina mit seinen prächtigen Engadiner Häusern gelegen.

Aktiv durch das ganze Jahr

Bedingt durch seine Lage auf rund 1800 m Höhe und das kontinentale Klima zeigen sich die Winter im Oberengadin zwar lange andauernd und kalt, aber doch sonnig. Vor über 150 Jahren soll der Unternehmer Johannes Badrutt in St. Moritz den Wintertourismus ins Leben gerufen haben.

Bis heute ist die Destination unter Schnee- und Eissportlern weltweit gefragt. St. Moritz war bisher Schauplatz von zwei Olympischen Winterspielen und fünf Alpinen Skiweltmeisterschaften. Mit vier Hauptgipfeln und 88 Pisten, bis zu 230 Kilometern Loipen und 150 Kilometern Winterwanderwegen lockt die Region aber nicht nur Spitzensportler, sondern alle, die aktiv in der Natur unterwegs sein möchten.

Auch im Sommer bietet Engadin vielfältige Möglichkeiten für Aktivurlauber. Wanderer geniessen auf der Höhenwanderung von Muottas Muragl zur Alp Languard den eindrucksvollen Gletscherblick, während Mountainbiker die eigens ausgeschilderten Routen nutzen. Geübte Kletterer suchen die Klettersteige La Resgia und Piz Trovat auf, während Kiter und Segler auf dem Silvaplanersee ihrem Hobby nachgehen.

Auch im Sommer bietet Engadin St. Moritz vielfältige Möglichkeiten für Aktivurlauber. Wanderer genießen auf der Höhenwanderung von Muottas Muragl zur Alp Languard den eindrucksvollen Gletscherblick, während Mountainbiker die eigens ausgeschilderten Routen nutzen. Geübte Kletterer suchen die Klettersteige La Resgia und Piz Trovat auf, während Kiter und Segler auf dem Silvaplanersee ihrem Hobby nachgehen.

Oberengadiner Kultur und Museen

Nicht nur das Sportangebot machen den Reiz der Region Engadin St. Moritz aus, sondern auch ihre kulturellen Facetten. Zum Luftkurort Sils-Maria fühlten sich in der Vergangenheit eine Reihe namhafter Literaten und Künstler hingezogen. So erinnert heute das Nietzsche-Haus an den Aufenthalt des Philosophen im Engadin.

Das Segantini Museum in St. Moritz zeigt die Werke des Künstlers Giovanni Segantini, der die Landschaft des Engadins in seinen Gemälden verewigte. Das Museum Engiadinais zur einheimischen Wohnkultur ist ebenso sehenswert. So wie die vielfältigen Museen gehört zur Engadiner Kultur die rätoromanische Sprache, die sich nicht zuletzt in vielen kulinarischen Spezialitäten wiederfindet.

Außergewöhnliche Erlebnisse & geführte Touren

Alle Angebote im Engadin anzeigen

Reiseplanung


Wetter

Klima

__data.scaleLeft || ''__ __data.scaleRight || ''__
Tagesmax. | Tagesmin. Ø Sonnenstunden pro Tag

Die beste Reisezeit

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Anfahrtsbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

Wer lieber mit dem Zug reist ...

 … für den beginnt der Urlaub bereits bei der Anreise. Die Rhätische Bahn (RhB) zählt zu den malerischsten und bahntechnisch spektakulärsten Strecken der Welt. Folgerichtig wurden 2008 daher die Albula- und Berninalinie der RhB in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen und mit dem Prädikat «universal outstanding» ausgezeichnet.

Die Reise mit der RhB macht ihr ab Chur durch den Albulatunnel oder ab Tirano (Italien) über den Berninapass. Auch ab Landquart bringt euch die RhB via Vereinatunnel zu uns ins Engadin.

Anfahrt

Wer gerne Auto fährt ...

 … der nimmt den Weg über einen der Alpenpässe. Ob über den Ofen-, Julier- und Malojapass, die das ganze Jahr über befahrbar sind oder über den Albula- und Flüelapass (mit Wintersperre) – «der Weg ist das Ziel» trifft hier mehr als zu.

Ihr möchted die Passfahrt umgehen und dennoch mit dem Auto anreisen – dann ist der Autoverlad Vereina die Lösung.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausflugstipps der Community

  323
Bewertung zu Val Roseg von Adrian
26.12.2022 · Community
Tolle, eher einfache Winterwanderung! An schönen Tagen etwas viel “Verkehr”, was sehr verständlich ist 😊!
mehr zeigen
Foto: Adrian Christen, Community
Foto: Adrian Christen, Community
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Ziele im Engadin


Regionen