Sprache auswählen
  • Blick auf die Aare und die Altstadt von Interlaken
    Blick auf die Aare und die Altstadt von Interlaken Foto: Kavalenkava, https://stock.adobe.com/

Interlaken-Oberhasli

Umgeben von Seen und Bergen: Interlaken hat beim Thema Outdoor, Sport und Natur eine Menge zu bieten. Den Sommer am See verbringen und durch die malerische Altstadt schlenden oder die Winterwelt am Fuße des Jungfraumassiv entdecken – ihr habt die Wahl. Bei der Urlaubsplanung ist euch das Thema Nachhaltigkeit besonders wichtig? Interlaken plant, die erste CO2-neutrale Destination der Schweiz zu werden!

 

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion

Ausflugstipps in Interlaken-Oberhasli


Highlights

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Berner Oberland

Erlebe Schweizer Tradition und Geschichte inmitten schönster Naturkulisse

von Interlaken Tourismus,   Interlaken Tourismus
Berner Oberland

Bestaune eine Vielfalt an traditionellen und künstlerisch bedeutsamen Holzbildhauereien aus der ...

von Interlaken Tourismus,   Interlaken Tourismus
Aussichtspunkt · Berner Oberland
Jungfrau Ski Region
Berner Oberland

Ski und Snowboard fahren im Winterparadies

von Interlaken Tourismus,   Interlaken Tourismus
Historische Stätte · Berner Oberland
Kursaal Interlaken
Berner Oberland

Dein Veranstaltungsort im Herzen der Schweiz – entdecke historische & moderne Räume

von Interlaken Tourismus,   Interlaken Tourismus
Museum · Berner Oberland
Schweizer Holzbildhauer Museum
Berner Oberland

von Holzbildhauer Museum,   Berner Wanderwege
Historische Stätte · Berner Oberland
Kursaal Park
Berner Oberland

Grandioses Panorama und einzigartige Parkkulisse mit Blumenzauber erleben

von Interlaken Tourismus,   Interlaken Tourismus
Aussichtspunkt · Berner Oberland
Luftseilbahn Wengen-Männlichen
Berner Oberland

Entdecke Natur pur und die Erlebnisvielfalt auf dem Männlichen

von Interlaken Tourismus,   Interlaken Tourismus
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Einzigartige Lage zwischen Thuner- und Brienzersee

Im Herzen der Schweiz liegt Interlaken, eingebettet zwischen zwei der größten Seen des Landes. Der größere der beiden ist der Thunersee mit zahlreichen Strandbädern und Schifffahrtslinien wie dem Schaufelraddampfer „Blüemlisalp“. Auch bei Wassersportlern ist der See aufgrund seiner klimatischen Bedingungen ein beliebtes Ziel. Lohnenswerte Ausflugsziele rund um den See sind die namensgebende Stadt Thun, das Schloss Spiez und die St. Beatus Höhlen. Der Panorama Rundweg Thunersee, der von Interlaken gestartet werden kann, verbindet alle Ziele auf einer Mehrtageswanderung mit 63,75 km Länge. 

Bootsvermietung Thunersee

Erlebe das Element Wasser aktiv beim Paddeln und Treten in schönster Naturkulisse

BLS Schifffahrt Thunersee

Lass dich verzaubern von Wellen, Wind und herrlichen Aussichten

Schloss Spiez

Umgeben von Weinreben in der Spiezer Bucht

St. Beatus-Höhlen

Erkunde das eindrucksvolle Naturschauspiel im Berner Oberland

Schloss Thun

Entdecke das Wahrzeichen der Stadt Thun

Panorama Rundweg Thunersee – Zu Fuss rund um den Thunersee

Der Panorama Rundweg Thunersee ist eine erlebnisreiche, genussvolle Mehrtageswanderung durch das Berner Oberland mit Sicht auf ein majestätisches See- und Bergpanorama, vorbei an charmanten Dörfern und eindrücklichen Höhlen.

Nicht weniger imposant ist der Brienzersee: Vom Ufer des türkisfarbenen Wassers steigen die Berge imposant hervor. Die Natur wirkt unberührter als am Thunersee und bietet einmalige Möglichkeiten für Outdoorliebhaber und Menschen, die Ruhe in der Natur suchen. Auch der Brienzersee kann mit einem nostalgischen Schaufelraddampfer aus dem Jahr 1914 befahren werden. 

Der Giessbach-Wasserfall am Südufer des Sees besteht aus insgesamt 14 Stufen, von denen die die Wassermassen über insgesamt mehr als 500 Meter in die Tiefe stürzen. Direkt daneben thront das berühmte Grandhotel Giessbach, das mit einer Standseilbahn erreichbar ist. 

Das weltberühmte Dreigestirn in Sichtweite: Eiger, Mönch und Jungfrau

Eindrucksvoll erhebt sich das bekannteste Dreigestirn der Schweizer Alpen südlich von Interlaken. Der Jungfrau (4158 m ü. M) und der Mönch (4158 m ü. M) zählen zu den 48 Viertausendern der Schweiz, der Eiger liegt mit 3970 m ü. M nur knapp darunter, hat jedoch die spektakulärste Wand der drei Berge. Die Eiger-Nordwand gilt bis heute als eine der größten Herausforderungen im alpinen Bergsteigen und versprüht einen besonderen Mythos. Ein Meisterwerk der  Baukunst ist die Jungfraubahn: Seit mehr als 100 Jahren erschließt sie das Jungfraujoch für den Publikumsverkehr. Die Fahrt endet auf dem „Top of Europe“, dem mit 3454 m ü. M höchstgelegenen Bahnhof Europas.

 

Jungfraujoch - Top of Europe
Video: Jungfrau Railways

Der Hausberg Harder Kulm

Wer nicht ganz so hoch hinauf möchte, findet auf dem Harder Kulm eine gläserne Aussichtsplattform mit Panorama auf die umliegenden Berge, Seen und die Stadt Interlaken. Sie ist mit der Harderbahn einfach und schnell zu erreichen. Das angeschlossene Panoramarestaurant offeriert typische Schweizer Gerichte und kulinarische Themenabende. Der Harder Kulm bietet sich auch als Ausgangspunkt für Wanderungen auf benachbarte Berge wie das Augstmatthorn an. Die Strecke folgt dem Brienzergrat und bietet grandiose Ausblicke. Mit Glück können am Gipfel Steinböcke beobachtet werden.

Sommer oder Winter - Ein Paradies für Outdoor-Sportler

Zahlreiche Wassersportaktivitäten, Wanderungen und Fahrradtouren laden im Sommer dazu ein, die Region rund um Interlaken zu entdecken. Beatenberg-Niederhorn, nur rund 10 km von Interlaken entfernt, ist ein Eldorado für Gleitschirmflieger. Ihr wollt es lieber ruhiger angehen lassen? Die historische Altstadt von Interlaken mit zahlreichen Restaurants lädt zu einem gemütlichen Stadtbummel ein. Oder ihr macht eine gemütliche Fahrt mit den für das Stadtbild typischen Pferdekutschen. An der Aare, die direkt durch das Stadtzentrum fließt, lässt es sich Kanu fahren oder am Campingplatz unweit des Ufers übernachten. 

Im Winter verwandelt sich die Region in ein Eldorado für Wintersportler. Die Jungfrau-Region bietet mit dem Skigebiet Grindelwald-Wengen unzählige Pistenkilometer für jede Altersklasse und Erfahrung. Bekannt ist das Skigebiet insbesondere durch die jährlich ausgetragene Lauberhornabfahrt in Wengen. Die längste Weltcupabfahrt ist einer der Klassiker im Weltcupkalender und lockt tausende Zuschauer an die Strecke und vor den TV-Bildschirm. Auch Snowboarder finden im Skigebiet hervorragende Bedingungen vor. Rund 70 km Rodelbahnen stehen rund um den Grindelwald zur Verfügung und Winterwanderer können vor der imposanten Kulisse von Jungfrau, Eiger und Mönch auf den präperierten Winterwanderwegen zahlreiche Touren unternehmen. 

Interlaken als Vorreiter für nachhaltigen Tourismus

Als Teil der Tourismusregion Oberland-Ost hat sich die Ferienregion Interlaken das Ziel gesetzt, die erste CO2-neutrale Destination der Schweiz zu werden und eine Vorreiterrolle für andere Tourismusgebiete einzunehmen. Wie dieses Ziel erreicht werden soll? Gemeinsam mit Politik und Wirtschaft wurden verschiedene Maßnahmen entwickelt: 

  • Umweltschonende Mobilität: Die Gästekarte dient als Ticket für den Ortsbus, der Skibus fährt direkt in die Jungfrau Ski Region
  • Interlaken bezieht zu 100% Ökostrom und ist seit 2003 mit dem Label Energiestadt ausgezeichnet
  • Teilnahme am Swisstainable Programm des Schweizer Tourismus
  • Unterstützung des jährlich verliehenen Kulturlandschaftspreises
  • Konsequenter Einsatz von Mehrweg- und Depotsystemen bei Großanlässen

Du möchtest selbst einen Teil zum Klimaschutz beitragen? Reise mit der Bahn nach Interlaken! Die beiden Bahnhöfe sind hervorragend an das Fernverkehrsnetz angebunden. Aus Bern, Zürich, Genf und Basel kannst du im Halbstundentakt nach Interlaken fahren. Auch zu zahlreichen europäischen Städten wie Berlin, Hamburg und Frankfurt bestehen erstklassige Verbindungen. 

Außergewöhnliche Erlebnisse & geführte Touren

Alle Angebote in Interlaken-Oberhasli anzeigen

Reiseplanung


Wetter

Klima

__data.scaleLeft || ''__ __data.scaleRight || ''__
Tagesmax. | Tagesmin. Ø Sonnenstunden pro Tag

Ausflugstipps der Community

  410
Bewertung zu Isenfluh von Simon
28.11.2022 · Community
Teil der Via Berna. Der Weg war früher beschwerlicher Kirchweg und hat viel alte Substanz.
mehr zeigen
Foto: Simon Johner, Community
Foto: Simon Johner, Community
Bewertung zu Brienzergrat: Augstmatthorn und Suggiture von Enrico
01.11.2022 · Community
Traumhafte Tour die ich gestern bei schönen herbstlich sonnigen Wetter gelaufen bin! Der Abstieg vom Augstmatthorn ist etwas mit Vorsicht zu genießen aber trotzdem gut machbar. Bei feuchten Wetter würde ich persönlich aber davon abraten. Danach ging es dem Grat weiter entlang bis auf den Blasenhubel. Ab dort begann der Abstieg Richtung Oberried der es meiner Meinung nach absolut in sich hat! Ich muss dazu sagen das ich so einen steilen und langen Abstieg noch nie gemacht habe und ich war am Ende fix und fertig und heil froh das ich bei einbrechender Dunkelheit unten angekommen war. Für geübte sollte das aber kein Problem sein. Trotzdem eine wirklich wunderschöne Tour mit super Aussicht! Start war 9.30uhr an der harder Kulm. Ende 17.15 in Oberried. Danach mit dem Bus zurück nach Interlaken.
mehr zeigen
Gemacht am 31.10.2022
Foto: Enrico Büchel, Community
Foto: Enrico Büchel, Community
Foto: Enrico Büchel, Community
Foto: Enrico Büchel, Community
Foto: Enrico Büchel, Community
Foto: Enrico Büchel, Community
Bewertung zu Von der Schynige Platte zur First von M
27.10.2022 · Community
Mittelschwere Tour. Empfehlenswert. Höhenmeter aber eher 900/700 An-/Abstieg.
mehr zeigen
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Ziele in Interlaken-Oberhasli


Regionen

Karte anzeigen